Grand City Properties Aktie aktuell Besser als Immobilien: Grand City Properties

News: Aktuelle Analyse der Grand City Properties Aktie

von |
In diesem Artikel

Grand City Properties
ISIN: LU0775917882
|
Ticker: GYC --- %

---
EUR
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur Grand City Properties Aktie

Grand City Properties gehört zu den führenden Wohnimmobilienkonzernen in Europa.

Metropolen

Der Name ist Programm. Grand City Properties konzentriert sich vor allem auf große Städte und Metropolen.

Derzeit besitzt man 63.000 Einheiten, vor allem in Berlin, London, Köln, Dortmund, Bonn sowie in den Regionen Dresden/Leipzig/Halle und Frankfurt/Mainz/Mannheim.
Des Weiteren in München, Nürnberg, Hamburg und Bremen.

Das hat sich als erfolgreiches Geschäftsmodell herausgestellt. Seit der Gründung im Jahr 2006 konnte der Umsatz auf über 500 Mio. Euro gesteigert werden.

Aktuelle Lage

In der aktuellen Krise ist der Fokus auf Wohnungen von Vorteil. Die Miete dürfte bei den meisten Menschen wohl mit das Letzte sein, was man nicht bezahlt.
Man will schließlich nicht das Dach über dem Kopf verlieren.

Darüber hinaus ist Wohnraum in den Ballungszentren nach wie vor gefragt, eine Neuvermietung gelingt in der Regel schnell.

Daher zeigt sich das Geschäft von GPC derzeit auch robust. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres sank der Umsatz lediglich um 4% auf 401,2 Mio. Euro.
Die Nettomieteinnahmen waren mit 278,9 Mio. Euro nahezu stabil.

Die Funds From Operations (FFO) konnten auf 0,96 Euro je Aktie gehalten werden.

Die Dividende von 0,82 Euro je Aktie kann man sich also leisten. Man hat das dafür notwendige Kapital in den ersten drei Quartalen bereits erwirtschaftet.

Miete vs. Dividende

Beim aktuellen Kurs entspricht das eine Dividendenrendite von 4,11%.

Das scheint für Investoren attraktiver als Immobilien zu sein.
Es ist heutzutage gar nicht so leicht noch Wohnungen mit einer Mietrendite von mehr als 4% zu finden – 4% nach allen Kosten wie Reparaturen, Instandhaltung und nicht umlegbaren Nebenkosten usw.

Darüber hinaus streut man mit Immobilienaktien wie Grand City Propoerties sein Risiko. Man erwirbt schließlich Anteile an einem breit diversifizierten Portfolio und nicht an einem einzelnen Objekt.

GPC schüttet natürlich auch nicht den gesamten Gewinn aus. Selbstverständlich werden auch neue Objekte erworben und reinvestiert.
Der Vergleich von Miete und Dividende hinkt also bis zu einem gewissen Maß, was die Aktie aber nur noch attraktiver macht.

Substanz und Zeit

Ist Grand City Properties also unterbewertet? Der Substanzwert, oder auch NAV (Net asset value), gibt Aufschluss.
Je nachdem welche Art von NAV man anlegt, beziffern sich die Vermögenswerte von GPC auf 4,07 bis 5,35 Mrd. Euro (Siehe Quartalsbericht Seite 2).

Das ist in jedem Fall wesentlich mehr als der derzeitige Börsenwert von 3,35 Mrd. Euro.
Zur Vollständigkeit halber muss man aber sagen, dass Immobilienkonzern meist mit einem gewissen Abschlag zum NAV gehandelt werden. Hier ist er aber vergleichsweise groß.

Trotz all der genannten Fakten läuft die Aktie seit 2015 weitgehend seitwärts. In diesem Zeitraum ist das Unternehmen stetig günstiger geworden.
Schließlich hat sich der NAV in dieser Zeit verdoppelt, der Umsatz ist um 68% gestiegen und das FFO legte von 0,66 auf 1,27 Euro je Aktie zu.
Die Dividende hat sich sogar vervierfacht.

Irgendwann wird sich diese Diskrepanz auflösen.

Chart

Zwischenzeitlich können Investoren in aller Seelenruhe Aktien einsammeln. Zwischen 19,00 und 20,00 Euro könnten antizyklische Anleger einen ersten Fuß in die Türe stellen.

Besonders aussichtsreich wäre ein Einstieg nahe 17,70 Euro. Sollte es tatsächlich bis 15,00 Euro abwärts gehen, was unwahrscheinlich erscheint, sollte man dort über eine weitere Tranche nachdenken.

Chart vom 25.11.2020 Kurs: 19,61 Kürzel: GYC - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 25.11.2020 Kurs: 19,61 Kürzel: GYC – Wochenkerzen

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Ihre Ordergebühren sind zu hoch? Mein Broker ist LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Tobias Krieg, Technischer Analyst | LYNX Börsenexperten
Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.