Börsenblick

Zurück Januar Weiter
Zurück 2020 Weiter

Aktienanalyse:
Diese Aktien brechen aus: Carnival Corp

Aktuelle Analyse der Carnival Aktie

Diese Aktien brechen aus: Freeport-McMoRan
Diese Aktien brechen aus: Nordstrom

Carnival Corp ist der weltweit größte Betreiber von Kreuzfahrtschiffen.

Die Branche ist auch abseits des Marktführers sehr interessant. Die Kurse sind spürbar zurückgekommen. Gleichzeitig handelt es sich um einen Markt, der von wenigen Akteuren beherrscht wird und dementsprechend hochprofitabel ist.

Daher hatte ich mich in den letzten Wochen auch positiv zu Royal Caribbean und Norwegian Cruise Line geäußert. Eingehend Informationen finden Sie hier: Der Platzhirsch im Wachstumsmarkt

Carnival Corp hat nahezu die Hälfte an Wert verloren. Dadurch ist die P/E auf 10 gesunken und die Dividendenrendite auf 4,40% gestiegen.

Die Bodenbildung ist noch nicht abgeschlossen, eine Stabilisierungstendenz ist aber klar zu erkennen. Gelingt ein nachhaltiger Ausbruch über 45 USD, wäre der Weg in Richtung 47 USD frei.
In diesem Bereich verläuft der Abwärtstrend. Klar prozyklische Signale ergeben sich erst darüber.

Antizyklische Käufe würden sich hingegen nahe 42,50 und 40,00 USD anbieten.

Mehr als 6.500 Trader & Investoren folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.
Auf der Suche nach dem optimalen Broker? Ich empfehle LYNX.

Chart vom 10.12.2019 Kurs: 44,86 Kürzel: CCL - Tageskerzen | LYNX Online Broker

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN