New Oriental Education & Technology Group Aktie aktuell Eine ganz neue Dimension: Ist das das Ende für TAL Education. New Oriental & weitere?

News: Aktuelle Analyse der New Oriental Education & Technology Group Aktie

von |
In diesem Artikel

New Oriental Education & Technology Group
ISIN: US6475811070
|
Ticker: EDU --- %

---
USD
---% (1D)
1 W ---
1 M ---
1 J ---
Zur New Oriental Education & Technology Group Aktie

Chinesische Aktien stehen bereits seit Monaten unter Druck.
Zunächst drückte das Delisting einiger Papiere in den USA auf die Stimmung der Anleger, inzwischen ist es die Zentralregierung im Reich der Mitte.

Ohne jegliche Vorwarnung hatte man im November vergangenen Jahres den Börsengang von Ant Financial, der Payment-Tochter von Alibaba, untersagt.

Seitdem lässt die Regierung die Muskeln spielen. Teilweise wurden erhebliche Strafen verhängt oder angedroht, dutzende Apps wurden vom Markt genommen und die Regulierung gestrafft.

Eine ganz neue Dimension

Wie entschieden die chinesische Regierung vorgeht, hat man vor einigen Jahren im Bereich Peer-to-Peer-Kredite eindrucksvoll erlebt.
Per Beschluss hatte man die Branche über Nacht ausgelöscht. Hunderte Unternehmen mit tausenden Mitarbeitern mussten die Tore schließen.

So etwas erlebt man nicht oft. Es wäre aber möglich, dass wir derzeit etwas Ähnliches erleben.

Berichten zufolge gibt es Pläne, wodurch For-Profit Bildungsunternehmen in China in gemeinnützige Organisationen umgewandelt werden müssen.

Aus gesellschaftlicher Sicht ist kostenlose, oder möglichst günstige Bildung natürlich wünschenswert.
Für die Unternehmen selbst und die Anleger ist das allerdings eine Hiobsbotschaft.

Darf kein Gewinn mehr erzielt werden, sind die Aktien für Anleger faktisch wertlos. Die möglichen Beschränkungen gehen aber sogar noch drüber hinaus.

Ist das das Ende?

Demnach könnte es chinesischen Bildungsunternehmen untersagt werden, sich Geld am Kapitalmarkt zu besorgen oder Übernahmen durchzuführen.
Gleichzeitig soll es eine striktere Überwachung von Lernplattformen geben und ein Verbot von Nachhilfe-Dienstleistungen an Wochenenden und während der Ferien.

Aus diesem Grund ist es am vergangenen Freitag zu einem geradezu beispiellosen Abverkauf im Sektor gekommen.

New Oriental Education stürzte um 54% ab.
Tal Education um 70%, Youdao um 42%, Gaotu um 63% und 17 Education um 38%.

In kürzester Zeit wurden rund 20 Mrd. USD vernichtet, doch selbst jetzt sind die Unternehmen gemeinsam noch mehr als 10 Milliarden USD Wert. Bewahrheiten sich die Berichte und die Regierung greift wirklich derart hart durch, könnten Anleger leer ausgehen.

Das Kursziel der Aktien könnte tatsächlich 0 sein. Es droht ein Totalverlust.

New Oriental Education kommt bereits auf einen Börsenwert, der unter den Barmitteln liegt. Anleger rechnen also damit, dass selbst die bisher erwirtschafteten Mittel verloren sind.

Neben vielen Kleinanlegern, sind auch eine ganze Reihe von Superreichen unter die Räder gekommen.
Larry Chen, der durch Gaotu zu einem der reichsten Menschen der Welt wurde, hat wohl 15 Mrd. USD verloren.
Den CEO von TAL (Zhang Bangxin) könnte die Sache 2,5 Mrd. USD kosten und den Chairman Yu Minhong von New Ortiental über 1,0 Mrd. USD.

Chart vom 26.07.2021 Kurs: 2,93 Kürzel: EDU - Tageskerzen | Online Broker LYNX
Chart vom 26.07.2021 Kurs: 2,93 Kürzel: EDU – Tageskerzen

Mehr als 12.000 Investoren & Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.

Probleme mit Ihrem Broker? Ich bin bei LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Tobias Krieg
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.