Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

In dieser Analyse haben wir für Sie aus 30 verschiedenen Optionsstrategien zwei der attraktivsten Tradeideen herausgefiltert, um die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse von McDonald’s (US-Ticker: MCD) und Pfizer (US-Ticker: PFE) zu handeln. Die Strategien wurden auf verschiedene Zeiträume getestet, vor und nach der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse.

1. McDonald’s Corporation

    Als Tradeidee auf die McDonald’s Corporation sticht ein Short Put mit einem Delta von 25 mit einer Eröffnung 2 Wochen vor der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse und einer Schließung 1 Tag nach den Quartalsergebnissen heraus.

    Für den vorgestellten Short Put auf MCD können Sie anhand der letzten 11 Quartalsergebnisse eine Gewinnprämie von durchschnittlich 187$ je Kontrakt anvisieren.

    Kurzportrait des Unternehmens McDonald’s Corporation

    Die McDonald’s Corporation betreibt Restaurants in den Vereinigten Staaten und international. Die Restaurants bieten bekannterweise Hamburger, Desserts, Kaffee sowie Frühstücksmenüs usw. Zum 31. Dezember 2021 betrieb das Unternehmen 40.031 Restaurants. Die McDonald’s Corporation wurde 1940 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Chicago.

    Ein Blick auf die Quartalsergebnisse

    Die McDonald’s Corporation wird am 31. Januar 2023 vor Börseneröffnung Quartalsergebnisse veröffentlichen.

    Ein Blick auf die letzten 3 Jahre (11 Quartalergebnisse waren in diesem Zeitraum handelbar) liefert uns die Strategien, die bisher gut funktioniert haben. Das heißt aber nicht unbedingt, dass diese Strategien für die kommenden Quartalsergebnisse erfolgreich sein werden. Sie geben nur Auskunft darüber, welche Optionen oder Optionen-Kombinationen in der Vergangenheit eine positive Bilanz aufweisen konnten.

    Das sogenannte Backtesting wurde so ausgeführt, dass die Optionen immer zum Mittelpunkt zwischen Briefkurs und Geldkurs gehandelt wurden. Der Zeitpunkt des Handels, sei es für die Eröffnung des Trades oder für seine Schließung, war immer zum Börsenschluss des jeweiligen Handelstags.

    Tradeidee auf McDonald’s Corporation im Hinblick auf die Quartalsergebnisse

    StrategieEröffnung des TradesSchließung des TradesDurchschnitts-Gewinn je KontraktBester TradeSchlechtester TradeTrefferquoteNächste EröffnungNächste SchließungLaufzeit der Option
    Short Put Delta 252 Wochen vor den Quartalsergebnissen1 Tag nach den Quartalsergebnissen187$284$66$100%17.01.202301.02.202303.02.2023

    Eine Trefferquote von 100% bedeutet, dass von den 11 letzten Trades 11 als Gewinner endeten.

    Ein Delta von 25 bedeutet in der Theorie, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit des Short Puts bei ca. 75% liegt. In der Praxis fielen die Ergebnisse mit einer Trefferquote von 100% besser aus. Der schlechteste Trade führte zu einem Gewinn von 66$ je Kontrakt. Das bedeutet aber nicht, dass in Zukunft keine Verluste entstehen könnten!

    Die Laufzeit beträgt 11 Handelstage. Es handelt sich dementsprechend um einen blitzschnellen Trade.

    Der Trade wird am 17. Januar 2023 gegen Börsenschluss eröffnet. An dem Tag wird ein Put mit Laufzeit 3. Februar 2023 und einem Basispreis mit Delta 25 gesucht und verkauft (wie Sie das Delta von 25 finden, erfahren Sie im nächsten Absatz). Dadurch wird eine Prämie vereinnahmt. Am 1. Februar 2023 wird der Trade gegen Börsenschluss beendet: Der Short Put wird zur Glattstellung zurückgekauft.

    So finden Sie die Option mit dem richtigen Delta in der LYNX-Handelsplattform

    In unserem Video erfahren Sie, bereits in den ersten 3 Minuten, wie Sie mithilfe des OptionTraders der LYNX-Handelsplattform das „Delta“ in die Maske der Optionsketten einfügen, damit Sie die richtige Option wählen können.

    Sie werden vermutlich keine Option mit einem Basispreis mit einem Delta von exakt 25 finden. An dieser Stelle geht es darum, ein Delta zu wählen, das so nah wie möglich an 25 liegt. Im Zweifelsfall empfiehlt sich ein Delta, das unter 25 liegt. Beachten Sie, dass die Deltas von Put Optionen negativ sind, und dass die Werte, die Sie in den Optionsketten finden, mit 100 multipliziert werden müssen. Sie suchen also für dieses Beispiel einen Put mit einem Delta von -0.25.

    Je niedriger der absolute Wert des Deltas, desto wahrscheinlicher ist es, dass die dazugehörige Option wertlos verfallen wird, was beim Short Put das Ziel ist. Sie können sich also auch für ein Delta von beispielsweise 15 entscheiden. Dadurch erhöhen Sie Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit; die mögliche Gewinnprämie fällt dann jedoch geringer aus.

    Die Parameter von Optionen ändern sich permanent, so dass der Basispreis mit dem passenden Delta nur eine Momentaufnahme ist. Die passende Option sollte dementsprechend am Tag der Eröffnung des Trades, am 17. Januar 2023 gegen Börsenschluss ermittelt werden.

    Die Margin-Anforderung für diesen Trade wird Ihnen in der Vorschau der Trade-Platzierung oder vor der Übermittlung des Trades angezeigt. Beachten Sie unbedingt, dass das maximale Verlustrisiko des Trades diese Margin-Anforderung deutlich übersteigen kann.

    Prinzip des Short Puts

    Bei einem kurzfristigen Short Put setzen Sie darauf, dass sich einerseits die Aktie idealerweise aufwärts, seitwärts oder leicht abwärts bewegen wird und andererseits, dass die implizite Volatilität dieser Aktie während des Trades deutlich fällt. Ein Kollaps der impliziten Volatilität ist ein typisches Phänomen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Quartalsergebnissen. Im Fachjargon spricht man von einem sogenannten „Volatilitäts-Crush“. Ein leerverkaufter Put würde von diesem Volatilitätsrückgang profitieren, vorausgesetzt die Aktie rutscht nicht zu sehr unter den Basispreis des Puts.

    Wenn am 1. Februar 2023 die MCD Aktie über dem Basispreis des Short Puts notiert, wird der Trade an dem Tag mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Gewinn geschlossen werden können.

    Dieser Gewinn ist auf die vereinnahmte Prämie begrenzt und wird in der Praxis geringer als diese Prämie ausfallen, da der Trade vor dem Optionsverfallsdatum vorzeitig geschlossen wird.

    Der Verlust wiederum wächst, je tiefer die Aktie unter den Basispreis fällt. Um je 1$, um den die Aktie unter den Basispreis fällt, verteuert sich der Put um 100$. Sobald dieser Betrag die vereinnahmte Prämie übersteigt, bewegt sich der Trade in die Verlustzone. Dass die MCD Aktie nicht auf null fallen wird, dürfte jedoch klar sein, so dass in der Praxis das maximale Verlustrisiko begrenzt bleiben wird.

    Wenn der Trade während der Laufzeit der Option stark im Plus notieren sollte, kann eine vorzeitige Gewinnmitnahme (also vor dem anvisierten Schließdatum) in Betracht gezogen werden.

    Entwicklung der MCD Aktie über 1 Jahr

    Short Put Delta 25: Kursentwicklung McDonald's Aktie von Januar 2022 bis Januar 2023 | Online Broker LYNX

    Die Aktie der McDonald’s Corporation bewegt sich seit November 2022 leicht abwärts. Die Aktie notiert aktuell um die 268,89$. Die Tradeidee würde aus heutiger Sicht einen Kursrückgang bis auf den Kurs von etwa 260$ (blaue Linie auf dem Chart) erlauben, ohne den maximalen Gewinn zu gefährden.

    2. Pfizer

    Als Tradeidee auf Pfizer sticht ein Short Put mit einem Delta von 25 mit einer Eröffnung 2 Wochen vor der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse und einer Schließung am Tag der Quartalsergebnisse heraus.

    Für den vorgestellten Short Put auf PFE können Sie anhand der letzten 12 Quartalsergebnisse eine Gewinnprämie von durchschnittlich 33$ je Kontrakt anvisieren.

    Kurzportrait des Unternehmens Pfizer

    Die Pfizer Inc. erforscht, entwickelt, produziert, vermarktet, vertreibt und verkauft weltweit biopharmazeutische Produkte. Das Unternehmen bietet Medikamente und Impfstoffe in verschiedenen therapeutischen Bereichen an. Das Unternehmen beliefert Großhändler, Einzelhändler, Krankenhäuser, Kliniken, Behörden und Apotheken. Pfizer Inc. wurde 1849 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York.

    Tradeidee auf Pfizer im Hinblick auf die Quartalsergebnisse

    Pfizer wird am 31. Januar 2023 vor Börseneröffnung Quartalsergebnisse veröffentlichen. Unsere Analyse liefert folgende Trade-Idee:

    StrategieEröffnung des TradesSchließung des TradesDurchschnitts-Gewinn je KontraktBester TradeSchlechtester TradeTrefferquoteNächste EröffnungNächste SchließungLaufzeit der Option
    Short Put Delta 252 Wochen vor den Quartalsergebnissenam Tag der Quartalsergebnisse33$75$-59$92%17.01.202331.01.202303.02.2023

    Der schlechteste Trade führte zu einem Verlust von -59$ je Kontrakt. Die Laufzeit beträgt 10 Handelstage.

    Der Trade wird am 17. Januar 2023 gegen Börsenschluss eröffnet. An dem Tag wird ein Put mit Laufzeit 3. Februar 2023 und einem Basispreis mit Delta 25 gesucht und verkauft. Am 31. Januar 2023 wird der Trade gegen Börsenschluss beendet: Der Short Put wird zur Glattstellung zurückgekauft.

    Entwicklung der PFE Aktie über 1 Jahr

    Short Put Delta 25: Kursentwicklung Pfizer Aktie von Januar 2022 bis Januar 2023 | Online Broker LYNX

    Die Aktie von Pfizer korrigiert seit Mitte Dezember 2022. Die Aktie notiert aktuell um die 47,85$. Die Tradeidee würde aus heutiger Sicht einen Kursrückgang bis auf einen Kurs von etwa 45$ (blaue Linie auf dem Chart) erlauben, ohne den maximalen Gewinn zu gefährden.

    LYNX Optionsreport - Optionsstrategien für jede Marktphase
    Tradeideen als Newsletter
    Wenn Sie regelmäßig die neuesten Tradeideen für Optionen kostenlos per E-Mail erhalten möchten, dann melden Sie sich für unseren informativen Newsletter Optionsreport an.
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Fazit: Attraktive historische Prämien-Aussichten innerhalb von 2 Wochen

    Innerhalb von 2 Wochen gibt es mit den hier vorgestellten Tradeideen Aussichten auf attraktive Gewinnprämien.

    Aber Achtung: Eine allgemeine Marktkorrektur oder andere unternehmensspezifische Ereignisse, auch vor den Quartalsergebnissen, können die Aktien negativ beeinflussen. Die Trades können demnach trotz vielversprechender Gewinnhistorie mit einem Verlust enden. Die Tradeideen sind nur für risikofreudige Anleger gedacht, die der Meinung sind, dass sich die vorgestellten Aktien in den kommenden Tagen positiv entwickeln werden und dass die Quartalsergebnisse die Erwartungen mindestens erfüllen werden.

    Der Handel von Quartalsergebnissen mit Optionen ist und bleibt ein spekulatives Unterfangen. Selbst mit dem Rückenwind der Statistik bringen Optionstrades Unwägbarkeiten mit sich, die dem Trader jederzeit bewusst sein müssen. Die Bereitschaft, den eventuellen Verlust zu akzeptieren oder das Platzieren eines Stop-Loss sind Möglichkeiten, mit solchen Trades umzugehen.

    Die Alternative zum Besiegeln der Verluste ist das „Rollen“, eine Technik, die wir ausführlich in unserem Artikel „Das Rollen von Optionen – Optionen-Trades wie ein Profi verteidigen“ erklären. Das Rollen hilft Ihnen, einen Trade zu schützen und die Verluste zu minimieren oder sogar komplett zu eliminieren.

    --- ---

    --- (---%)
    Mkt Cap
    Vol
    T-Hoch
    T-Tief
    ---
    ---
    ---
    ---

    Displaying the --- chart

    Heutigen Chart anzeigen


    Nachricht schicken an Eric Ludwig
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.