DAX durch schwachen Euro beflügelt

Interview mit Arthur Brunner | LYNX fragt nach


Trotz des drohenden Handelskriegs mit den USA und bislang eher eintäuschenden Quartalszahlen verläuft der DAX momentan beflügelt durch den schwachen Euro eher Richtung Norden. Ob das an der deeskalierenden Haltung Chinas und der EU liegt und wie sich die Märkte im Sommer weiter entwickeln könnten, verrät uns heute Arthur Brunner von der ICF Bank.

Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN