EZB verleiht dem DAX nur kurz Flügel

In der neuen Börsenwoche werden in den USA Erzeuger- und Verbraucherpreise, der Einzelhandelsumsatz und die Industrieproduktion publiziert. Am Freitag steht an der Terminbörse EUREX der große Verfallstag – der Hexensabbat – an. Auch die DAX-Konzerne Adidas, Deutsche Lufthansa, E.ON, RWE und Volkswagen werden von ihren Jahreszahlen berichten. Als Aktie der Woche wird Fraport vorgestellt.

Fraport AG Logo | LYNX Online Broker Wochenausblic
Aktie der Woche

Fraport - ein führendes Unternehmen im Airport-Business

Die Fraport AG ist nach eigenen Angaben eines der führenden Unternehmen im Airport-Business. Die Unternehmensgeschichte reicht bis in das Jahr 1924 zurück, als die Südwestdeutsche Luftverkehrs AG den alten Frankfurter Flughafen betrieb. Als Airport-Dienstleister und Airport-Betreiber ist das Unternehmen heute an 30 Flughäfen auf vier Kontinenten aktiv.  Die Fraport AG wird von CEO Dr. Stefan Schulte geleitet und hat den Konzernsitz in Frankfurt.

Weiterlesen

Börse aktuell

Die Bühne gehörte am Donnerstag der Europäischen Zentralbank (EZB). Der Deutsche Aktienindex (DAX) fiel jedoch nach einem kurzen Strohfeuer wieder zurück und beendete den Xetra-Handel mit einem Kursverlust. An der Wall Street könnten die Indizes unter Druck kommen, sollte der US-Präsident seinen China-Deal nicht bald über die Bühne bringen.

Weiterlesen

Chartanalyse DAX und Co.

Am Montag der letzten Handelswoche startete der DAX-Future (FDAX) auf einem ähnlichen Niveau wie die Hochs der Vorwoche, sackte jedoch im Laufe der Tage bis auf die Unterstützung von 11.400 Zählern ab. Die angedachten Kaufgedanken oberhalb dieses richtungsentscheidenden Bereichs von 11.400 konnten somit keine extremen Gewinne produzieren.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Covestro: Das sieht nicht gut aus

Covestro ist zuletzt wieder abgestürzt. Jetzt stehen die Bullen unter Zugzwang, denn der Chart steht auf der Kippe. Eine Entscheidung steht unmittelbar bevor.

Weiterlesen
not-valued

Merck steigt munter weiter

Der US-Healthcare-Sektor war in den letzten Monaten nicht gerade ein Anlegerliebling. Merck ist davon aber vollkommen unberührt geblieben und steigt munter weiter. Die Aktie wird als sicherer Hafen betrachtet. Zurecht?

Weiterlesen
not-valued

DAX: Vor der Europawahl – es geht in die Zielgerade

Das deutliche Minus des DAX am Donnerstag macht eines deutlich: Das bullische Lager ist in die Defensive geraten und bekommt, um die Fußballersprache zu bemühen, den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum heraus. Die Vorlage für die Bären ist ideal, denn mit den wieder schwächeren Kursen kehrt das Bewusstsein für die zuvor so erfolgreich verdrängten Risiken zurück.

Weiterlesen
not-valued
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN