Top-Stratege über Marktüberraschungen 2020 - Folge 6 - Smart Investieren | LYNX Podcast

Der Gast dieser Podcast Folge ist Bobby Vedral. Bobby war früher im Investmentbanking verschiedener Banken tätig und hat zum Schluss die globale Strategieabteilung des Handelsbereichs geleitet, mit dem Schwerpunkt auf die makropolitische Analyse der Märkte. Aktuell ist er Berater für die englische Regierung und der UK-Repräsentant im deutschen Wirtschaftsrat. Zudem schreibt er einen monatlichen Newsletter, in dem er die aktuellen makropolitischen Entwicklungen auf der Welt zusammenfasst.

In unserem Gespräch haben wir uns über die Anti-Globalisierungstrends unterhalten und deren mögliche Auswirkungen auf die Inflation. Auch das Thema Brexit und die Auswirkungen auf Europa sowie die zukünftige Rolle des USD haben wir ausführlich diskutiert. Außerdem stellt er noch seine möglichen Überraschungen für 2020 vor und gibt einen interessanten Einblick, wie er sich seine Meinung bildet.

Viel Spaß bei der Unterhaltung und ich freue mich wie immer über jedes Feedback.

Zeit Thema
00:00:30 Wie er ins Investment Banking kam
00:01:45 Wo befinden wir uns aktuell im politischen Zyklus
00:05:30 Was bedeutet Country first [1]
00:06:15 Und was bedeutet das für die Märkte
00:08:30 Was ist Slowbalisation - Verlangsamung der Globalisierung [2]
00:10:10 Inflation durch Zölle
00:11:25 Bekommen wir eine höhere Inflation
00:12:40 sollten Daten Geld kosten
00:14:20 Änderung der Gewinnmargen von Internetunternehmen
00:15:35 Fiskalpolitik in Europa [3]
00:16:50 Die Rolle des USD im Welthandel
00:19:00 welche Währungen könnten ein USD Ersatz werden
00:21:30 wie könnte sich die FED in der nächsten Krise verhalten
00:23:30 Staatsverschuldung der USA
00:25:00 Beziehungen USA-China
00:27:00 Weltregeln des Handels und Emerging Markets
00:28:30 Auswirkungen des chinesischen Binnenmarktes auf die USA
00:29:10 Die Rolle Europas im Welthandel [4]
00:30:30 Auswirkungen des Brexits für Europa
00:34:30 Überraschungen in den Emerging Markets
00:36:20 Was macht ein Makrostratege
00:38:00 das prägendste Erlebnis in seiner Tätigkeit
00:41:20 Warum gibt es den Blog Macroeagle
00:42:30 Welche Daten benötigt man, um Ereignisse vorhersagen zu können
00:45:00 Wie präpariert man sich für den Worstcase
00:46:30 Vorhersagbarkeit von Makrodaten
00:48:00 Auswirkungen von Volastrategien auf die Märkte
00:52:00 Welche Rolle spielt Glück beim Investieren
52:45 Überraschungen 2020 [5]
00:55:20 Henry Kissinger - Weltordnung [Buchempfehlungen]
00:56:00 Wie entsteht seine Sicht der Dinge

Kurzbiografie Bobby Vedral

Bobby Vedral ist aufgewachsen in Südamerika. Er hat in der deutschen Armee gedient und danach einen dualen Abschluss in BWL an der spanischen ICADE Universität und der deutschen ESB Universität erworben. Er ist Mitglied verschiedener Organisationen mit wirtschaftlichem und außenpolitischem Schwerpunkt. Seine berufliche Karriere hatte er 1997 bei der Deutschen Bank in der Devisenstrukturierung gestartet und war dann über Zwischenstationen bei der Unicredit vom Jahr 2009 bis 2018 bei Goldman Sachs als Managing Direktor und Partner beschäftigt. Hier war er unter anderem Leiter der globalen Währungsstrategie, des globalen Systemhandels und zum Schluss hat Bobby die globale assetübergreifende Marktstrategie bei Goldman Sachs geleitet. Sein aktuelles Projekt, der monatliche Newsletter MacroEagle, gibt einen sehr fundierten Überblick über die makroökonomischen und politischen Entwicklungen auf der Welt. Der Schwerpunkt seines Engagements liegt unter anderem auf der Beratung der englischen Regierung sowie seiner Tätigkeit als UK-Repräsentant im deutschen Wirtschaftsrat.


Aktuelle Folgen

Jetzt Podcast abonnieren und keine weitere Folge mehr verpassen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Feedback

Wie gefällt Ihnen der Podcast?

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht oder schreiben Sie an podcast@localhost

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.