American Tower Aktie Prognose American Tower: Größter Rücksetzer der Dekade

News: Aktuelle Analyse der American Tower Aktie

von |
In diesem Artikel

American Tower
ISIN: US03027X1000
|
Ticker: AMT --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur American Tower Aktie
Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

American Tower: Größter Rücksetzer seit etlichen Jahren

Es gibt Aktien, bei denen sind größere Korrekturen wahrlich selten. Zu dieser Kategorie gehört beispielsweise auch American Tower.
Derzeit haben wir es bei diesem Outperformer mit dem größten Rücksetzer der letzten Dekade zu tun.
Grund genug, die Lage zu sondieren.

Wunderbares Geschäftsmodell

American Tower ist einer der weltweit größten Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Sende- und Funktürmen. Das Portfolio umfasst über 150.000 Anlagen in den USA, Süd- und Mittelamerika sowie Ghana, Indien, Südafrika und Frankreich.

Das Unternehmen profitiert von der stetig steigenden Bandbreite im Mobilfunk und mobilem Internet. Eine Erhöhung der Geschwindigkeit wird vor allem durch ein zunehmend engeres Netz von Funkmasten erreicht. Diese Sendeanlagen werden von American Tower gebaut und betrieben, die das Netz stetig erweitern, um die Nachfrage zu decken.

American Tower dürfte wohl als eine der sichersten Investitionsmöglichkeiten überhaupt gelten, denn der Ausbau der Bandbreite wird auch auf unabsehbare Zeit weitergehen. Auch in der Krise nutzen Menschen ihr Smartphone und das Internet.

Gleichzeitig amortisieren sich die Baukosten für Funkmasten binnen weniger Jahre, anschließend wirft eine Anlage über Jahrzehnte einen Gewinn ab. Das Geschäftsmodell ist simpel, hochprofitabel, planbar und überzeugt durch makroökonomischen Rückenwind. Dementsprechend ist die Bewertung immer sehr hoch gewesen.

In den letzten fünf Jahren lag die P/E durchschnittlich bei 54,5 und in den fünf Jahren zuvor bei 55,5.
Die Bewertung von American Tower ist also seit geraumer Zeit sehr hoch und stabil.

Darauf kommt es an

So sieht es zumindest auf den ersten Blick aus. In Wirklichkeit ist die Profitabilität des Unternehmens allerdings wesentlich höher, als der gemeldete Gewinn vermuten lässt.
Der freie Cashflow liegt systematisch über dem gemeldeten Gewinn. In der letzten Dekade lag der P/FFO durchschnittlich bei 23,3.

Doch egal, welche Kennzahl man heranzieht, wichtiger als der Multiplikator, ist die Richtung, in die sich die Zahlen entwickeln.
American Tower hat den Gewinn sowie Cashflow in der Vergangenheit mit erheblichem Tempo gesteigert und am Ende ist es genau das, was den Kurs langfristig beflügelt, nichts anderes.

Kurse steigen langfristig nicht durch Wunschträume, sondern durch wirtschaftliche Fakten.

Ausblick und Bewertung

Bei American Tower sehen diese Fakten wie folgt aus. Binnen zehn Jahren konnte der Umsatz von 2,88 auf 9,36 Mrd. USD gesteigert werden.
Der gemeldete Gewinn legte von 1,60 auf 5,66 USD je Aktie zu. Der freie Cashflow kletterte im selben Zeitraum von 2,94 auf 9,65 USD je Aktie.

Im laufenden Geschäftsjahr hat sich die starke Entwicklung fortgesetzt, jedoch machen dem Unternehmen die Wechselkurse zu schaffen.
Daher musste man kürzlich die Prognose „senken“.

Beim EBITDA musste man von 6,56 – 6,67 auf 6,54 – 6,65 Mrd. USD zurückrudern, gleichzeitig senkt man die geplanten Investitionen von 2,0 – 2,1 auf 1,9 – 2,0 Mrd. USD.
Wenn Ihnen diese Anpassungen des Ausblicks als nicht substanziell erscheinen, geht es Ihnen wie mir.

Diese Haltung wird umso mehr bestärkt, wenn man weiß, dass American Tower die Prognose im vorherigen Quartal erhöht hat und der aktuelle Ausblick noch immer über dem liegt, was zuvor erwartet wurde.

Der Kurs von American Tower ist dennoch von über 300 auf derzeit 189,27 USD abgestürzt.
Somit liegt der P/FFO inzwischen bei 19,3 und damit deutlich unter dem historischen Normalniveau. In den letzten fünf Jahren lag der P/FFO durchschnittlich bei 24,1 und am Tief bei etwa 17.

Die Dividendenrendite liegt inzwischen bei 3,11% und somit auf dem höchsten Niveau seit geraumer Zeit.

Chart vom 12.10.2022 – Kurs: 189,27 - Kürzel: AMT - Wochenkerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 12.10.2022 – Kurs: 189,27 – Kürzel: AMT – Wochenkerzen

Aus technischer Sicht ist die Aktie auf ein interessantes Niveau zurückgekommen. Zwischen 200 und 175 USD liegen mehrere markante Tiefs aus den letzten Jahren. Daher ist anzunehmen, dass auf diesem Niveau vermehrtes Interesse durch langfristige Investoren aufkommt.

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Alle Märkte und Produkte aus einer Hand? Mein Broker ist LYNX.

Ab jetzt täglich die neuesten Börsenblick-Analysen per E-Mail erhalten
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen

Alle Börsenblick-Artikel

Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.