Outperformance des DAX gegenüber dem Dow Jones

In der neuen Handelswoche schaltet die Berichtssaison deutlich einen Gang höher und wird in der gesamten Woche den Takt angeben. Insgesamt werden zwölf Dow-Jones-Konzerne und vier DAX-Konzerne von ihrem aktuellen Quartalszahlenwerk berichten. Zudem steht am Mittwoch der deutsche ifo-Geschäftsklimaindex für den April und am Freitag das US-BIP für das erste Quartal 2019 zur Veröffentlichung an. Als Aktie der Woche wird der S&P-500-Konzern Kimberly-Clark vorgestellt.

 

Kimberly-Clark Logo | LYNX Online Broker Wochenausblick
Aktie der Woche

Kimberly-Clark– Verbrauchsgüter und Hygieneartikel für das tägliche Leben

Das Unternehmen Kimberly-Clark Corp. ist wohl vielen Menschen weltweit aus ihrem alltäglichen Leben bekannt, ebenso wie viele der konzerneigenen Marken. Die wohl bekannteste Marke von Kimberly-Clark ist Kleenex. Zudem dürften auch die Markennamen Hakle oder Camelia in Deutschland geläufig sein. Viel wichtiger ist jedoch der Fakt, dass Kimberly-Clark mit dem gesamten Marken-Portfolio bereits in 80 Ländern den höchsten oder zumindest zweithöchsten Marktanteil in der jeweiligen Produktkategorie erreicht. Die Produkte des Hauses können in mehr als 175 Ländern erworben werden. Der Konzern operiert in 35 Ländern, hat rund 41.000 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 18,49 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Dallas im US-Bundesstaat Texas.

Weiterlesen

Börse aktuell

Die Aktienmärkte in Europa blieben auch in der verkürzten Osterwoche auf Kurs. Die Hausse konnte sich bei den führenden europäischen Börsenindizes fortsetzen. So erklomm der DAX mit 12.243,63 ein neues Jahreshoch, schloss am Gründonnerstag mit 12.222,39 Punkten und liegt seit Jahresbeginn mit 15,75 Prozent im Gewinn. Der deutsche Leitindex konnte den Dow Jones, der im Jahr 2019 bis dato um 13,65 Prozent zulegte, somit outperformen. An der Wall Street schlossen die drei führenden US-Leitindizes am Ostermontag nur wenig bewegt. Während der Dow Jones etwas nachgab, konnten der NASDAQ 100 und der S&P 500 ihre Kursnotierungen sogar leicht ausbauen.

Weiterlesen

Chartanalyse DAX und Co.

Am Montag der letzten Handelswoche schaffte es der DAX-Future (FDAX) noch nicht, die vorherigen Hochs zu überschreiten und baute eine sehr enge seitwärts tendierende Range aus. Ab Dienstag wurde jedoch der Aufwärtstrend wie angenommen weiter geführt und der Markt lief die angenommenen Ziele von 12.100 und 12.200 sauber an.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Beyond Meat: Bullen verlassen das sinkende Schiff – Bärenalarm!

Die Aktie des US-amerikanischen Nahrungsmittelproduzenten wurde in den vergangenen Monaten derart hochgejubelt, dass kaum ein anderer Titel an der Wall Street zuletzt eine derartige Performance hinlegen konnte. Erst im Mai startete das Unternehmen seinen Börsengang und konnte in der Spitze über 400 Prozent an Wert zulegen.

Weiterlesen
neutral

Allianz Aktie trifft auf wichtige Unterstützungen –

Der jüngste Abverkauf im DAX hat auch beim Finanzkonzern Allianz seine Spuren hinterlassen. Die zuletzt überaus bullische Phase der Allianz Aktie wurde mittlerweile beendet. Die ersten Warnsignale lieferte das Wertpapier bereits Ende Juli, als der Ausbruch zu neuen Höchstständen nicht mehr gehalten werden konnte.

Weiterlesen
neutral

Gold: Was hier wohl passiert, wenn die Aktien wirklich kippen?

Eine 300-Dollar-Rallye ohne größere Rücksetzer sah der Goldpreis zuletzt im ersten Halbjahr 2016. Und davor viele Jahre nicht. Nicht mehr, seit Gold im Jahr 2011 knapp über 1.900 US-Dollar pro Feinunze sein Allzeithoch sah. Oder sollte man besser „sein bisheriges Allzeithoch“ schreiben?

Weiterlesen
not-valued
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN