Mit einem Jahresplus von 61 Prozent auf 227 Euro waren die Aktien des Chemie- und Pharmakonzerns Merck 2021 der zweitbeste Performer im deutschen Leitindex DAX, übertroffen nur noch vom Pharmakonzern Sartorius.

Am vorletzten Handelstag des letzten Jahres erreichten Merck-Aktien mit 231,50 Euro sogar ein neues Allzeithoch, nachdem der Konzern einen neuen Millionenauftrag aus den USA zum Bau einer Produktionsanlage für Membranen von Corona-Schnelltests gemeldet hatte.

JPMorgan erhöht Kursziel für Merck

Geht es nach den Analysten der US-Großbank JPMorgan, dann ist der Kursaufschwung noch lange nicht zu Ende und die Kursrallye bei Merck-Aktien dürfte – wie im gesamten europäischen Pharmasektor – auch in diesem Jahr weitergehen.

Denn die Fundamentaldaten seien weiter positiv, stellt JPMorgan in seiner aktuellen Studie fest und sieht:

beim Darmstädter Merck-Konzern ein höheres Wachstum als der Sektor und ein erhebliches Potenzial für höhere Schätzungen in allen Sparten.

Deshalb belässt JPMorgan seine Einstufung für Merck auch unverändert auf „Overweight“ und setzt die Aktien auf die „Analyst Focus List“. Ihr Kursziel erhöhen die Experten von 245 auf 270 Euro.

Dass es operativ bei Merck 2021 sehr gut gelaufen ist, zeigte sich Anfang November, als das Merck-Management seine Gesamtjahresprognose erhöht hat. Dank starker Umsätze im dritten Quartal wurde die Umsatzschätzung für 2021 auf 19,3 bis 19,85 Mrd. Euro (vorher 18,8 bis 19,7 Mrd. Euro) und die Schätzung für das operative Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) auf 6,0 bis 6,3 Mrd. Euro (vorher 5,6 bis 6,0 Mrd. Euro) erhöht.

Merck-Aktien starten etwas schwächer ins neue Jahr

Im Vergleich zum Vorjahr etwas holprig verlief der Jahresstart für Merck-Aktien: Am ersten Handelstag gaben die Papiere in einem insgesamt sehr freundlichen Gesamtmarkt 1,8 Prozent auf 222,90 Euro nach.

Davon können sich Merck-Aktien aber bereits heute wieder leicht erholen und legen zum Handelsstart 0,3 Prozent auf 223,50 Euro zu.

Merck Aktie: Chart vom 04.01.2022
Sie möchten an der Börse handeln?

Nutzen Sie für Ihre Börsengeschäfte ein Depot über den Online-Broker LYNX. Alles aus einer Hand: Aktien kaufen, Optionen handeln, Futures traden oder in ETFs investieren.

Informieren Sie sich hier über den Online-Broker LYNX.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.