DAX taucht unter die 12.000-Punkte-Marke ab

In der neuen Handelswoche stehen als Highlights der EZB-Zinsentscheid, die dazu stattfindende EZB-Pressekonferenz und am Freitag die US-Arbeitsmarktdaten für den Februar zur Veröffentlichung an. Als Aktie der Woche wird Fresenius Medical Care näher vorgestellt.

20180305-lynx-wochenausblick-Fresenius-Medical-Care-logo
Aktie der Woche

Fresenius Medical Care – US-Übernahmeprobleme überschatten das Rekordergebnis

Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGAA ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen. Weltweit unterziehen sich rund 3 Millionen Patienten einer regelmäßigen Dialysebehandlung. Fresenius Medical Care betreibt ein Netz aus 3.710 Dialysezentren und betreut global rund 317.000 Dialysepatienten, davon allein rund 195.000 Patienten in 2.363 Kliniken in den USA.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Wenn Aktienmärkte eines nicht mögen, dann sind es steigende Zinsen, doch noch viel weniger mag man Hemmnisse im freien Handel. Die Ängste vor höheren Zinsen schweben nun bereits eine Weile wie ein Damoklesschwert über dem Gesamtmarkt und verderben einer Reihe von Marktteilnehmern die Kauflaune.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Der DAX-Future (FDAX) erreichte das angepeilte Abwärtsziel unterhalb von 12.500 Punkten und dann unterhalb von 12.350 Punkten und schaffte sogar den Rutsch bis unter die wichtige Unterstützungsmarke von 12.000 Punkten. Insbesondere der Handel am Donnerstag und Freitag wies ein stärkeres Momentum auf.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Merck steigt munter weiter

Der US-Healthcare-Sektor war in den letzten Monaten nicht gerade ein Anlegerliebling. Merck ist davon aber vollkommen unberührt geblieben und steigt munter weiter. Die Aktie wird als sicherer Hafen betrachtet. Zurecht?

Weiterlesen
not-valued

DAX: Vor der Europawahl – es geht in die Zielgerade

Das deutliche Minus des DAX am Donnerstag macht eines deutlich: Das bullische Lager ist in die Defensive geraten und bekommt, um die Fußballersprache zu bemühen, den Ball nicht aus dem eigenen Strafraum heraus. Die Vorlage für die Bären ist ideal, denn mit den wieder schwächeren Kursen kehrt das Bewusstsein für die zuvor so erfolgreich verdrängten Risiken zurück.

Weiterlesen
not-valued

Alphabet: Was passiert, wenn dieser Boden nicht gehalten werden kann?

Im gestrigen Handel hatten die US-Indizes die Pivot-Tiefs von Anfang Mai getestet und zumindest vorerst haben die Bullen dieses Terrain halten können. Bei Alphabet bildete sich Mitte Mai bei 1.121,40 USD eine wichtige Referenzmarke. Dieser Umkehrpunkt ist aus trendtechnischer Sicht von enormer Bedeutung.

Weiterlesen
neutral
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN