Diagonal Spread

Als einen diagonalen Spread bezeichnet man eine Optionskombination, die aus zwei Einzelkontrakten mit jeweils unterschiedlicher Laufzeit und unterschiedlichen Basispreisen besteht. Einen diagonalen Spread zu kaufen bedeutet, dass man die Option mit dem niedrigeren Basispreis und der längeren Laufzeit long geht (diese Option also kauft) und die Option mit dem höheren Basispreis und der kürzeren Laufzeit short geht (diese Option also verkauft). Beim Verkauf eines Spreads kehrt sich diese Logik um.

» Optionskombination handeln

Ähnliche Einträge

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung