Bitcoin-Futures ab sofort handelbar

Die Bitcoin-Futures sind ab sofort über die CBOE mit dem Kürzel GXBT (ab 11. Dezember) und über die CME mit dem Kürzel BRR (ab 18. Dezember) auch über LYNX handelbar.

Über Futures können neben Privatanlegern auch institutionelle Anleger, denen ein direktes Investment in Bitcoin, zum Beispiel aus regulatorischen Gründen, nicht gestattet ist, in das Krypto-Geld investieren. Da der Future ähnlich wie das Basisprodukt äußerst starken Schwankungen unterliegt, eignet er sich lediglich als Spekulationsobjekt und sollte erfahrenen Anlegern vorbehalten werden. Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten Informationen für Sie zusammengetragen.

Handelszeiten

Der Bitcoin-Future kann börsentäglich fast durchgängig gehandelt werden. Für den GXBT gibt es eine Handelspause von 22.15 Uhr bis 22.30 Uhr (MEZ), am Montag startet der Handel um 0 Uhr (MEZ). Der BRR wird von Montag 0 Uhr bis Freitag 23 Uhr (MEZ) gehandelt.

Kontraktspezifikationen

Der GXBT hat einen Multiplikator von 1 (1 Kontrakt = 1 Bitcoin). Der BRR hat einen Multipliaktor von 5 (1 Kontrakt = 5 Bitcoins).

Margin

Die Margin-Anforderungen für GXBT und BRR liegen aktuell bei 50% des Nominalwertes für Long-Positionen und werden börsentäglich auf Basis des Vortagesschlusskurses aktualisiert. Die aktuellen Werte finden Sie jeweils hier. Für Short-Positionen werden USD 40.000 (GXBT) bzw. USD 200.000 (BRR) fällig.

Kommissionen

Den GXBT können Sie über LYNX für USD 10,- je Kontrakt handeln. Für den BRR werden aufgrund von höheren Börsen- und Abwicklungsgebühren USD 30,- je Kontrakt berechnet.

Handelsfreigabe

Der Handel des Bitcoin-Futures muss in der Kontoverwaltung unter Handelsfreigaben aktiviert werden. Folgen Sie dazu einfach unserer Anleitung zur Erweiterung der Handelsfreigaben.

Marktdaten

Sie erhalten automatisch verzögerte Daten kostenlos. Wenn Sie Echtzeitdaten abonnieren möchten, wählen Sie in Ihrer Kontoverwaltung bitte das Paket CFE Enhanced (Level I) bzw. CFE Enhanced with Depth of Book (Level II) aus. Wie Sie Marktdaten abonnieren können, erläutern wir hier.

Über die Besonderheiten beim Handel dieses Produkts und die Vor- und Nachteile haben wir in unserem Artikel „Bitcoin-Future geplant: Entsteht eine neue Anlageklasse?“ berichtet.

Mehr: Cryptowährungen sind mit Vorsicht zu genießen

Das könnte Sie auch interessieren

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Silke Puhlemann
Silke Puhlemann
Leiterin Neukundenabteilung