Die vorige Woche lief absolut nach Regieplan. Zu Wochenbeginn sind wir mit einer hohen Wahrscheinlichkeit von einer kräftigen Gegenreaktion der Märkte Richtung Norden ausgegangen. Diese ist nun erfolgt und hat vor allem kurzfristig orientierten Tradern gute Gewinne beschert. Dennoch befinden sich die US-Indizes als auch der DAX nach wie vor in einem bestätigten Abwärtstrend. Dieser muss zuerst gebrochen werden, um auch langfristig wieder die Bullenhörner aufsetzen zu können. Wie sich die Märkte in dieser Woche weiter entwickeln könnten, erfahren Sie in dieser Videonanalyse.

Sie möchten Achim auch einmal live erleben und ihm direkt Fragen stellen?

Das ist möglich. Melden Sie sich zu unseren kostenlosen Webinaren an und erleben Sie wie Achim die Märkte live analysiert.

Jeden Donnerstag gibt es zudem in unserem unterhaltsamen YouTube Stream exzellente Live Trading Tipps.

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Achim Mautz
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.