Einzahlung

Um eine Einzahlung vorzunehmen, setzen Sie zunächst einen Einzahlungsvermerk in der Kontoverwaltung.

HINWEIS: LYNX verwendet keinen Bankeinzug. Nachdem Sie den Einzahlungsvermerk gesetzt haben, ist es erforderlich, dass Sie einen Überweisungsauftrag an Ihre Bank geben.

Beachten Sie bitte außerdem, dass eine Einzahlung nur von einem Girokonto aus vorgenommen werden kann, das auf den Namen des Depotinhabers läuft!

Loggen Sie sich zunächst mit Benutzername und Passwort in die Kontoverwaltung ein. Diese erreichen Sie über Login und Download.

In der Kontoverwaltung können Sie zunächst die Standardsprache ändern, indem Sie oben rechts auf die Spracheinstellungen klicken:

image14

Dann klicken Sie in der Navigationsleiste auf Guthabenverwaltung und Guthabentransfers.

image15

Gegebenenfalls müssen Sie zunächst zwischen dem Basisdepot und dem F-Unterkonto wählen. Klicken Sie bei einer regulären Einzahlung bitte immer das Depot ohne F-Endung an.

image16

Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

image18

1 Art der Transaktion – Wählen Sie Einzahlung.

2 Währung – Wählen Sie Euro.

3 Methode – Wählen Sie Banküberweisung.

4 Betrag – Geben Sie Ihren Einzahlungsbetrag ein.

5 Geben Sie den Namen der sendenden Bank ein.

6 Hier können Sie dem Einzahlungsvermerk einen Namen geben und somit die Einstellungen für spätere Einzahlungen speichern.

7 Klicken Sie abschließend auf Speichern und weiter.

Auf der nächsten Seite werden Überweisungsdetails des Empfängerkontos angezeigt. Klicken Sie auf OK.

einzahlungsvermerk

Ihre Einzahlung wird in der Regel nach zwei Werktagen auf Ihrem Depot gutgeschrieben. Sollten Sie keinen Einzahlungsvermerk setzen, kann sich dieser Vorgang wesentlich verlängern. Daher raten wir, immer einen Vermerk vorzunehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung