Der vorgestellte ETC kann als ein Vehikel betrachtet werden, dass den Preis der Kryptowährung Ether nachverfolgt. Anleger können den ETC einfach kaufen und verkaufen, so gezielt an der Preisentwicklung von Ether partizipieren und dies auch noch transparent und sicher durch den Handel an einer regulierten Börse, wie zum Beispiel im vorliegenden Fall über das elektronische Handelssystem Xetra der Deutschen Börse.

Durch den ETC benötigen Anleger, die in die Kryptowährung Ether investieren möchten, kein Krypto-Wallet, denn die die ETH-Anteile werden von der Depotbank BitGo Trust Company (einer regulierten Depotbank) verwahrt, die speziell für die Aufbewahrung digitaler Vermögenswerte konzipiert wurde. Den Angaben des Emittenten ETC Group zufolge stellen strenge KYC- und AML-Standards die Herkunft aller verwahrten Kryptowährungen sicher – in diesem Fall auch die Herkunft aller ETH-Anteile.

Von der rechtlichen Betrachtungsweise aus, ist ein ETC eine Inhaberschuldverschreibung. Diese Inhaberschuldverschreibung verbrieft dem Anleger seinen jeweilig erworbenen Anteil am Basiswert. Das vorliegende Produkt wird von der ETC Issuance GmbH ausgegeben und von HANetf vermarktet und vertrieben.

Ether (ETH) als Referenzwert

Der Referenzwert für das in diesem Artikel vorgestellte Produkt ETC Group Physical Ethereum ist der jeweilige Kurs von Ether (ETH) in US-Dollar. Dieser kann bis auf 18 Dezimalstellen dargestellt werden. Somit könnten Anleger enorm kleine Einheiten an ETH erwerben oder diese für Transaktionen jeglicher Art verwenden.

Was den hier zugrundeliegenden ETC angeht, so ist ein Anteil anfänglich mit 0,001 ETH angelegt. Der Preis ergibt sich aus dem Kryptoanspruch (KA) pro Wertpapier multipliziert mit dem jeweiligen Preis eines ETH in US-Dollar. Zum Beispiel lag der Kryptoanspruch am 23. Mai 2021 bei 0.009963462 Ether pro ZETH-Anteil. Der ETC verfolgt den Preis von Ether (ETH) – es wird ein exaktes Tracking-Verfahren angewendet. Die jeweils dem Anleger zuzuordnenden Ether (ETH) werden vom Emittenten bei der BitGo Trust Company gespeichert (digitale Verwahrstelle).

ETHetc – ETC Group Physical Ethereum im Detail

Der ETF bzw. in diesem Fall ETC (ISIN: DE000A3GMKD7 – WKN: A3GMKD) kann via Xetra in der Handelswährung Euro erworben werden. Die Basiswährung ist hingegen der US-Dollar, da Ether (ETH) an den wichtigsten Kryptobörsen hauptsächlich gegenüber dem US-Dollar hochliquide gehandelt wird. Anleger aus dem Euroraum beachten daher neben dem allgemeinen Kursrisiko ebenso das sich addierende Währungsrisiko.

Jeder Anteil des ETCs ist vollständig besichert und wird demnach 100 Prozent physisch mit Ether hinterlegt, beziehungsweise wie im Falle von Kryptowährungen oft üblich mittels einer digitalen Vermögensverwahrstelle in Wallets vorgehalten. Die Replikationsmethode ist vollständig physisch (in diesem Falle wäre vollständig digital gemeint). Die Gesamtkostenquote (TER – Total Expense Ratio) beträgt 1,49 Prozent.

Der ETC wurde am 11. Februar 2021 aufgelegt und wies beispielsweise zum Zeitpunkt des 20. Mai 2021 einen Bestand von 31.477,5279 ETH auf. Um den NAV in US-Dollar zu ermitteln, kann der Bestand mit dem jeweiligen ETH/USD-Kurs ermittelt werden. Zu einem Kurs von ETH/USD 2.650,00 hätte der Bestand des ETCs folglich einen Wert von rund 83,415 Millionen US-Dollar. Allein diese Angabe dürfte zumindest ausreichen, um ungefähr die Größe des ETCs einschätzen zu können. (Angaben gemäß ETC-Factsheet vom 31. Januar 2021 und APEX Corporate & Advisory Services Factsheet vom 20. Mai 2021)

Langfristige Performance von Ether (ETH) insgesamt unfassbar hoch

Die üblichen Performancevergleiche zwischen Index und ETC sind im vorliegenden Fall noch nicht möglich, da der ETC erst am 11. Februar 2021 aufgelegt wurde. Wer sich über die langfristige Performance von Ether (ETH) jedoch ein Bild machen möchte, der kann auf eine bereits längere Zeit vorhandene Kurshistorie zurückgreifen.

Mit dem Stand des 25. Mai 2021 lag die Performance der letzten 10 Jahre bei über 23.500 Prozent. Auf Sicht der letzten 5 Jahre waren es rund 20.700 Prozent und auf Jahressicht gar rund 1.180 Prozent (auf Basis eines Kurses von ETH/USD 2.650,00).

Aufgrund der jüngst erheblichen Volatilität und des Crashs am Kryptomarkt dürften sich diese Werte allerdings enorm schnell verschieben. Die vergangene Performance ist wie immer keine Garantie für die künftige Wertentwicklung – allein innerhalb kurzer Zeit fiel der ETH/USD-Kurs vom 12. Mai 2021 vom Rekordhoch von beinahe 4.381 US-Dollar bis zum 23. Mai 2021 zwischenzeitlich bis auf ein Verlaufstief von rund 1.730 US-Dollar. Dies entspricht einem Minus von mehr als 60 Prozent. (Performancedaten in Bezug auf Ether können unter anderem durch den jeweiligen ETH/USD-Kurs via Bitfinex, Bitstamp, Coinbase oder Cryptocompare berechnet werden)

Expertenmeinung – Ether gemeinsam mit Bitcoin & Co vor harter Prüfung

Wer im Jahr 2021 auf den gesamten Kryptowährungsmarkt blickt, der findet nach dem am Markt dominierenden und am meisten gehandelten Bitcoin gleich das zweitplatzierte Ether (ETH). Wichtig zunächst einmal festzustellen ist, dass Ethereum das Ökosystem und die dahinterstehende Blockchain-Technologie ist und Ether (ETH) der darauf primär laufende Vermögenswert. Primär deshalb, weil es noch eine Reihe anderer Kryptowährungen, Stablecoins und unter anderem NFTs gibt, die die Ethereum-Blockchain nutzen.

Wie der Bitcoin, kann auch Ether an den meisten bekannten Kryptobörsen gehandelt werden. Hier zu nennen wären beispielsweise Bitfinex, Bitstamp, Crytocompare oder die jüngst an die Börse gegangene Kryptobörse Coinbase. Alle haben gemein, dass die Transaktionsvolumina von Ether an diesen in den letzten Jahren stetig anstiegen.

Ebenso zog die Marktkapitalisierung des gesamten Kryptomarktes rasant an und das insbesondere auf Sicht der letzten sechs Monate. Vor dem Crash von Bitcoin & Co. belief sich die Gesamtmarktkapitalisierung aller Kryptowährungen auf rund 2,5 Billionen US-Dollar. Die Marktkapitalisierung der meisten Kryprowährungen brach in den letzten Handelstagen allerdings immens ein.

Eine Momentaufnahme, um die Größenverhältnisse zwischen dem Bitcoin und Ether etwas besser darzustellen: Mit dem Stichtag des 25. Mai 2021 lag die Marktkapitalisierung des Bitcoins bei rund 725 Milliarden US-Dollar und die von Ether bei rund 306 Milliarden US-Dollar (lediglich eine Momentaufnahme in diesem zuletzt sehr volatilen Markt). Erstens erkennt man anhand dieser Zahlen, wie stark der gesamte Markt an Wert verlor und zweitens, wie hoch der Anteil der beiden Kryptowährungen Bitcoin und Ether am Gesamtmarkt ist.

Ethereum könnte als Plattform und Ether als Währung auf längere Sicht vielleicht nicht ganz uninteressant sein, denn gleich mehrere Stablecoins und auch NFTs fußen auf der Ethereum-Blockchain und außerdem bereitete das Ethereum-Ökosystem mit seiner Technologie bereits den Boden für eine Reihe von Transaktionen, wie Zahlungsabwicklungen.

Ethereum-Technologie wird aufgrund der hervorragenden Datensicherheit zudem dafür verwendet, sicherheitsrelevante Daten in Form von Smart-Contracts aufzusetzen. Aufgrund der recht breiten Anwendungsgebiete der gesamten Ethereum-Blockchain-Technologie und somit des Ethereum-Ökosystems könnte auch Ether eine breitere Nutzung erfahren. Deshalb könnte sich Ether neben dem Bitcoin wohl auch weiterhin durchsetzen.

Wenn es natürlich zu weiteren Verboten, wie jüngst in China auch in wichtigen Ländern, wie in den USA oder im Euroraum käme, dann wäre nicht nur der Bitcoin oder Ether existenzgefährdet. Am Ende des Tages ist es eben ein Rennen gegen die FIAT-Währungen und das System der weltweit wichtigsten Regierungen und Notenbanken.

Mögliches Setup

Anlage in Ether – in eine der führenden Kryptowährungen investieren | Online Broker LYNX

Nach den jüngsten extremen Kurskorrekturen wäre eine Neupositionierung möglich. Ein Kauf könnte bei der Marke von 18,50 EUR umgesetzt werden. Ein mögliches Kursziel wäre bei 31,50 EUR zu verorten. Die Position wäre mit einem Stoploss von 13,50 EUR abzusichern. Das Chance-Risiko-Verhältnis liegt bei diesem Setup bei 2.60.

Über den Emittenten ETC Group und den Anbieter HANetf: Die ETC Group ist ein Finanzdienstleister im Bereich digitaler Assets und hat das Ziel Investitionen in Kryptowährungen einfach transparent und sicher zu machen. Die ETC-Group hat das ursprünglich für Exchange Traded Commodity stehende Akronym regelrecht in Exchange Traded Crypto umgewandelt.

HANetf ist ein unabhängiger Anbieter von UCITS ETFs, der mit weiteren Asset Management Gesellschaften zusammenarbeitet, um europäischen ETF-Anlegern eine differenzierte, moderne und innovative Abdeckung von Investmentthemen bereitzustellen. HANetf hat den Sitz in London im Vereinigten Königreich. Zum Netzwerk der autorisierten Partner gehören zum Beispiel auch namhafte Investmentbanken, wie Citigroup, JPMorgan und Société Générale. Im vorliegenden Fall hat sich HANetf mit der ETC Group zusammengetan, um das hier präsentierte Produkt BTCE zu vermarkten und zu vertreiben.

Der Emittent der Inhaberschuldverschreibung ist die ETC Issuance GmbH. Als Sicherheitstreuhänder agiert die Apex Corporate Trustees (UK) Limited. Die Verwahrstelle ist die BitGO Trust Company. Der Administrator ist die Apex Corporate & Advisory Services Ltd.

Sie möchten an der Börse ETFs handeln?

LYNX bietet Ihnen als ETF-Broker selbstverständlich den Handel des vorgestellten ETFs an. Über den Online-Broker LYNX profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von einem ausgezeichneten Angebot, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Dirk Friczewsky
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.