DAX gefangen zwischen einem starken Euro und einem in die Ferne rückenden Regierungsbündnis

In der neuen Handelswoche werden eine Reihe Einkaufsmanagerindizes für das Dienstleistungsgewerbe publiziert, aber das Highlight der Woche wird am Freitagnachmittag der US-Arbeitsmarktbericht für den November sein. Auch die Debatte zur US-Steuerreform bleibt ein Schlüsselereignis. Als Aktie der Woche wird der deutsche Automobilzulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall vorgestellt.

20171204-lynx-wochenausblick-rheinmetall-logo
Aktie der Woche

Rheinmetall – deutscher Automobilzulieferer und Rüstungskonzern

Die Rheinmetall AG  ist im Bereich der Automobilindustrie und der Verteidigungs- und Rüstungsindustrie tätig. Das bereits 1889 gegründete Unternehmen hat an 37 deutschen und 75 ausländischen Standorten in insgesamt 29 Ländern Mitarbeiter, zählt zu den Top-15-Automobilzulieferern in Deutschland und ist der größte deutsche Rüstungskonzern

Weiterlesen

Unser Ausblick auf die Fundamentaldaten

Der Deutsche Aktienindex zeigte sich am Donnerstag trotz einer enorm haussierenden Wall Street schwach. Die andauernde Verzögerung der Regierungsbildung in Berlin könnte weiterhin bremsend wirken.

Weiterlesen

Unser charttechnischer Ausblick

Bis zum Donnerstag der vergangenen Handelswoche verhielt sich der DAX-Future oberhalb der Unterstützung von 13.000 Punkten recht ruhig und vorsichtige Käufe führten hier und da zu gewinnbringenden Trades. Das Wochenhoch lag jedoch unterhalb der Vorwochentiefs und nach diesem ersten kleinen Anzeichen von Schwäche, setzte dann am Freitag auch eine größere Abwärtsbewegung ein.

Weiterlesen

Volkswirtschaftliche Daten und Unternehmensnachrichten

Hier finden Sie alle wichtigen Termine zu Veröffentlichungen von volkswirtschaftlichen Zahlen und Daten, Unternehmensergebnissen oder Ereignissen, die in der aktuellen Woche an den weltweiten Börsen eine Rolle spielen.

Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren

Bank of America: Die aktuell stärkste Bankaktie mit Chancen auf mehr

Nachdem die US-Notenbank FED beim Thema steigende Zinsen etwas zurückhaltender geworden ist, haben in den letzten Monaten vor allem Aktien von Banken unter Verkaufsdruck an der Wall Street gelitten. Doch auch hier gab es im Januar Ausnahmen und einige starke Gegenreaktionen nach oben. Dies zeigt ein Blick auf den Chart der Aktie der Bank of America.

Weiterlesen
neutral

K+S Aktie mit interessantem Chart

Zuletzt machte die Aktie des Düngemittel- und Salzproduzenten K+S AG mit dem Bruch des Abwärtstrends zu Beginn dieses Jahres auf sich aufmerksam. Es schien, als ob die Bullen das Ruder schnell übernehmen könnten, um sofort eine Rallye nach oben zu starten – doch weit gefehlt. Die ersten positiven Impulse wurden von Anlegern nicht zum Einstieg zu genutzt.

Weiterlesen
neutral

SMA Solar mit Kursziel 32 EUR? Aktie mit 50 Prozent Potential

Während die führenden Solarunternehmen an der Wall Street auch in den letzten Wochen ihre Aufwärtsbewegungen fortführen konnten, hinkt der deutsche Solartitel weiter dem internationalen Trend hinterher. Doch die technische Gesamtsituation dürfte auch hier in den kommenden Tagen neue Chancen eröffnen.

Weiterlesen
neutral
Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN