In unserem Artikel vom 13. Mai 2021 hatte wir Ihnen einen Short Call auf Costco Wholesale vorgestellt, um die Quartalsergebnisse des Unternehmens zu handeln. Die Tradeidee ging perfekt auf und lieferte den maximalen Gewinn.

In dieser Analyse haben wir für Sie aus 30 verschiedenen Optionsstrategien eine der attraktivsten Tradeideen herausgefiltert, um die Veröffentlichung der Quartalsergebnisse von Adobe (US Ticker: ADBE) zu handeln. Die Strategien wurden auf verschiedene Zeiträume getestet, vor und nach der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse.

Als Tradeidee sticht ein Short Call mit einem Delta von 25 mit einer Eröffnung 2 Wochen vor der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse und einer Schließung am Tag der Veröffentlichung heraus.

Für den vorgestellten Short Call auf ADBE können Sie anhand der letzten 12 Quartalsergebnisse eine Gewinnprämie von durchschnittlich 331$ je Kontrakt anpeilen.

Kurzportrait des Unternehmens Adobe

Adobe Systems Inc., mit Sitz in San José, Kalifornien, ist ein führendes US-Softwareunternehmen, das 1982 gegründet wurde. Der Konzern entwickelt und vermarktet Software, mit der sich digitale Inhalte bearbeiten und veröffentlichen lassen. Unter anderem basieren der PDF-Standard für Dokumente, sowie die Druckersprache Postscript auf Adobe-Entwicklungen. Neben Text-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen sowie Audio- und Videoschnittsystemen bietet Adobe auch Webanalyse-Tools an, mit denen sich Wirkung und Erfolg der veröffentlichten Inhalte messen lassen. Zu den bekanntesten Produkten des Konzerns zählen Acrobat Reader, Photoshop, Flash, Shockwave, Director, Creative Suite, Dreamweaver und VoCo.

Ein Blick auf die Quartalsergebnisse

Adobe wird am 17. Juni 2021 vor Börseneröffnung Quartalsergebnisseveröffentlichen.

Ein Blick auf die letzten 3 Jahre (12 Quartalergebnisse waren in diesem Zeitraum handelbar) liefert uns die Strategien, die bisher gut funktioniert haben. Das heißt aber nicht unbedingt, dass diese Strategien für die kommenden Quartalsergebnisse erfolgreich sein werden. Sie geben nur Auskunft darüber, welche Optionen oder Optionen-Kombinationen in der Vergangenheit eine positive Bilanz aufweisen konnten.

Das sogenannte Backtesting wurde so ausgeführt, dass die Optionen immer zum Mittelpunkt zwischen Briefkurs und Geldkurs gehandelt wurden. Der Zeitpunkt des Handels, sei es für die Eröffnung des Trades oder für seine Schließung, war immer zum Börsenschluss des jeweiligen Handelstags.

Tradeidee auf Adobe im Hinblick auf die Quartalsergebnisse

StrategieEröffnung des TradesSchließung des TradesDurchschnitts-Gewinn je KontraktBester TradeSchlechtester TradeTrefferquoteNächste EröffnungNächste SchließungLaufzeit der Option
Short Call Delta 252 Wochen vor den QuartalsergebnissenAm Tag der Quartalsergebnisse331$923$-251$92%03.06.202117.06.202118.06.2021

Eine Trefferquote von 92% bedeutet, dass von den 12 letzten Trades 11 als Gewinner endeten.

Ein Delta von 25 bedeutet in der Theorie, dass die Gewinnwahrscheinlichkeit des Short Calls bei ca. 75% liegt. In der Praxis fielen die Ergebnisse mit einer Trefferquote von 92% besser aus. Der einzige Verlust-Trade führte zu einem Minus von 251$ je Kontrakt. Diesen Verlust muss man ggfs. verkraften können und: Es ist nicht ausgeschlossen, dass in Zukunft höhere Verluste entstehen!

Die Laufzeit beträgt 10 Handelstage. Es handelt sich dementsprechend um einen blitzschnellen Trade.

Der Trade wird am 3. Juni 2021 gegen Börsenschluss eröffnet. An dem Tag wird ein Call mit Laufzeit 18. Juni 2021 und einem Basispreis mit Delta 25 gesucht und leerverkauft (wie Sie das Delta von 25 finden, erfahren Sie im nächsten Absatz). Dadurch wird eine Prämie vereinnahmt. Am 17. Juni 2021 wird der Trade gegen Börsenschluss beendet: Sie kaufen den Short Call zur Glattstellung zurück.

So finden Sie die Option mit dem richtigen Delta in der LYNX Handelsplattform

In unserem Video erfahren Sie, bereits in den ersten 3 Minuten, wie Sie mithilfe des OptionTraders der LYNX Handelsplattform das „Delta“ in die Maske der Optionsketten einfügen, damit Sie die richtige Option wählen können.

Sie werden vermutlich keine Option mit einem Basispreis mit einem Delta von exakt 25 finden. An dieser Stelle geht es darum, ein Delta zu wählen, das so nah wie möglich an 25 liegt. Im Zweifelsfall empfiehlt sich ein Delta, das leicht unter 25 liegt. Beachten Sie, dass die Werte, die Sie in den Optionsketten finden, mit 100 multipliziert werden müssen. Sie suchen also für dieses Beispiel einen Call mit einem Delta von 0,25.

Je niedriger der absolute Wert des Deltas, desto wahrscheinlicher ist es, dass die dazugehörige Option wertlos verfallen wird, was beim Short Call das Ziel ist. Sie können sich also auch für ein Delta von beispielsweise 15 entscheiden. Dadurch erhöhen Sie Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit; die mögliche Gewinnprämie fällt dann jedoch geringer aus.

Die Parameter von Optionen ändern sich permanent, so dass der Basispreis mit dem passenden Delta nur eine Momentaufnahme ist. Die passende Option sollte dementsprechend am Tag der Eröffnung des Trades, am 3. Juni 2021 gegen Börsenschluss zwischen 21:00 Uhr und 22:00 Uhr, ermittelt werden.

Die Margin-Anforderung für diesen Trade wird Ihnen in der Vorschau der Trade-Platzierung oder vor der Übermittlung des Trades angezeigt. Beachten Sie unbedingt, dass das maximale Verlustrisiko des Trades diese Margin-Anforderung deutlich übersteigen kann.

Die Margin-Anforderung für einen Short Call und für eine Aktie, die in einem hohen Kurssegment notiert, kann sehr hoch sein. Ein Anleger kann diese Margin-Anforderung mit einem kleinen Trick reduzieren, indem er einen günstigen Call, der weiter aus dem Geld ist (z.B. mit einem Delta von 5), dazu kauft. Dadurch macht er aus dem Short Call einen Bear Call Spread, wodurch er sogar das maximale Verlustrisiko begrenzt.

Prinzip des Short Calls

Bei einem kurzfristigen Short Call setzen Sie darauf, dass sich einerseits die Aktie idealerweise abwärts, seitwärts oder leicht aufwärts bewegen wird und andererseits, dass die implizite Volatilität dieser Aktie während des Trades deutlich fällt. Ein Kollaps der impliziten Volatilität ist ein typisches Phänomen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Quartalsergebnissen. Im Fachjargon spricht man von einem sogenannten „Volatilitäts-Crush“. Ein leerverkaufter Call würde von diesem Volatilitätsrückgang profitieren, vorausgesetzt die Aktie steigt nicht zu sehr über den Basispreis des Calls.

Wenn also am 17. Juni 2021 nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse die ADBE Aktie unter dem Basispreis des Short Calls bleibt, wird der Trade am selben Tag mit hoher Wahrscheinlichkeit mit Gewinn geschlossen werden können.

Dieser Gewinn ist auf die vereinnahmte Prämie begrenzt und wird in der Praxis geringer als diese Prämie ausfallen, da der Trade 1 Tag vor dem Optionsverfallsdatum vorzeitig geschlossen wird.

Der Verlust wiederum wächst, je höher die Aktie über den Basispreis steigt. Um je 1$, um den die Aktie über den Basispreis steigt, verteuert sich der Call um 100$. Sobald dieser Betrag die vereinnahmte Prämie übersteigt, bewegt sich der Trade in die Verlustzone. Dieses Verlustrisiko ist theoretisch unbegrenzt! Dass die ADBE Aktie nicht ins unendliche steigen wird, dürfte jedoch klar sein, so dass in der Praxis das maximale Verlustrisiko begrenzt bleiben wird. Dennoch ist ein Stop-Loss, vor allem bei Aktien, die in einem hohen Kurssegment notieren, bei Short Calls ratsam. Diese Tradeidee ist hochspekulativ und kommt nur für sehr risikoaffine Anleger in Frage.

Wenn der Trade während der Laufzeit der Option stark im Plus notieren sollte, ist eine vorzeitige Gewinnmitnahme (also vor dem anvisierten Schließdatum) empfehlenswert.

Wenn Sie sich mit solch einer Strategie noch ein wenig unsicher fühlen, probieren Sie sie doch zuerst in einem Demokonto aus. In unserem Artikel „Paper Trading mit Optionen: Vorteile und Nachteile“ zeigen wir Ihnen, wie Sie Optionsstrategien simulieren können, bis Sie sich sattelfest fühlen.

Risiko der Ausübung

Adobe schüttet keine Dividenden aus, was das Risiko einer Ausübung des Calls sonst erhöht hätte. Dennoch: Sollte während der Laufzeit die Call Option ausgeübt werden, dann würde der Anleger je Kontrakt einen negativen Bestand von 100 ADBE Aktien in seinem Depot halten. In diesem unwahrscheinlichen Szenario empfiehlt es sich, die Reißleine zu ziehen und den Trade zu beenden, in dem die 100 Aktien einfach zurückgekauft werden.

Entwicklung der ADBE Aktie über 1 Jahr

Short Call Delta 25: Entwicklung Adobe Aktie von Juni 2020 bis Juni 2021 | Online Broker LYNX

Die Aktie hat im April begonnen zu korrigieren. Die jüngste Erholung hat nicht gereicht, um ihr zu neuen Hochs zu verhelfen. Die Aktie notiert aktuell bei 495,91$. Die Tradeidee würde aus heutiger Sicht einen Kursanstieg bis auf ca. 520$ erlauben, ohne den maximalen Gewinn zu gefährden. Diese Marke entspricht ungefähr dem Hoch von Mitte April 2021.

Tradeideen als Newsletter

Wenn Sie regelmäßig die neuesten Tradeideen für Optionen kostenlos per E-Mail erhalten möchten, dann melden Sie sich für unseren informativen Newsletter Optionsreport an.

Jetzt für den Newsletter anmelden

Fazit: Eine historische durchschnittliche Prämie von rund 331$ in 2 Wochen

Innerhalb von 2 Wochen gibt es mit der hier vorgestellten Tradeidee Aussicht auf eine attraktive Gewinnprämie. In den letzten 3 Jahren war ein Short Call mit Delta 25 auf Adobe in 92% der Fälle bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse ein Treffer. Der statistische Vorteil liegt also auf der Hand.

Bedenken Sie jedoch, dass eine allgemeine Markt-Rallye oder andere unternehmensspezifische Ereignisse, auch vor den Quartalsergebnissen, die Aktie positiv beeinflussen können. Der Trade kann also trotz vielversprechender Gewinnhistorie mit einem Verlust enden. Die Tradeidee ist nur für risikofreudige Anleger gedacht, die der Meinung sind, dass sich Adobe in den kommenden Tagen bestenfalls neutral entwickeln wird und dass die Quartalsergebnisse der Aktie nicht zu neuen Hochs verhelfen werden.

Sie möchten an der Börse mit Optionen handeln?

Über den Optionen Broker LYNX können Sie direkt an den Terminbörsen mit Optionen handeln und von den einzigartigen Möglichkeiten der Assetklasse Optionen profitieren.

Über den Online Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Handeln Sie diese Trading-Idee doch einfach risikolos mit unserem kostenfreien Demokonto nach.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Eric Ludwig
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.