Mit dem vorgestellten ETF können Anleger in das Trendthema Ökologie investieren und sich rund 100 Unternehmen ins Depot holen, die Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Innovation miteinander verbinden.

Informationen zum Referenzindex – Foxberry SMS Environmental Impact 100 USD NTR Index

Der dem ETF zugrundeliegende Referenzindex Foxberry SMS Environmental Impact 100 USD NTR Index (ISIN: DE000SL0DNH6) bündelt die rund 100 innovativsten und einflussreichsten Unternehmen, die sich den weltweit drängenden Thematiken Umweltbelastung und Nachhaltigkeit widmen und aufgrund ihres Geschäftsmodells von der Entwicklung und Anwendung von Lösungen für die Klima- und Umweltherausforderungen profitieren.

Der Index bündelt also Konzerne aus den Bereichen sauberes Wasser, Elektrofahrzeuge, Erneuerbare Energien, Wasserstoff, Energieeffizienz, Abfall und Kreislaufwirtschaft, naturbasierte Lösungen und steht insgesamt für eine grünere Zukunft.

Der Index wird in US-Dollar berechnet und hier in der Version eines Net Total Return (NTR) für den ETF herangezogen. Der Referenzindex hat eine Basis vom 18. Dezember 2015 von 1.000,00 Punkten und wird halbjährlich ausbalanciert. Der Referenzindex wurde in Zusammenarbeit mit SMS (Sustainable Market Strategies), einem Spezialisten im Bereich ESG-Intelligence mit Sitz im kanadischen Montreal entwickelt. (Daten gemäß Foxberry vom 06. September 2021)

Rize Environmental Impact 100 UCITS ETF – (USD) Acc im Detail

Der ETF (ISIN: IE00BLRPRR04 – WKN: A3CN9S) kann über die Börse London in US-Dollar erworben werden. Alternativ wären Käufe auch in Euro via Deutsche Börse, Euronext Amsterdam oder Borsa Italiana oder in GBP via London Stock Exchange möglich.

Die jährliche Pauschalgebühr beträgt 0,55 Prozent und die Ertragsverwendung des Fonds ist thesaurierend. Die Fonds- und Handelswährung ist der US-Dollar. Aus diesem Grund besteht für Anleger des Euroraums bei einer Investition neben dem allgemeinen Kursrisiko auch ein Währungsrisiko. Der ETF nutzt die vollständige physische Replikationsmethode und erwirbt die Aktien demnach direkt. Der ETF wurde am 14. Juli 2021 aufgelegt und weist mit dem Stichtag des 06. September 2021 eine Fondsgröße (AUM) in Höhe von 6,52 Mio. US-Dollar auf.

Die Top 10 Positionen im ETF-Portfolio

Da der ETF den Referenzindex mittels der vollständig physischen Replikationsmethode abbildet, besteht zwischen der Zusammensetzung des Referenzindex und der des ETF-Portfolios keine sehr hohe Abweichung.

Die größten Einzelpositionen des ETFs sind mit 2,33 Prozent Ecopro Co Ltd, mit 1,37 Prozent Covanta Holding Corporation, mit 1,34 Prozent Samsung SDI, mit 1,31 Prozent Nibe Industrier AB, mit 1,29 Prozent Kingspan Group, mit 1,26 Prozent Wsp Global, mit 1,25 Prozent Hannon Armstrong Sustainable Infrastrucure, mit 1,23 Prozent Johnson Controls International PLC, mit 1,22 Prozent Aker Carbon Capture ASA und mit 1,21 Prozent Danaher Corporation.

Diese Top 10 weisen eine Gesamtgewichtung von gerade einmal 13,81 Prozent auf. Von einer ausreichenden Diversifikation ist in diesem Fall absolut auszugehen. Das ETF-Portfolio besteht insgesamt noch aus 89 weiteren Positionen. (Daten gemäß RIZE ETF vom 31. August 2021)

Sektoren-, Währungs- und Länderallokation

Die wichtigsten Sektoren sind mit 19,0 Prozent Clean Water (sauberes Wasser/Trinkwasser), mit 18,3 Prozent Energy Efficiency Solutions (Energieeffizienzlösungen), mit 16,7 Prozent Circular Economy Solutions (Abfall- und Kreislaufwirtschaftslösungen), mit 11,7 Prozent Renewable Energy Equiment Manufacturers (Ausstatter für Erneuerbare Energien), mit 9,7 Prozent Pollution Control (Umweltschutz), mit 9,5 Prozent Renewable Energy Generation (Erzeugung Erneuerbarer Energien), mit 8,9 Prozent Electric Vehicles and Green Transport (Elektrofahrzuge und umweltfreundliches Transportwesen), mit 3,9 Prozent Nature-Based Solutions (naturbasierte Lösungen), mit 1,1 Prozent Climate Resilience Solutions (Klimaresilienzlösungen) und mit 0,9 Prozent Hydrogen and Alternative Fuels (Wasserstoff und alternative Kraftstoffe).

Die Länder- und Währungsallokation betreffend sind keinerlei Angaben zu finden. (Daten gemäß Factsheet von RIZE ETFs vom 31. August 2021)

Langfrist-Performance des Referenzindex beeindruckend

Da der ETF erstmals am 14. Juli 2021 publiziert wurde, kann noch keinerlei Performancevergleich mit dem Referenzindex erfolgen.

Der Referenzindex selbst weist seit seiner Basis vom 18. Dezember 2015 bis zum 06. September 2021 allerdings eine Performance in Höhe von 189,56 Prozent auf. Seit dem Jahresanfang liegt der Referenzindex mit 14,17 Prozent im Plus. (Performancedaten in Bezug auf den Referenzindex gemäß Foxberry mit dem Stand des 06. September 2021)

Expertenmeinung – saubere, nachhaltig operierende Konzerne werden belohnt

Der vorgestellte Themen-ETF und gleichzeitig Europas erster Ökologie-ETF, wie es der Emittent Rize beschreibt, eröffnet Anlegern die Chance, ihr Geld in zukunftsträchtige Sektoren zu investieren. Wer Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und Innovation miteinander verbindet, der kann im heutigen Zeitalter von ESG profitieren und fördert zugleich neue Technologien.

Im Rahmen der jüngsten Entwicklungen in der europäischen Politik schlug man insbesondere im Frühjahr 2021 ein weiteres Kapitel auf und lenkt nun noch mehr Investments in nachhaltigere Tätigkeiten. Unternehmen sollen über ihre nachhaltigen Wirtschaftstätigkeiten berichten und offenlegen, in welchem Umfang ihre wirtschaftlichen Tätigkeiten als ökologisch nachhaltig gelten.

Durch ein neues Klassifikationssystem für ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten (Stichwort EU-Taxonomie) wird zudem Greenwashing (mit Grünfärberei zu übersetzen) auf ein erträgliches Maß reduziert. Konzerne müssen angeben, welche Umsatz-, Kapital- und Betriebskosten sich aus nachhaltigen wirtschaftlichen Tätigkeiten ergeben.

Regeln nun erst einmal hin oder her – eines ist sicher: Mit Geld steuert man, mit Geld lenkt man, mit Geld kann man erziehen. Auf diese Weise kann Ökologie mittels des Finanzmarkts zusätzlich gefördert werden. Je besser das jeweilige Geschäftsmodell des Unternehmens mit allen durch die Klassifikationssysteme hindurch erreichten Ratings und Punkten in die Welt von ESG, EU-Taxonomie und Co. passt, desto eher kann es auch Kapital an sich binden und damit den Aktionär mit steigenden Notierungen der Unternehmensanteile erfreuen.

Ein Konzern, der beispielsweise nur Elektrofahrzeuge produziert, schafft es in den hier vom ETF replizierten Referenzindex – die Rede ist von Tesla. Ein Unternehmen im Bereich Erneuerbarer Energien wie Siemens Gamesa Renewable Energy gehört ebenso aufgrund der jeweiligen Einstufungen in diesen Index und damit ins ETF-Portfolio. Auch SMA Solar Technology und Nordex wären hier zu erwähnen.

Mögliches Setup

Mit einem Ökologie ETF nachhaltige Unternehmen ins Depot holen | Online Broker LYNX

Eine Korrektur von mehreren Handelstagen könnte für eine Neupositionierung genutzt werden. So könnte ein Kauf bei 5,00 USD erfolgen, der das Ziel bei 5,75 USD hätte. Die Position wäre mit einem Stoploss bei 4,75 USD abzusichern. Das Chance-Risiko-Verhältnis liegt bei diesem Setup bei 3.00.

Näheres zum Emittent RIZE ETF: Der Emittent RIZE ETF bietet vor allem themenbasierte Investmentprodukte und Investmentprodukte zu Megatrends. Die neu für den europäischen Markt eingeführten Produkte sind unter anderem der Rize Medical Cannabis And Life Sciences UCITS ETF – USD Accumulating oder der Rize Cyber Security And Data Privacy UCITS ETF – USD Accumulating. Die Gründer von RIZE sind Stuart Forbes, Jason Kennard, Anthony Martin und Rahul Bhushan – sie alle durchliefen Positionen bei Legal & General und ETF Securities. Die Partner von RIZE gehören zum Who-is-Who der Finanzszene, wie zum Beispiel Davy, Deloitte, Société Générale, Foxberry und Arthur Cox.

Näheres zum Indexanbieter Foxberry: Das Unternehmen Foxberry ist ein unabhängiger Indexanbieter, der seinen Sitz in Canary Wharf in London hat. Aus diesem Grund wird Foxberry auch von der britischen Aufsicht FCA (Financial Conduct Authority) überwacht und reguliert. Foxberry hat sich auf die Fahnen geschrieben, den Markt für Indizes zu verbessern. Das Unternehmen bietet die Expertise, die in allen Bereichen des Indexmanagements benötigt werden. Dies umfasst die Strukturierung, die Analyse und auch die technischen Möglichkeiten. Die Technologie von Foxberry gehört zu den führenden innerhalb der Finanzindustrie. Zu den Kunden von Foxberry gehören Vermögensverwaltungen, Investmentbanken, Staatsfonds, Pensionsfonds und Lebensversicherer.

Sie möchten an der Börse ETFs handeln?

LYNX bietet Ihnen als ETF-Broker selbstverständlich den Handel des vorgestellten ETFs an. Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchen auch mehr über andere ETFs erfahren?

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Dirk Friczewsky
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.