DAX erklimmt die 12.000-Punkte-Marke

In der neuen Börsenwoche findet die Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds IWF und der Weltbank in Washington statt. Vor allem aber wird die neue Berichtssaison am Freitag von den US-Großbanken J.P.Morgan Chase & Co. und von Wells Fargo eröffnet. Ein weiteres Highlight der Woche wird der EZB-Zinsentscheid und die EZB-Pressekonferenz sein. Als Aktie der Woche wird der US-Konzern Kansas City Southern Railways vorgestellt.

 

 

Kansas City Southern Railways Logo | LYNX Online Broker Wochenausblick
Aktie der Woche

Kansas City Southern – Transportunternehmen im Herzen der USA

Die Kansas City Southern ist eine Holding Company, die die Geschäfte der Kansas City Southern Railway und der Kansas City Southern de México im USA-weiten nationalen und im internationalen Eisenbahngeschäft in Nordamerika unter einem Dach bündelt. Der Konzern wurde bereits im Jahr 1887 durch Arthur E. Stilwell als Kansas City Suburban Belt Railway gegründet. Heute hat das Unternehmen rund 7.200 Mitarbeiter.

Weiterlesen

Börse aktuell

Der Deutsche Aktienindex (DAX) bewegte sich in der gesamten Handelswoche weiter aufwärts. Auch die Wall Street bewegte sich schrittweise aufwärts in Schlagdistanz zu den alten Rekordständen. Der NASDAQ 100 und der S&P 500 konnten ebenfalls wie der DAX die siebte Tageskerze im Gewinn abschließen. Der Dow Jones gab im Vergleichszeitraum minimal nach.

Weiterlesen

Chartanalyse DAX und Co.

In der letzten Handelswoche hielt die Volatilität erneut Einzug in den DAX-Future (FDAX). So schaffte es der Markt bereits am Montag, die gesetzten Wochenziele sehr eindeutig anzulaufen. Fast an jedem Tag kletterte der Leitindex weiter aufwärts und überschritt weitere Ziele wie 11.800 und sogar 12.000 nahezu ohne Probleme.

 

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

S&P 500: US-Notenbank zieht sich geschickt aus der Affäre

Der große Kurssprung am US-Aktienmarkt blieb zwar aus, der marktbreite S&P 500 legte zum Handelsende 0,3 Prozent zu. Aber da der Index bereits seit Anfang Juni in Erwartung baldiger Leitzinssenkungen markant zugelegt hatte, war es schon positiv zu werten, dass die Marktteilnehmer die Spur hielten und nicht ausstiegen.

Weiterlesen
not-valued

Gold: Wer liegt hier falsch?

Dass nicht alle Investoren den Eindruck hatten, dass das Statement der US-Notenbank genau so zu verstehen ist, wie man es dort formuliert hatte und im Gegenteil eine kommunikative Gratwanderung zwischen der Berücksichtigung konjunktureller Risiken und politischem Druck vorgenommen wurde, lässt sich am Goldpreis erkennen.

Weiterlesen
not-valued

Bechtle: Bullen mit Sisyphos-Arbeit?

Als wir vor drei Wochen einen Blick auf die Aktie des IT-Spezialisten Bechtle geworfen hatten, rieten wir zu einer konsequent engen Absicherung aggressiver Long-Trades, weil zwar die „Story“ bei dieser Aktie stimmt, der im Januar begonnene, Anfang Mai massiv intensivierte Kursanstieg die Aktie aber für scharfe Rücksetzer anfällig machen würde.

Weiterlesen
not-valued
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN