DAX zurück auf Los

In der neuen Börsenwoche richten die Markteilnehmer ihren Fokus bereits auf die neue US-Berichtssaison. Vor allem die ersten Zahlen der US-Großbanken werden von Interesse sein. Als Aktie der Woche wird der DAX-Wert Münchener Rück vorgestellt.

20180108-lynx-wochenausblick-munich-re-logo
Aktie der Woche

Münchener Rück – weltweit einer der größten Erst- und Rückversicherer

Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich RE) tritt als Erst- und Rückversicherer auf. Der Konzern bietet seinen Kunden Expertise, Finanzstabilität, Risikomanagement und große Kundennähe. Er ist in allen Versicherungssparten aktiv und auf allen Kontinenten vertreten.

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Die erste Handelswoche des neuen Jahres brachte dem Deutschen Aktienindex DAX nach dem stärkeren Kurseinbruch am ersten Handelstag eine breite Erholung. Insgesamt konnte der DAX vom Tief bei 12.745,15 Punkten bis zum Zwischenhoch von 13,332,80 Punkten mit rund 588 Punkten Aufwärtstrecke wieder Boden gutmachen. Damit notiert er wieder auf Vorweihnachtsniveau.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Mit ausgeprägtem Momentum schaffte der DAX-Future (FDAX) den Sprung durch mehrere Widerstände nach oben. Er erreichte die angenommenen Aufwärtsziele mit Leichtigkeit und überbot diese zum Handelsschluss am Freitag sogar um gut 100 Punkte.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

General Electric fliegt aus dem Dow – Ein Nachruf

General Electric, das ehemals größte Unternehmen der Welt ist seit geraumer Zeit auf dem absteigenden Ast und hat ernstzunehmende strukturelle Probleme. Die Zahlen lassen das leicht erkennen, Umsatz, Gewinn und Cashflow sind rückläufig. Als wäre das nicht genug hat man auch noch über 100 Milliarden USD Schulden.

Weiterlesen
not-valued

Infineon könnte es in einer Krise hart treffen

Die Aktie von Infineon kommt seit Monaten auf der Oberseite nicht mehr weiter. Es hat sich ein multiples Top ausgebildet, welches nun das Chartbild belastet. Auch die Bewertung ist auf einem historisch hohen Niveau angekommen.

Weiterlesen
not-valued

Jinko Solar startet die Aufholjagd – Können Anleger wieder hoffen?

Bereits in unserer letzten Analyse auf den Solarwert Jinko Solar haben wir darauf hingewiesen, dass die Aktie jederzeit eine stärkere technische Gegenbewegung nach oben starten könnte. Der Grund hierfür, war die stark überverkaufte Gesamtsituation.

Weiterlesen
bearish
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN