Lassen Sie sich den Artikel vorlesen:

Nach guten Vorgaben von den US-Börsen und den asiatischen Märkten konnte der deutsche Leitindex DAX heute mit Gewinnen, einem Plus von 0,3 Prozent bei 15.716 Punkten, in den Handel starten. Am Morgen wurde der endgültige Verbraucherpreisindex für Deutschland im Juni veröffentlicht, der mit einem Anstieg auf 6,4 Prozent im Rahmen der Erwartungen ausfiel. 

Später gab es dann noch frische Daten zu den ZEW-Konjunkturerwartungen, hier fiel der Rückgang im Juli auf -14,7 Punkte stärker als mit -10,5 Punkten erwartet aus. Den Stabilisierungsversuchen am deutschen Aktienmarkt tat das aber keinen Abbruch und der DAX legt bis zum Nachmittag um 0,6 Prozent auf 16.770 Punkte zu. 

Von Unternehmensseite sorgen heute u. a. die folgenden Nachrichten für Bewegung bei Einzelwerten:

LYNX Premium
Exklusiv für Börsenblick-Leser

Um den Artikel vollständig lesen zu können, müssen Sie Abonnent unseres Newsletters LYNX Börsenblick sein.
Noch kein Abonnent? Melden Sie sich jetzt kostenfrei mit Ihrer E-Mail-Adresse an.
Sie erhalten den Freischaltungslink sofort per E-Mail!
Wenn Sie schon Abonnent sind, geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse ein.

Loading...

Daimler Truck erhöht Prognose und will eigene Aktien zurückkaufen

Gute Nachrichten kommen heute vom weltgrößten Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck Holding AG. Denn aufgrund eines starken ersten Quartals 2023 und guten Verkäufen im zweiten Jahresviertel wird der Gesamtjahresausblick angehoben. Der Konzernumsatz soll auf 56 bis 58 Milliarden Euro steigen, die bisherige Schätzung lag bei 55 bis 57 Milliarden Euro. Auf 530.000 bis 550.000 Einheiten erhöht wird auch die Absatzprognose, die bisherige Schätzung lag hier bei 510.000 bis 530.000.

Zudem erlaubt es die aktuelle Liquiditätssituation dem Konzern, ein weiteres Aktienrückkaufprogramm durchzuführen. Vorstand und Aufsichtsrat haben deshalb beschlossen, ab voraussichtlich Anfang August dieses Jahres eigene Aktien im Wert von bis zu 2 Milliarden Euro zurückzukaufen und anschließend einzuziehen. Die gesamte Aktion soll über einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren laufen.

Bei den Anlegern kommen die Nachrichten sehr gut an und Aktien von Daimler Truck legen 1,7 Prozent auf 32,41 Euro zu.

Mutares: Hauptversammlung beschließt Dividende

Gestern hat die Hauptversammlung des Beteiligungsunternehmens Mutares für das abgelaufene Geschäftsjahr die von Vorstand und Aufsichtsrat vorgeschlagene Dividende von 1,75 Euro pro Aktie beschlossen. Die Gesamtdividende setzt sich aus dem Basisanteil von 1,00 Euro sowie einem Performance-Anteil von 0,75 Euro zusammen.

Zuversichtlich blickt das Mutares-Management auch auf das laufende Geschäftsjahr und rechnet mit einem Konzernumsatz von 4,8 bis 5,4 Milliarden Euro und einem Jahresüberschuss zwischen 92 und 112 Millionen Euro.

Mutares-Aktien geben bislang 4,4 Prozent auf 23,80 Euro nach.

Nordex sammelt weiter fleißig Aufträge ein

Letzte Woche Donnerstag hat der Windanlagenbauer Nordex über einen neuen Auftrag aus NRW berichtet, Freitag den nächsten Auftrag aus der Türkei gemeldet. Heute legen die Norddeutschen nach und haben sich zum Ende des zweiten Quartals weitere Aufträge über mehrere Windparks im Gesamtvolumen von 363 MW im Mittelmehrraum gesichert. 

Davon profitieren die im MDAX und TecDAX notierten Nordex-Aktien, die bislang 3,9 Prozent auf 11,93 Euro zulegen können.

Evotec erweitert Partnerschaft mit Bristol Myers Squibb

Ebenfalls deutlich zulegen können bislang die Aktien des Wirkstoffherstellers Evotec, nachdem das Unternehmen heute den Ausbau der Partnerschaft mit dem US-Pharmaunternehmen Bristol Myers Squibb (BMS) bekannt gegeben hat. 

Innerhalb der bereits bestehenden Partnerschaft im Bereich Neurodegeneration macht BMS nun von seiner Option zum Abschluss einer exklusiven globalen Lizenzvereinbarung, die ausgewählte Forschungsprogramme mit weit entwickelten Wirkstoffen umfasst, Gebrauch. Evotec erhält daraus eine Zahlung in Höhe von 40 Millionen US-Dollar und hat Anspruch auf leistungsbasierte Meilensteinzahlungen. Außerdem winken noch gestaffelte Lizenzgebühren bei etwaigen Produktverkäufen.

Evotec-Aktien legen aktuell 4,3 Prozent auf 21,30 Euro zu.

Rheinmetall erhält Großauftrag über bis zu 1,9 Milliarden Euro

Einen Großauftrag über das Gesamtvolumen von bis zu 1,9 Milliarden Euro meldet der deutsche Rüstungskonzern Rheinmetall. Bei dem mehrjährigen Rahmenvertrag handelt es sich um die Lieferung von bis zu 3.058 Luftlandefahrzeugen vom Typ Caracal, davon 2.054 deutsche und 1004 niederländische Fahrzeuge. 

Fest beauftragt wurden davon bereits 1.508 Fahrzeuge im Gesamtwert von 870 Millionen Euro. Bei den für die Bundeswehr bestimmten Fahrzeugen kommt das Geld aus dem im letzten Jahr beschlossenen Sondervermögen Bundeswehr im Volumen von bis zu 100 Milliarden Euro.

Rheinmetall-Aktien legen aktuell ein Prozent auf 251,90 Euro zu.

Rheinmetall Aktie: Chart vom 11.07.2023, Kurs: 251,90 Euro, Kürzel: RHM | Quelle: TWS | Online Broker LYNX

Quelle: 

Nordex SE: Die Nordex Group sichert sich weitere 363 MW im Mittelmeerraum (11.07.2023); https://ir.nordex-online.com/websites/Nordex/German/4500/news-details.html?newsID=2551499

Evotec SE: Evotec und Bristol Myers Squibb gehen Lizenzvereinbarung innerhalb ihrer Neurologie-Partnerschaft ein (11.07.2023); https://www.evotec.com/de/investor-relations/news/p/evotec-und-bristol-myers-squibb-gehen-lizenzvereinbarung-innerhalb-ihrer-neurologie-partnerschaft-ein-6313

Rheinmetall: Rheinmetall erhält Grossauftrag für Luftlandeplattform Caracal (10.07.2023); https://www.rheinmetall.com/de/media/news-watch/news/2023/07/2023-07-10-rheinmetall-grossauftrag-fuer-luftlandeplattform-caracal

Aktien verleihen und Rendite steigern

Steigern Sie die Rendite Ihres Depots, indem Sie Ihre Aktien verleihen und dafür Zinsen erhalten. Nutzen Sie das Aktienrendite-Optimierungs­programm über LYNX. Jetzt informieren: Aktien verleihen

Wie hilfreich fanden Sie den Artikel?
Wenig hilfreichSehr hilfreich

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
T-Hoch
T-Tief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.