Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Nach dem Ausverkauf der letzten Tage kann sich der DAX heute auf niedrigem Niveau etwas stabilisieren. Eine Trendwende ist aber noch nicht in Sicht, zumal die meisten Anleger gespannt auf die morgen anstehende FED-Sitzung warten. Immer mehr Experten erwarten, dass die US-Notenbank den Leitzins sogar um 0,75 Prozent anheben könnte, was die größte Einzelerhöhung seit rund 24 Jahren wäre. Dagegen könnte eine –bislang angenommene – Erhöhung von nur 50 Basispunkten am Markt sogar als Enttäuschung aufgefasst werden, da die FED dann nach Meinung von Marktbeobachtern nicht genug gegen die hohe Inflation tun würde.

Der DAX startete heute direkt auf seinem bisherigen Tageshoch bei 13.562 Punkten in den Handel, rutschte danach aber direkt wieder in den roten Bereich und bis auf sein Tagestief bei 13.299 Punkte ab. Im späten Handel gelingt aber wieder die Rückkehr in die Gewinnzone und rund eine Stunde vor Handelsschluss notiert der DAX 0,2 Prozent höher bei 13.451 Punkten.

Mit leichten Kursgewinnen starten heute auch die US-Börsen in den Handel. Der Dow Jones klettert zur Eröffnung 0,5 Prozent auf 30.606 Punkte, der breiter gefasste S&P 500 startet 0,4 Punkte höher bei 3.764 Zählern und an der Technologiebörse legt der Nasdaq100 aktuell 0,8 Prozent auf 11.382 Punkte zu.

Von Unternehmensseite sorgen heute u.a. die folgenden Nachrichten für Bewegung bei Einzelwerten:

MorphoSys und Incyte planen Forschungskooperation mit Pfizer

Das Biotechunternehmen MorphoSys und dessen Partner Incyte wollen zukünftig zusammen mit dem Pharmakonzern Pfizer im Bereich der Krebsbehandlung forschen. Dazu sollen in Tests das Krebsmedikament Monjuvi von MorphoSys mit dem Mittel Lenalidomid und einem Fusionsprotein von Pfizer kombiniert werden. Getestet werden soll die Kombination an Patienten, bei denen andere Behandlungen bislang nicht angeschlagen haben.

Aktien von MorphoSys legen heute 1,2 Prozent auf 17,68 Euro zu.

Evotec startet Wirkstoffforschungs-Kooperation mit Janssen

Der Wirkstoffhersteller Evotec meldet heute den Abschluss einer Wirkstoffforschungs-Kooperation mit Janssen Pharmaceutica – einem Janssen-Pharmazieunternehmen von Johnson & Johnson.

Gemeinsam wollen die zukünftigen Partner identifizierte Targets screenen sowie bei der Hit-Identifikation und Leitstrukturoptimierung von vielversprechenden Substanzen zusammenarbeiten. Evotec erhält aus der Partnerschaft zum einen Forschungszahlungen und zum anderen erfolgsbasierte Meilensteinzahlungen von bis zu 210 Millionen Euro und hat darüber hinaus noch Anspruch auf Umsatzbeteiligungen.

Evotec-Aktien profitieren heute nicht von den News und geben bis kurz vor Handelsschluss 2,2 Prozent auf 22,79 Euro nach.

Zalando kauft Mode-Plattform

Der Online-Modehändler Zalando gibt heute eine Mehrheitsbeteiligung an der Medienplattform Highsnobiety bekannt. Weder über die Höhe der Beteiligung noch den Kaufpreis wurden Angaben gemacht.

Highsnobiety, das 2005 als Fashion-Blog gegründet wurde, hat sich inzwischen zu einem weltweit tätigen Medienunternehmen in den Bereichen Lifestyle und Mode entwickelt.

Zalando-Aktien verlieren heute trotz der News mehr als fünf Prozent auf 27,90 Euro.

Fraport: Passagierzahlen auf höchstem Stand seit Pandemiebeginn

Die Urlaubssaison hat begonnen und damit steigt auch wieder die Zahl der Passagiere auf den Flughäfen. Beim Flughafenbetreiber Fraport sorgt das im abgelaufenen Monat für das höchste Passagieraufkommen seit Ausbruch der Corona-Pandemie.

Im Mai fertigte Fraport an seinen Flughäfen insgesamt 4,6 Millionen Passagiere ab und damit 600.000 mehr als im Monat davor. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum hat sich die Anzahl mehr als verdreifacht.

Dagegen sank die Zahl der im Cargo-Geschäft im Mai abgewickelten Frachttonnen gegenüber dem Vorjahr um 15,6 Prozent auf 169.300. 

Fraport-Aktien geben heute vier Prozent auf 47,76 Euro nach.

Firmendepot für Kapitalgesellschaften

Sie möchten ein Depot für Ihre GmbH, AG oder UG eröffnen und Betriebsvermögen in Wertpapieren anlegen? Informieren Sie sich jetzt über unser Wertpapierdepot für Geschäftskunden: Mehr zum Firmendepot über LYNX

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.