DAX: Diese Unterstützungen müssen halten | LYNX Marktkommentar

Sie möchten kein Marktkommentar mehr verpassen?

Jetzt Börsenblick abonnieren. Kein Spam - Abmeldung jederzeit möglich.

Die letzte Handelswoche war voll mit Quartalsergebnissen großer US-Unternehmen. Nachdem die Wall Street besonders positiv auf die Ergebnisse von Microsoft und Facebook reagierte, wandte sich das Blatt nach den Zahlen von Amazon und Apple. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Bären, welche nun abermals versuchen, die Erholungsrallye abzuwürgen. Der Druck kommt nicht zufällig, zumal nun die wichtige 61.8% Fibonacci-Marke berührt wurde. Dies ist oftmals ein entscheidender Wendepunkt im Markt. Welche Unterstützungen nun gehalten werden müssen, besprechen wir in unserer heutigen Videoanalyse.

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN