Der mit Abstand größte Verlierer im MDAX ist zum heutigen Handelsstart der Stahl- und Industriekonzern thyssenkrupp, dessen Aktien aktuell um fast zehn Prozent auf 10,30 Euro einbrechen. Und das, obwohl die Papiere nach den deutlichen Kurszuwächsen in den vergangenen Wochen gestern sogar bis auf 11,30 Euro zulegen konnten und damit nur noch knapp unter ihrem bisherigen Jahreshoch aus dem März bei 12,03 Euro lagen.

Damit verpufft heute auch der Effekt aus den zuletzt überwiegend guten Nachrichten, die vom Konzern kamen. Anfang November machten Meldungen die Runde, dass thyssenkrupp einen Börsengang für seine Wasserstoff-Sparte plane, was dem hoch verschuldeten Konzern bis zu 5 Mrd. Euro in die Kassen spülen könnte.

Dann überraschte thyssenkrupp Ende letzter Woche mit einem sehr positiven Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2021/2022 und stellte einen Gewinnsprung in Aussicht. Auf bis zu 1,5 bis 1,8 Mrd. Euro könnte das bereinigte operative Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) zulegen, was eine Verdopplung gegenüber dem Vorjahr wäre und auch deutlich über der durchschnittlichen Markterwartung liegen würde. Und auch mit dem Konzernumbau kommt thyssenkrupp nach Aussage von Konzernchefin Martina Merz sehr gut voran.

Nach dem Motto „Sell on Good News“ nutzt nun offenbar der Großinvestor Cevian die überwiegend guten Nachrichten, um Kasse zu machen. Wie der Finanzinvestor heute mitteilt, bietet er aktuell 43 Mio. Aktien von thyssenkrupp zum Verkauf an. Die Preisspanne hat Cevian auf 10,20 bis 11,29 Euro gelegt und geht davon aus, dass die Nachfrage ausreicht, um sich von allen angebotenen Aktien zu trennen. Klappt das, dann sinkt der Anteil von Cevian an thyssenkrupp von 15 Prozent auf 8 Prozent.Viele Anleger folgen offenbar heute dem Beispiel von Cevian und trennen sich ebenfalls von ihren thyssenkrupp Aktien, die deshalb kräftig in Richtung des unteren Endes der von Cevan genannten Preisspanne fallen.

 

Sie möchten vor Börsenstart über spannende Aktien informiert werden?

Wir beobachten für Sie regelmäßig die interessantesten Aktien am Markt. Die Besten stellen wir Ihnen jeden Morgen kostenfrei im LYNX Börsenblick vor. Aktuell ermöglichen wir so über 35.000 Lesern täglich einen schnellen Überblick über die spannendsten Aktien.

Machen Sie sich selbst ein Bild und abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter Börsenblick oder einen anderen auf unserer Seite Börsennews.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.