DDE-Schnittstelle für Excel

Die Handelsplattform kann über unsere Programmierschnittstelle mit Excel verbunden werden und bietet Ihnen so eine Vielzahl von zusätzlichen Möglichkeiten. Diese Anleitung erklärt Ihnen schrittweise, wie Sie Excel anbinden.

HINWEIS: Die Schnittstelle ist nur kompatibel mit Microsoft Excel ab Version 2000. Eine Anbindung mit Open Office Produkten ist nicht möglich.

Um Excel mit der Handelsplattform zu verbinden, benötigen Sie zunächst unsere Programmierschnittstelle. Hier bitte die API herunterladen.

Stellen Sie sicher, dass sowohl Ihre Handelsplattform als auch Excel geschlossen sind. Folgen Sie anschließend der jeweiligen Installationsanleitung, um die Schnittstelle auf Ihrem System zu installieren.

Um die DDE-Schnittstelle für Excel nun verwenden zu können, muss die Handelsplattform noch entsprechend konfiguriert werden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Klicken Sie in der Menüleiste auf Ändern und öffnen Sie die Globale Konfiguration.

image3

image4

1 Klicken Sie unter API auf Einstellungen.

12 Setzen Sie bei DDE Clients freischalten und Marktdaten in API Log Datei einschließen ein Häkchen.

3 Bestätigen Sie mit OK.

Beispieltabelle:
Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir für Sie in einer Beispieltabelle eine umfassende Benutzeroberfläche vorbereitet. Diese Tabelle finden Sie standardmäßig im Verzeichnis C:\Jts\Excel. Vor dem Öffnen sind folgende Einstellungen zu verändern:

Aktivieren der Makros:
Damit Sie Excel nutzen können, ist es zunächst notwendig, über die Excel-Einstellungen alle Makros zu aktivieren. Beispielhaft erklären wir Ihnen, wie Sie dies in Microsoft Excel 2010 tun können.

image6

1 Klicken Sie auf Datei.

2 Klicken Sie auf Optionen.

image7

3 Öffnen Sie das Sicherheitscenter.

4 Klicken Sie auf Einstellungen für das Sicherheitscenter.

image8

5 Wählen Sie Einstellungen für Makros.

6 Klicken Sie Alle Makros aktivieren an und bestätigen Sie anschließend mit OK.

Einstellung der Trennzeichen
Damit alle Werte korrekt dargestellt werden können, ist es notwendig, vor dem Öffnen der Beispieltabelle die Trennzeichen in Excel zu vertauschen. Die TWS liefert alle Werte mit der amerikanischen Zeichensetzung (Punkt zum Abtrennen von Dezimalstellen und Komma zum Abtrennen von Tausenderstellen). Dies erklären wir wieder beispielhaft in Excel 2010.

image8_2

7 Klicken Sie auf Datei.

8 Klicken Sie auf Optionen.

image99 Klicken Sie auf Erweitert.

10 Entfernen Sie das Häkchen bei Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen.

11 Tragen Sie bei Dezimaltrennzeichen den ».« ein.

12 Tragen Sie bei Tausendertrennzeichen das »,« ein.

HINWEIS: Es handelt sich hierbei um eine globale Einstellung in Excel. Achten Sie also bitte darauf, im Anschluss das Häkchen bei Trennzeichen vom Betriebssystem übernehmen wieder zu setzen, damit Ihre restlichen Dokumente korrekt dargestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass LYNX keinen Support für über die API-Schnittstelle angeschlossene Fremdprogramme anbietet.