Der Saatgutkonzern KWS Saat ist dynamisch in sein erstes Quartal des Geschäftsjahres 2021/2022 gestartet. Wie das Unternehmen heute vorbörslich mitteilt, konnte der Umsatz von Juli bis Ende September 2021 um 20 Prozent auf 220,8 Mio. Euro gesteigert werden. Vor allem die starke Nachfrage nach Mais auf den südamerikanischen Hauptmärkten Argentinien und Brasilien sorgte in diesem Segment für einen überdurchschnittlichen Umsatzanstieg von 52 Prozent.

Turnusmäßig negativ fiel das Ergebnis im ersten Quartal aus, lag allerdings über dem Ergebnis des vergleichbaren Vorjahresquartals. Das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich um 28 Prozent auf -19,7 Mio. Euro, vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte das Ergebnis um 17 Prozent auf -42,1 Mio. Euro zu.

Das Periodenergebnis lag mit -43,3 Mio. Euro rund zehn Prozent über dem ersten Quartal des Vorjahres. Pro Aktie fiel damit ein Quartalsverlust von -1,31 Euro an (VJ: -1,45 Euro) an.

Insgesamt trägt das erste Quartal nur mit rund 15 Prozent zum Gesamtjahresumsatz bei, da die Kernmärkte von KWS Saat auf der Nordhalbkugel liegen und hier die Saison erst im nächsten Frühjahr richtig beginnt. Deshalb ist der Vorstand für den weiteren Jahresverlauf optimistisch gestimmt und bestätigt seine Gesamtjahresprognose.

Gesamtjahresprognose 2021/2022 wird bestätigt

Für das Geschäftsjahr 2021/2022 erwartet der Vorstand von KWS Saat ein Umsatzwachstum von fünf bis sieben Prozent und eine EBIT-Marge von rund zehn Prozent sowie – bereinigt um nicht-zahlungswirksame Effekte aus Kapitalpreisallokationen im Rahmen von Unternehmenserwerben von 11 bis 12 Prozent.

Aktie vor unverändertem Handelsstart

Die im SDAX gelisteten Aktien von KWS Saat beendeten den gestrigen Handelstag mit einem Tagesverlust von 1,7 Prozent bei 74,50 Euro. Trotz der guten Quartalszahlen tut sich vorbörslich nicht viel, die Aktien dürften deshalb kaum verändert zum gestrigen Schlusskurs in den neuen Handelstag starten. 

 

Sie erwarten mehr von einem Online Broker?

Nutzen Sie für Ihre Wertpapiergeschäfte ein Depot über den Online-Broker LYNX. Produkte, Preise, Leistung, Software, Service und tägliche Börseninformationen – wir bieten Ihnen alles was Sie von einem starken Partner erwarten.

Informieren Sie sich hier über den Online-Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.