Mit Optionen in Wasser anlegen

Unternehmen, die sich mit Wasser, der Wasserversorgung und Wasserverarbeitung beschäftigen, haben in den letzten 20 Jahren einen bemerkenswerten Aufschwung erlebt. Mit Blick auf die Zukunft dürfte der Rohstoff Wasser im neuen Jahrzehnt auch weiterhin im Mittelpunkt bleiben. Die Klimakrise wird sich vermutlich verschärfen und mehr als eine Milliarde Menschen werden in Städten leben, deren alternde Infrastruktur erneuert werden muss.

Die Möglichkeiten in Wasser-Aktien oder in spezialisierte Fonds zu investieren sind vielfältig. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie sich auch mit Optionen an Wasser-Unternehmen beteiligen können.

Die größten Wasser-Aktien, die mit Optionen handelbar sind

Die großen Unternehmen in Europa, die Geschäfte mit Wasser tätigen, sind unter anderem Veolia und Suez. Im Folgenden interessieren wir uns jedoch ausschließlich für US-amerikanische Unternehmen.

Die Top-Unternehmen, die im Bereich „Wasser“ tätig sind und auf deren Aktien Sie Optionen handeln können, sind in der folgenden Tabelle, sortiert nach absteigenden Optionen-Handelsvolumen, dargestellt:

US TickerNameDurchschnittliches tägliches Optionen-HandelsvolumenMarktkapitalisierung in Milliarden US DollarDividenden-Rendite
DHRDanaher Corporation75,0481110.43%
AWKAmerican Water Works Company, Inc.502221.63%
AWRAmerican States Water Company13831.45%
WTRAqua America, Inc.134112.01%
MSEXMiddlesex Water Company271.11.66%
YORWThe York Water Company200.581.62%
CWTCalifornia Water Service Group132.41.59%
SJWSJW Group1221.74%
ARTNAArtesian Resources Corporation80.342.74%

Hätten Sie im May 2008 insgesamt 10.000$ gleichmäßig auf diese 9 Aktien verteilt, hätten Sie im Dezember 2019 über ein Depot im Wert von ca. 50.500$ verfügt. Das entspricht einer jährlichen Rendite (inkl. Dividenden) von rund 15%. Das schlechteste Jahr brachte einen Verlust von -3,21% und der maximale „Drawdown“ (größter Verlust überhaupt, wenn Sie zum schlechtesten Zeitpunkt eingestiegen wären) betrug -14,73%.

Im Vergleich: Eine Anlage von 10.000$ in den S&P500 (den amerikanischen Leitindex) hätte das Depot auf „nur“ 29.650$ anwachsen lassen, mit einem schlechtesten Jahr bei -33,50% und einem maximalen Drawdown von rund -46%.

Das untere Bild zeigt die unterschiedlichen Depot-Zuwächse zwischen einem Portfolio 1 mit den 9 oben genannten Wasser-Aktien und einem Portfolio 2, das nur in den S&P500 investiert hätte.

Vergleich zwischen einem Wasser-Portfolio (Portfolio 1) und dem S&P500 (Portfolio 2)

Mit Optionen in Wasser anlegen: Vergleich Entwicklung von einem Depot mit Wasser-Aktien mit dem S&P 500 | Online Broker LYNX

Die vertikale Achse zeigt den Depotwert. Ein Portfolio bestehend aus den 9 genannten Wasser-Aktien (blaue Linie) wies über mehr als 11 Jahre eine höhere Performance bei kleineren Schwankungen als der S&P500 (rote Linie) auf.

Nicht alle dieser 9 Aktien weisen ein hohes Optionshandelsvolumen auf. Für den Optionenhandel kommen aber vor allem 2 Basiswerte in Frage: Danaher Corporation und American Water Works Company, Inc.

Danaher Corporation ist kein „reines“ Wasser-Unternehmen. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet eine breite Palette an professionellen, medizinischen, industriellen und kommerziellen Produkten und Dienstleistungen weltweit. Das Segment „Environmental & Applied Solutions“ des Unternehmens bietet Instrumente, Dienstleistungen und Desinfektionssysteme für die Analyse, Aufbereitung und Verwaltung von Wasser in Wohn-, Gewerbe- und Industriegebieten. Dieses Segment bietet auch analytische Instrumente, Software, Dienstleistungen und Materialien für Verbraucher-, Pharma- und Industrieprodukte.

Die American Water Works Company, Inc. bietet über ihre Tochtergesellschaften Wasser- und Abwasser-Dienstleistungen in den USA und Kanada an. Das Unternehmen bedient rund 1.600 Gemeinden in 16 Bundesstaaten und hat rund 3,4 Millionen aktive Kunden. American Water Works betreut Privatkunden, gewerbliche Kunden wie Lebensmittel- und Getränkeanbieter, Bauträger und Eigentümer von Gewerbeimmobilien sowie Energieversorger, Feuerwehr, Industriekunden, öffentliche Behörden mit Regierungsgebäuden und anderen Einrichtungen des öffentlichen Sektors. Das Unternehmen wurde 1886 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Camden, New Jersey. Die American Water Works zahlt aktuell eine jährliche Dividende von 2 US-Dollar je Aktie.

Der Einstieg mit der Cash-Secured Put Strategie

Für eine langfristige Anlage in eine oder mehrere Wasser-Aktien, kann sich der wiederholte Einsatz einer Cash-Secured Put Strategie lohnen. Aufgrund des hohen Optionshandelsvolumens werfen wir einen Blick auf die Danaher Aktie (US Ticker: DHR).

Der Kurs der Danaher Aktie ist relativ hoch. Die Aktie notiert aktuell um die 160$. Die Strategie des Cash-Secured Puts, wofür Sie das Bar-Kapital im Depot halten müssen, um gegebenenfalls die Aktien zu kaufen, erfordert dementsprechend einen hohen Cash Betrag, um gehandelt zu werden.

Betrachten wir einen Cash-Secured Put auf DHR mit einem Basispreis von 155$, der also leicht aus dem Geld liegt (der Basispreis ist unter dem aktuellen Aktienkurs), und einer Laufzeit von ca. 66 Tagen. Sie würden durch den Verkauf dieses Puts eine Prämie von ca. 320$ je Kontrakt vereinnahmen (mit einem Multiplikator von 100, wird der Put in der Handelsmaske zu 3,20$ gehandelt). Dieser Wert ist nur ein Beispiel und ändert sich je nach Aktienkurs, impliziter Volatilität und Restlaufzeit.

Verlauf der Danaher Aktie über 1 Jahr:

Die Danaher Aktie weist aktuell einen starken Aufwärtstrend auf.

Mit Optionen in Wasser anlegen: Entwicklung der Danaher Aktie von Januar 2019 bis Januar 2020 | Online Broker LYNX

Prinzip des vorgestellten Cash-Secured Puts

Wenn Sie die Put Option leerverkaufen, ohne die Absicht, die Aktie zu kaufen, möchten Sie, dass diese Put Option wertlos verfällt. Das ist der Fall, wenn DHR am Ende der Laufzeit über dem Basispreis (Strike) von 155$ schließt. In diesem Fall ist der Trade beendet und Sie kassieren die Prämie von 320$ je Kontrakt als Gewinn ab. Vorzeitige Gewinnmitnahmen sind jederzeit möglich. Dazu kaufen Sie einfach die Put Option zurück.

Wenn DHR während der Laufzeit der Option unter 155$ notiert, kann eine vorzeitige Ausübung der Option erfolgen, so dass je gehandeltem Kontrakt 100 DHR Aktien zu einem Kurs von 155$ in Ihr Depot eingebucht werden. Die Ausübung der Option ist vor dem Verfallsdatum eher unwahrscheinlich, sie ist allerdings sicher, wenn DHR am Ende der Laufzeit unter 155$ schließt. Nach Abzug der Prämie, die Ihnen auf jeden Fall erhalten bleibt, ist es dann so, als würden Sie 100 Aktien je Kontrakt zu 155$ – 3,20$ = 151,80$ erwerben. Die Prämie der Put Option, die Sie leerverkaufen, senkt also die Kostenbasis für die Aktie: Sie würden die Aktie um 5% billiger erwerben als zu dem aktuellen Kurs von 160$.

Erfolgreich handeln mit Optionen

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie regelmäßig praxisnahe Erklärungen bewährter Optionsstrategien, Termine zu Webinaren sowie Trading-Tipps für Optionen von unseren Experten.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
LYNX nutzt Ihre hier erhobene E-Mailadresse auch zur Information über eigene Produktangebote und Dienstleistungen.
Mit dem Klick auf "Ja, ich möchte mehr über Optionen lernen" stimme ich dem Haftungsausschluss und den Datenschutzbestimmungen zu und erlaube LYNX meine bis dahin getätigten Angaben zu speichern und mit mir gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.

Durch diese Methode gelingt es Ihnen, in die DHR Aktie günstiger einzusteigen, als wenn Sie die Aktie direkt kaufen würden. Sollten der Put wertlos verfallen und die Aktie entsprechend nicht in Ihr Depot eingebucht werden, können Sie den Vorgang beliebig wiederholen: Sie vereinnahmen regelmäßig eine neue Prämie, bis irgendwann die Aktie unter den Basispreis des Puts fällt. Bis dahin haben Sie vielleicht 3- oder 4-mal oder noch mehr Prämien vereinnahmt und die Kostenbasis für den Erwerb der Aktie noch drastischer gesenkt. Wenn Sie zum Beispiel 3-mal in Folge mit Cash-Secured Puts rund 300$ an Prämie vereinnahmt haben, haben Sie die Kosten für Ihren Einstieg in die Aktie um 900$ reduziert.

Aufgrund dieses möglichen Szenarios der Ausübung sollte bei einem Cash-Secured Put der notwendige Bar-Betrag im Depot gehalten werden, um die Aktie gegebenenfalls kaufen zu können. Bei einem Basispreis von 155$ und einer vereinnahmten Prämie von 320$ wären 15.180$ Kapital nötig (15.500$ – 320$). Umgerechnet sind es ca. 13.675€ je Kontrakt.

Die Prämie selbst bietet eine Rendite von umgerechnet 320$ / 15.180$ = 2,1% in 66 Tagen. Die entsprechende jährliche Rendite beläuft sich auf 2,1% x 365 / 66 = 11,6%.

Diese Rendite lässt sich erhöhen, wenn Sie einen Basispreis für den Put näher am Geld wählen, zum Beispiel bei 160$. Hier würde die Prämie schätzungsweise 500$ betragen, für eine Rendite von 500$ / 15.500$ = 3,2%, oder 17,8% jährlich.

Es ist möglich, mit American Water Works Company, Inc. Aktie ähnlich zu verfahren. Die AWK Aktie bietet sogar, falls die Optionen ausgeübt werden und die Aktie ins Depot eingebucht wird, eine Dividendenrendite von 1,62%.

Mehr Informationen zu der Strategie des Cash-Secured Puts finden Sie in unserem Artikel „Optionsstrategie Cash Secured Put: Kaufen Sie Ihre Aktien mit Rabatt“.

Eine alternative Optionsstrategie für kleinere Konten

Ein Betrag von rund 14.000€ kann für einige Konten zu hoch sein, vor allem für eine einzelne Aktie. Glücklicherweise gibt es in der Optionen-Welt zahlreiche Varianten, um „teure“ Aktien günstig zu handeln. Wenn Sie „bullisch“ auf die Wertentwicklung der Aktie sind und nicht mehr als 500$ investieren möchten, können Sie in diesem Fall einen Bull Call Spread als Optionen-Kombination in Betracht ziehen.

Alle Informationen über die Strategie des Bull Put Spreads finden Sie in unserem Artikel „Optionsstrategie Bull Put Spread: Einnahme-Strategie mit eingebautem Sicherheitsnetz“. Ein beispielhafter Bull Put Spread mit Basispreisen von 155$ und 160$ und mit 66 Tagen Laufzeit würde ca. 180$ Prämie bringen. Die notwendige Margin, um den Trade einzugehen, würde 320$ betragen. Die maximale Rendite würde 180$ / 320$ = 56,25% betragen. Diese Rendite wird erzielt, wenn die DHR Aktie am Ende der Laufzeit über 160$ notiert.

Fazit: Erfrischende Anlagen für Ihr Depot

Eine Anlage in Wasser kann eine gute Beimischung im Depot sein. Die überdurchschnittliche Entwicklung der Wasser Aktien in den letzten 12 Jahren ist allerdings kein Maßstab für die zukünftige Entwicklung dieser Aktien. Aber die Herausforderungen (Klimawandel, Demografie), mit denen die Menschheit konfrontiert ist, dürften noch lange bestehen und den Geschäftsmodellen der „Wasser-Unternehmen“ Flügeln verleihen.

Mit der Strategie des Cash-Secured Puts können Sie einen günstigeren Einstieg in diese Aktien erzielen, als wenn Sie die Aktien direkt kaufen würden. Für kleinere Konten sind Strategien wie der Bull Put Spread mögliche Alternativen. Dabei sollte stets auf ein ausreichendes Handelsvolumen der Optionen geachtet werden, um optimale Einstiege in die Positionen zu ermöglichen. Die Aufträge sollten immer mit „Limit“ platziert werden, um zu dem bestmöglichen Kurs einzusteigen.

Eric Ludwig

Eric Ludwig

Der gebürtige Straßburger Eric Ludwig, Jahrgang 1978, begann nach seinem Ingenieur-Studium eine Karriere in der Luftfahrtindustrie, die ihn zu Management-Positionen führte. Bereits vor 15 Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für die Mechanismen der Börse. Er entwickelte eigene Strategien in den Bereichen Rohstoff-Handel, Portfolio-Optimierung und schließlich Optionen. Der Optionen-Handel wurde zu seinem Steckenpferd und erlaubte ihm, eine 2. Karriere als Chefredakteur, Chefanalyst und Referent einzuschlagen. Eric Ludwig handelt heute seine eigenen Strategien immer noch aktiv und erfolgreich an den Märkten.

Handeln Sie über den Online Broker LYNX:
Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • günstige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Handelsblatt Auszeichnung: Bester Online-Broker
Broker-Wahl: Top Futures-Broker
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN