Dem Börsenhype folgt der Börsencrash

Auch in der neuen Handelswoche wird die Berichtssaison fortgesetzt. Von Bedeutung für die weitere US-Zinsentwicklung könnte vor allem die Veröffentlichung der Verbraucherpreise am kommenden Donnerstag sein. Als Aktie der Woche wird der US-Technologiegigant Apple präsentiert.

20180212-lynx-wochenausblick-Apple-logo
Aktie der Woche

Apple – Cash-Maschine aus dem Silicon Valley

Die Apple Incorporated hat derzeit den höchsten Börsenwert an der Wall Street und könnte sogar in absehbarer Zeit der erste Billionenkonzern werden. Das Unternehmen wurde am 3. Januar 1977 in Kalifornien gegründet. Ähnlich wie bei Microsoft begann alles als „Garagenfirma“. Die Gründer Steve Jobs, Ron Wayne und Steve Wozniak zählten zu den ersten Herstellern von Personal Computern, den Modellen Lisa und Macintosh. Heute hat Apple rund 123.000 Mitarbeiter.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Im vergangenen Jahr zeigten die US-Leitindizes eine geradezu bilderbuchmäßige Rallye. Vor allem die Aussicht auf die lang angekündigte US-Steuerreform befeuerte die Märkte in der zweiten Jahreshälfte und löste einen regelrechten Hype aus. Der Dow Jones konnte im Jahr 2017 fantastische 25,08 Prozent Performance erzielen. Doch jetzt ging es abwärts und bis dato fiel der Dow Jones vom Rekordhoch von 26.616,71 Punkten bereits um 2.756,25 Punkte.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Gleich am Montag der letzten Handelswoche sackte der DAX-Future (FDAX) erneut stark ab und zeigte eine momentumreiche Abwärtsbewegung von rund 600 Punkten. Zahlreiche Unterstützungen wurden ohne nennenswerte Gegenwehr durchstoßen und dadurch die angepeilte Abwärtsrichtung höchst lukrativ.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Fresenius: Kurs halbiert. Ist jetzt der richtige Zeitpunkt?

Nach FMC musste nun auch Fresenius selbst die Prognose kappen. Die Aktie ging als Reaktion darauf in den freien Fall über. Inzwischen steht man wieder da, wo man bereits 2014 war. Vom Hoch trennen die Papiere ganze 100%. Soll man nicht „kaufen, wenn die Kanonen donnern?“

Weiterlesen
not-valued

Fresenius SE: Jetzt wird es richtig schlimm – lohnt sich der Ausstieg noch?

Gerade erst hatten die Bullen in der Aktie von Fresenius eine erste technische Gegenbewegung nach oben gestartet. Kurzfristig sahen wir Ende November eine gute Möglichkeit auf kurzfristige Kursgewinne, mit der Betonung auf kurzfristig.

Weiterlesen
bearish

Netflix: Kursziel bei 230 USD ist in Reichweite

Zu Beginn der letzten Woche hatten wir die Aktie des Online-Streaming Anbieters Netflix zuletzt analysiert und eine mögliche Short-Gelegenheit in Aussicht gestellt. Anleger, die diese Chance für sich genutzt haben, blicken bereits nach wenigen Tagen auf ein Kursplus von knapp 10 Prozent. Warum kam es zu dieser Short-Gelegenheit?

Weiterlesen
bearish
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN