Das Finanzergebnis für das dritte Quartal sowie die ersten neun Monate 2021 hat gestern Abend das biopharmazeutische Unternehmen CureVac aus Tübingen vorgelegt.

Geprägt waren die Zahlen vor allem von der Rücknahme des COVID-19-Impfstoffkandidaten der ersten Generation, an dem CureVac viele Monate geforscht hatte und der als einer der großen Hoffnungsträger galt, um eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie BioNTech zu schreiben. Jetzt wird mit Hochdruck an einem COVID-19-Impfstoffkandidaten der zweiten Generation (CV2CoV) geforscht, hier konnten zuletzt bereits „vielversprechende präklinische Ergebnisse im Journal „Nature“ vorgestellt werden. Mit der neuen Generation von Impfstoffen soll CureVac wieder als „führendes Unternehmen im Bereich mRNA positioniert werden“.

Parallel dazu berichtet CureVac über eine positive Entwicklung in der übrigen Pipeline, u.a. im Bereich Onkologie und bei molekularen Therapien zur Behandlung von Leberfibrose und Leberzirrhose.

Der Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte um 44 Prozent auf 61,8 Mio. Euro gesteigert werden. CureVac profitiert dabei vor allem von seinen mit GSK eigegangenen Kooperationen zur Erforschung, Entwicklung und Herstellung von mRNA-basierten Impfstoffen und monoklonalen Antikörpern gegen Infektionserreger, die mit rund 50 Mio. Euro zum Gesamtumsatz beitrug.

Aufgrund der hohen Forschungsaufwendungen und Entwicklungskosten für den COVID-19-Impfstoff vervielfacht sich der Betriebsverlust von Januar bis Ende September auf 406,7 Mio. Euro (9M/2020: -63,2 Mio. Euro). 

Zum 30. September 2021 belief sich die Cash-Position von CureVac auf 1,06 Mrd. Euro.

Aktie gewinnt deutlich

Aktien von CureVac konnten bereits am gestrigen Handelstag deutlich zulegen und gingen mit einem Tagesplus von 8 Prozent bei einem Aktienkurs von 35,22 Euro aus dem Handel. Der positive Trend setzte sich an der US-Technologiebörse Nasdaq fort, hier verbesserten sich CureVac-Aktien im Handelsverlauf um 5,9 Prozent auf 41,08 USD pro Aktie.

 

Sie möchten vor Börsenstart über spannende Aktien informiert werden?

Wir beobachten für Sie regelmäßig die interessantesten Aktien am Markt. Die Besten stellen wir Ihnen jeden Morgen kostenfrei im LYNX Börsenblick vor. Aktuell ermöglichen wir so über 35.000 Lesern täglich einen schnellen Überblick über die spannendsten Aktien.

Machen Sie sich selbst ein Bild und abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter Börsenblick oder einen anderen auf unserer Seite Börsennews.

--- ---

--- (---%)
Mkt Cap
Vol
Tageshoch
Tagestief
---
---
---
---

Displaying the --- chart

Heutigen Chart anzeigen


Nachricht schicken an Torsten Pinkert
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.