Interner Transfer von Positionen

Wenn Sie über LYNX mehrere Depots auf Ihren Namen führen, können Sie Ihre Wertpapierpositionen zwischen den Depots kostenfrei umschichten. Dieser Prozess wird als interner Transfer bezeichnet und im Folgenden beleuchtet. Wie Sie hingegen einen internen Transfer von Cash durchführen können, erfahren Sie »hier.[/lynx_se_section]

Schritt 1 – Login in die Kontoverwaltung

Loggen Sie sich mit Benutzername und Passwort in Ihre Kontoverwaltung ein. Diese erreichen Sie über Login und Download.
Klicken Sie auf „Menü“, dann auf Transfer & Zahlen“ und anschließend auf  Positionen übertragen“.

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 30–303286690.

Schritt 2 – Quell- und Zielkonto wählen

Wählen Sie zuerst das Quellkonto aus, von dem die Position entnommen werden soll. Klicken Sie dazu auf die oben links angezeigte Depotnummer. Klicken Sie danach auf die rechte Schaltfläche „Intern“. Dort können Sie das Zielkonto auswählen, auf welches die Position übertragen wird.

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 30–303286690.

Schritt 3 – Position und Menge auswählen

Im folgenden Fenster können Sie die zum Übertrag gewünschte Position festlegen. Anschließend wählen Sie unter „Menge“ die zum Transfer gewünschte Anzahl an Wertpapieren dieser spezifischen Position.

Der interne Transfer von Positionen ist ausschließlich für Long Positionen verfügbar.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass ein interner Übertrag nicht möglich ist, wenn das annehmende Depot eine Short Position im zu übertragenden Wertpapier aufweist. Die resultierende Positionsschließung ist nicht zulässig. Aktien und ETFs sind von dieser zweiten Regelung nicht betroffen.

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 30–303286690.

Schritt 4 – Buchung bestätigen

Abschließend müssen Sie den Transfer bestätigen. Geben Sie hierzu bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an. Sollten Sie ein Sicherheitsgerät (TAN-App, SMS-TAN oder TAN-Karte) für Ihr Depot verwenden, wird hier ebenfalls ein entsprechender TAN abgefragt.

Ihre Positionen werden nun übertragen. Eingaben am Wochenende oder an Feiertagen werden jedoch erst am nächsten Bankarbeitstag bearbeitet. Bitte beachten Sie zudem, dass der automatische Übertrag der Einstandskurse der verschobenen Positionen einige Bankarbeitstage später erfolgen kann.

Sie benötigen Unterstützung? Kontaktieren Sie uns gerne unter +49 30–303286690.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung