Dänische Krone

Alles, was Sie über die Währung Dänische Krone wissen sollten: Dänische Krone Kurs, Chart, Entwicklung, Umrechnung

Dänische Krone aktuell

Symbol: DKK

Kurszeit: --- Uhr

---
---
---
---
---
Tageshoch
---
Tagestief
---

Dänische Krone Chart

  • 1 D
  • 1 W
  • 1 M
  • 6 M
  • YTD
  • 1 Y
  • 5 Y
  • Max

DKK/EUR Kurs

Kurs --
Änderung --
Kurszeit --
Datum --
Vortag --
Ursprungswährung
Zielwährung
1 DKK EUR

Historische Kurse: DKK/EUR

Datumsbereich:
Datum Vortag Eröffnungskurs Hoch Tief

Währung: Dänische Krone (DKK)

Bedeutung

Die Dänische Krone (DKK) ist die offizielle Landeswährung von Dänemark, sowie der autonomen Inselprovinzen Grönland und Färöer. Im internationalen Devisenverkehr ist die Dänische Krone recht unbedeutend und nicht unter den 20 meistgehandelten Währungen vertreten.

Geschichte der DKK

Die Dänische Krone ersetzte im Jahr 1875 den vorher gültigen Reichstaler. Gemäß dem neuen Münzgesetz wurden Reichstaler im Verhältnis 1:2 in Dänische Kronen gewechselt. Im Rahmen der Skandinavischen Münzunion wurde gleichzeitig das Dezimalsystem eingeführt und die bisherige Silberbindung der Währung in eine Goldbindung umgewandelt. Der Goldstandard wurde während des ersten Weltkriegs vorübergehend außer Kraft gesetzt und 1931 endgültig abgeschafft.

Ein Volksentscheid verhinderte im Jahr 2000, dass das EU-Mitglied Dänemark den Euro im Jahr 2002 einführte. Stattdessen wurde der Wechselkurs der DKK mit einer maximalen Schwankungsbreite von 2,25% an den Euro gekoppelt.

Allgemeines

Geldpolitische Entscheidungen werden in Dänemark durch die Dänische Nationalbank mit Sitz in Kopenhagen getroffen. Eine Dänische Krone ist in 100 Öre eingeteilt. Der Wechselkurs EUR/DKK gibt das, durch die Anbindung an den Euro relativ stabile, Verhältnis Euro zu Dänischer Krone in DKK an.