DAX konnte die 13.000-Punkte-Marke zum Wochenschluss verteidigen

Das deutsche BIP und das BIP für die Eurozone im ersten Quartal sowie die Verbraucherpreise für die Eurozone im April werden in der neuen Börsenwoche neben den Industrieproduktionsdaten für die Eurozone im März und den US-Industrieproduktionsdaten im April zur Marktbewertung anstehen. Außerdem berichten die DAX-Konzerne Allianz, Commerzbank, Merck KGaA, RWE und ThyssenKrupp von ihren aktuellen Quartalsergebnissen. Als Aktie der Woche wird der US-Konzern Deere & Company präsentiert.

John Deere Logo
Aktie der Woche

Deere & Company – einer der größten Produzenten von Land- und Forstwirtschaftstechnik

Die Deere & Company gehört zu den global bekanntesten und größten Produzenten von Agrarwirtschaftsgeräten. Der Konzern wurde im Jahr 1837 von John Deere in Grand Detour im US-Bundesstaat Illinois gegründet. Heute ist das Unternehmen in mehr als 30 Ländern weltweit vertreten. Der Name des Gründers ist bis heute die Hauptmarke des Konzerns.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Die liquiden europäischen Leitindizes gingen mit gemischten Vorzeichen ins Wochenende. Der deutsche Leitindex DAX erhielt mit einem kleinen Minus von 0,17 Prozent die rote Laterne. Doch auch die Performances der weiteren großen Indizes CAC 40, EuroStoxx 50, FTSE 100, Ibex 35 und SMI waren nicht sonderlich überzeugend, nur der in Mailand gehandelte italienische Leitindex FTSE MIB konnte etwas zulegen.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Den Widerstandsbereich von 12.850/12.900 konnte der DAX-Future in der vergangenen Handelswoche problemlos überwinden und damit war der Weg in Richtung des Zielbereichs von 13.000 Punkten frei. Das Wochenhoch lag knapp über 13.050 und auch der Schlusskurs zum Freitagabend lag stark im 13.000-Punkte-Bereich.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Jeff Bezos: Amazon wird scheitern und pleitegehen

Amazon wird derzeit in den Boden gestampft. Man könnte es sogar als Panik bezeichnen. Doch an der Börse kann man nur außerordentlichen Erfolg haben, wenn man sich gegen die Masse stellt. Ist also genau jetzt der richtige Moment zum Einstieg gekommen? Wir zeigen Ihnen, wo die Aktie nächstes Jahr stehen könnte.

Weiterlesen
not-valued

Alibaba Group: Der Abwärtstrend ist vorbei

Die jüngst veröffentlichten sehr starken Verkaufszahlen in China haben wohl bei einigen Anlegern für Begeisterung gesorgt. Die Aktie der Unternehmensgruppe Alibaba konnte sich in den letzten Wochen sehr gut gegen die internationalen Abverkäufe an den Börsen stemmen und es gelang sogar der Übergang in einem neuen Aufwärtstrend.

Weiterlesen
bullish

Deutsche Bank Aktie: Das sind aktuelle die wichtigen Unterstützungen und Widerstände

Bereits in unserer letzten Analyse Anfang Oktober hatten wir unsere Aussichten auf die Deutsche Bank Aktie auf die bärische Seite gegeben. Der Grund für diesen Schritt war der nicht erfolgreiche Rallyeversuch von Ende September, welcher nur kurzfristig überzeugen konnte.

Weiterlesen
bearish
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN