Europas Leitindizes erholten sich zum Wochenschluss

Die neue Börsenwoche bringt neben einer Reihe von Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor auch die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland und die Eurozone. Der deutschen ifo-Index und die beiden Sitzungsprotokolle der Fed und der EZB werden stehen ebendfalls auf der Agenda. Als Aktie der Woche wird die Deutsche Bank präsentiert.

20180219-lynx-wochenausblick-Deutsche-Bank-logo
Aktie der Woche

Deutsche Bank – Deutschlands Bankenprimus

Die Deutsche Bank AG ist eine Privat- und Geschäftskundenbank und Deutschlands größte Privatbank. Das Institut ist global breit aufgestellt und kann auf eine hervorragende Positionierung in Asien, den USA und in Europa verweisen. Neben den Privat- und Geschäftskundenaktivitäten offeriert der Konzern auch in den Bereichen Investment Banking und Vermögensverwaltung umfassende Produkte und Services.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Europas Leitindizes konnten zum Wochenschluss satte Zugewinne erzielen. Eine breite Erholung war auch am Stoxx 600 abzulesen, der mit einem Plus von 1,09 Prozent bei 380,62 Punkten schloss. Die weitere Erholung an der Wall Street wurde jedoch von der neu angefachten Debatte zu Strafzöllen gebremst.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Der DAX-Future (FDAX) konnte sich in der vergangenen Handelswoche oberhalb der 12.000-Punkte-Marke behaupten und kletterte nach einer leichten Schwäche langsam in Richtung des Widerstandsniveaus von rund 12.500 Punkten. Die angenommene erneute Schwäche unterhalb von 12.350 Punkten blieb somit aus, womit Käufe in den Vordergrund rückten.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Netflix: Langsam kippt nicht nur der Chart, sondern auch die Stimmung

Die Stimmung bei Netflix war wohl schon besser, denn die Aktie ist binnen weniger Wochen um ein Viertel eingebrochen. Die eigentliche Frage ist aber, ob der Wert jetzt wieder attraktiv oder gar günstig ist. Wie sieht die fundamentale Bewertung aus und wo befinden sich mögliche Kaufmarken und Korrekturziele?

Weiterlesen
not-valued

Dialog Semiconductor: Das ist die nächste Chance

Dialog Semiconductor hat erste Aufwärtsimpulse ausgebildet und scheint einen Boden gefunden zu haben. Nach der jüngsten Korrektur könnte nun der nächste Schub bevorstehen. Wo liegen mögliche Ziele und Kaufmarken? Ist die fundamentale Bewertung attraktiv und wie viel Potenzial ist noch vorhanden?

Weiterlesen
not-valued

Facebook: Die Talfahrt geht nach Regieplan weiter – das sind die nächsten Ziele

Es waren überaus enttäuschende Quartalsergebnisse, welche die Aktie des Social-Media-Unternehmens Facebook Ende Juli in den Keller zogen – wir hatten darüber berichtet. Im ersten Moment schmissen Anleger regelrecht das Handtuch, doch dann holte die Aktie zur technischen Gegenreaktion nach oben aus.

Weiterlesen
neutral
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN