Exzellenz. Nur einen Schritt entfernt.

Erreichen Sie mit LYNX das nächste Level - profitieren Sie von herausragender Trading Software mit weltweiten Handelsmöglichkeiten, die es Ihnen ermöglicht, mehr Finanzprodukte zu handeln und höhere Renditen zu erzielen.

Eröffnen Sie Ihr Depot bis zum 29.02.2024 und sichern Sie sich bis zu 500 €* Cashback.
Jetzt Depot eröffnen
*Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.
Umfangreiche Analyse
Ihrer Portfolio-Performance
In der Software integrierte
TradingView-Charts
Professioneller
Optionshandel

Schon mehr als 65.000 Anleger vertrauen uns

55
internationale Auszeichnungen
4.7

Schon mehr als 65.000 Anleger vertrauen uns

4.7

Das macht uns im Vergleich zu anderen Brokern besonders …

Ein regelmäßiges Einkommen erzielen

Das macht uns im Vergleich zu anderen Brokern besonders. Sichern Sie sich ein zusätzliches Einkommen, indem Sie Ihre Aktien verleihen. Die meisten Broker bieten diese Möglichkeit entweder nicht an, oder sie behalten den Erlös aus dem Verleih.

Kontrolle beim Währungstausch

Im Gegensatz zu anderen Brokern, die Währungen oft automatisch zu hohen Gebühren umtauschen, können Sie über LYNX selbst entscheiden, wann und wie Sie einen Währungstausch durchführen.

Smart-Routing

LYNX ist der Konkurrenz voraus und bietet einen wirklich weltweiten Handel. Durch innovatives Smart-Routing, das den Preis eines Wertpapiers an verschiedenen Börsen innerhalb von Sekundenbruchteilen vergleicht, wird Ihre Order immer zum besten Preis ausgeführt.

Verluste minimieren

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Verluste durch den Einsatz von Stop-Loss- oder Trailing-Orders. LYNX zeichnet sich dadurch aus, dass diese Ordertypen für alle Märkte angeboten werden und Ihnen damit eine riesige Palette von Tools fürs Risikomanagement zur Verfügung steht.

Mit minimalem Aufwand starten

LYNX hat den Prozess der Depoteröffnung so weit wie möglich automatisiert. Füllen Sie jetzt unseren Antrag aus und Ihr Depot kann schon morgen eröffnet sein.

FAQ

Kann ich weiterhin mit allen Produkten handeln, mit denen ich bisher gehandelt habe?
Wie ist mein Geld geschützt?
Wie sicher ist die Anmeldung in der Handelssoftware?
Kann ich weiterhin auch andere Software, wie z. B. Excel, verbinden?
Habe ich weiterhin Zugriff auf meine Lieblings-Charts und Indikatoren?
Kann ich die Performance meines Depots verfolgen?
Wie zuverlässig und stabil ist die Handelssoftware?
Wie schnell und hilfreich ist unser Service-Team?
Kann ich die Handelssoftware testen?
Kann ich mein Depot jederzeit schließen und Positionen übertragen lassen?

Mit einem Experten chatten

Haben Sie weitere Fragen, die noch offen geblieben sind? Dann kontaktieren Sie unsere ausgebildeten Experten direkt per Chat.
Chat starten

Konzipiert für anspruchsvolle Anleger

Intelligente Algorithmen

Automatisieren Sie Ihre Strategie und lassen Sie Emotionen außen vor.

Tools für den Optionshandel

Werfen Sie einen Blick auf die Optionsgriechen, die Volatilität oder das Open Interest. Erstellen Sie Optionskombinationen und übermitteln Sie die Kombination als eine Order.

Gruppen anlegen

Behalten Sie den Überblick über die Performance der verschiedenen Strategien in Ihrem Depot und legen Sie für jede Strategie mühelos eine Gruppe an.

Chartanalyse

Führen Sie dank zahlreicher Optionen detaillierte Analysen durch und handeln Sie direkt aus den Charts.

Fundamentalanalyse

Profitieren Sie vom Zugang zu Unternehmensdaten, der Dividendenhistorie und Unternehmensausblicken. Erhalten Sie nützliche Echtzeit-Nachrichten von Reuters.

Detaillierte Portfolio-Analyse

Erhalten Sie Einblicke sortiert nach Strategien, Anlageklassen, Zeiträumen, Regionen und mehr.

Jetzt Depot eröffnen

Eröffnen Sie Ihr Depot bis zum 29. Februar 2024 und sichern Sie sich bis zu 500 €* Cashback.

*Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Bitten haben Sie einen Augenblick Geduld, Sie werden weitergeleitet.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Eröffnen Sie Ihr Depot bis zum 29.02.2024 und sichern Sie sich bis zu 500 €* Cashback.
Jetzt Depot eröffnen
Die LYNX B.V. (“LYNX”) ist eine niederländische Wertpapierfirma, die von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen ist. Die Zweigniederlassung in Deutschland unterliegt der Aufsicht der BaFin und der Einhaltung der lokalen Marktverhaltensregeln und der Marktaufsicht. LYNX ist ein Introducing Broker der Interactive Brokers Ireland Limited („IB“), welche als Wertpapierfirma in Irland lizenziert ist. LYNX vermittelt dem Kunden die Eröffnung des Wertpapierdepots bei IB, bietet technischen Support für die Handelsplattform von IB an und leitet Order von Kunden an IB zur Ausführung weiter. LYNX verwaltet keine Anlagen und bietet keine Anlageberatung. LYNX lässt bei der Zusammenstellung und Pflege dieser Webseiten größtmögliche Sorgfalt walten und nutzt als zuverlässig geltende Quellen. Dennoch kann LYNX die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen nicht garantieren. Aus diesen Informationen können daher keine Rechte abgeleitet werden.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, ausländischen Papieren und Anleihen kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 62,5 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Handel mit Optionen birgt Risiken und ist nicht für alle Anleger geeignet. Bitte lesen Sie die Information zu „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“, bevor Sie in den Handel mit Optionen einsteigen. Das Dokument ist erhältlich unter https://www.theocc.com/about/publications/character-risks.jsp. Kunden müssen vor Aufnahme der Handelstätigkeiten die relevanten Risikoinformationsdokumente in der Rubrik „Warnhinweise und Offenlegungen“ auf unserer Webseite lesen – https://www.lynxbroker.de/service/dokumente/

Der Handel auf Marginbasis ist nur für erfahrene Anleger mit einer hohen Risikotragfähigkeit geeignet. Es besteht die Gefahr, dass Sie mehr Kapital verlieren, als Sie ursprünglich investiert hatten. Bitte beachten Sie! Wenn Sie auf Margin handeln, können Ihre Finanzinstrumente von IB verwendet werden. Hierfür ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Weitere Informationen zu Zinssätzen für Margindarlehen erhalten Sie unter https://www.lynxbroker.de/preise-konditionen/zinsen/.
Wertpapier-Futures bergen ein hohes Maß an Risiko und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der mögliche Verlust kann den Wert Ihrer ursprünglichen Anlage übersteigen. Bitte lesen Sie das Risikoinformationsdokument zu Wertpapier-Futures, bevor Sie Handelstätigkeiten mit Wertpapier-Futures aufnehmen. Dieses Dokument finden Sie unter https://www.lynxbroker.de/service/dokumente/.

Der Forex-Handel birgt ein erhebliches Verlustpotenzial. Das Abwicklungsdatum kann bei Forex-Transaktionen aufgrund von Unterschieden zwischen Zeitzonen und unterschiedlichen Feiertagen variieren. Wenn Sie über verschiedene Forex-Märkte hinweg handeln, kann es daher vorkommen, dass Sie sich Kapital leihen müssen, um Forex-Transaktionen abzuwickeln. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall anfallende Kreditzinsen in die Berechnung der Kosten für marktübergreifende Transaktionen einbezogen werden müssen.

Verfahren der Beschwerdebearbeitung
Alle Kunden und potenziellen Kunden von LYNX können Beschwerde gegen eine Dienstleistung, ein Produkt oder das Verhalten direkt an LYNX richten. Beschwerden können elektronisch an die E-Mail-Adresse service@lynxbroker.de geschickt werden. Die Bearbeitung von Beschwerden ist kostenlos. Jeder Beschwerdeführer trägt jedoch seine eigenen Kosten (z. B. Porto- oder Telefonkosten).

Beschwerdemöglichkeit bei Dritten
Stellt die Antwort von LYNX einen Kunden oder potenziellen Kunden nicht zufrieden, bestehen für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten folgende Möglichkeiten:– ODR (Online Dispute Resolution):

Die Europäische Kommission bietet die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten zwischen Händlern und Verbrauchern auf einer Online-Plattform. Dieses Portal ist über diesen Link erreichbar: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

– In den Niederlanden ist KiFID die außergerichtliche Streitbeilegungsstelle im Finanzsektor. Die KiFID ist bei der ODR-Plattform registriert. LYNX B.V. ist Mitglied von KiFID unter der Verbindungsnummer 400.001120.

– LYNX B.V. Germany Branch erklärt an Streitbeilegungsverfahren vor folgender Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen: Schlichtungsstelle bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – Referat ZR 3, Graurheindorfer Straße 108, D – 53117 Bonn, E-Mail: schlichtungsstelle@bafin.de, Fax: +49 (0)228 4108-62299, Internetseite: www.bafin.de.
Die LYNX B.V. (“LYNX”) ist eine niederländische Wertpapierfirma, die von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen ist. LYNX ist ein Introducing Broker der Interactive Brokers UK Limited (“IB”), welche als Wertpapierfirma im Vereinigten Königreich lizenziert ist. LYNX vermittelt dem Kunden die Eröffnung des Wertpapierdepots bei IB, bietet technischen Support für die Handelsplattform von IB an und leitet Order von Kunden an IB zur Ausführung weiter. LYNX verwaltet keine Anlagen und bietet keine Anlageberatung. LYNX lässt bei der Zusammenstellung und Pflege dieser Webseiten grösstmögliche Sorgfalt walten und nutzt als zuverlässig geltende Quellen. Dennoch kann LYNX die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen nicht garantieren. Aus diesen Informationen können daher keine Rechte abgeleitet werden.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, ausländischen Papieren und Anleihen kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 62,5 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Handel mit Optionen birgt Risiken und ist nicht für alle Anleger geeignet. Bitte lesen Sie die Information zu „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“, bevor Sie in den Handel mit Optionen einsteigen. Das Dokument ist erhältlich unter https://www.theocc.com/about/publications/character-risks.jsp. Kunden müssen vor Aufnahme der Handelstätigkeiten die relevanten Risikoinformationsdokumente lesen, die hier zu finden sind: https://www.lynxbroker.ch/service/dokumente/

Der Handel auf Marginbasis ist nur für erfahrene Anleger mit einer hohen Risikotragfähigkeit geeignet. Es besteht die Gefahr, dass Sie mehr Kapital verlieren, als Sie ursprünglich investiert hatten. Bitte beachten Sie! Wenn Sie auf Margin handeln, können Ihre Finanzinstrumente von IB verwendet werden. Hierfür ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Weitere Informationen zu Zinssätzen für Margindarlehen erhalten Sie unter https://www.lynxbroker.ch/preise-konditionen/zinsen/.
Wertpapier-Futures bergen ein hohes Mass an Risiko und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der mögliche Verlust kann den Wert Ihrer ursprünglichen Anlage übersteigen. Bitte lesen Sie das Risikoinformationsdokument zu Wertpapier-Futures, bevor Sie Handelstätigkeiten mit Wertpapier-Futures aufnehmen. Dieses Dokument finden Sie unter https://www.lynxbroker.ch/service/dokumente/.

Der Forex-Handel birgt ein erhebliches Verlustpotenzial. Das Abwicklungsdatum kann bei Forex-Transaktionen aufgrund von Unterschieden zwischen Zeitzonen und unterschiedlichen Feiertagen variieren. Wenn Sie über verschiedene Forex-Märkte hinweg handeln, kann es daher vorkommen, dass Sie sich Kapital leihen müssen, um Forex-Transaktionen abzuwickeln. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall anfallende Kreditzinsen in die Berechnung der Kosten für marktübergreifende Transaktionen einbezogen werden müssen.

Verfahren der Beschwerdebearbeitung
Alle Kunden und potenziellen Kunden von LYNX können Beschwerde gegen eine Dienstleistung, ein Produkt oder das Verhalten direkt an LYNX richten. Beschwerden können elektronisch an die E-Mail-Adresse service@lynxbroker.ch geschickt werden. Die Bearbeitung von Beschwerden ist kostenlos. Jeder Beschwerdeführer trägt jedoch seine eigenen Kosten (z. B. Porto- oder Telefonkosten).

Beschwerdemöglichkeit bei Dritten
Stellt die Antwort von LYNX einen Kunden oder potenziellen Kunden nicht zufrieden, besteht die Möglichkeit zur aussergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten durch Kontakt eines Ombudmans. Die LYNX B.V. ist dem Financial Services Ombudsman (FINSOM) angeschlossen. Die Kontaktdaten des Ombudsman inklusive eines Formulares zum Einreichen einer Beschwerde oder eines Mediationsantrages finden Sie auf: https://finsom.ch/de/.
Die LYNX B.V. (“LYNX”) ist eine niederländische Wertpapierfirma, die von der niederländischen Finanzmarktaufsicht zugelassen ist. Die Zweigniederlassung in Deutschland unterliegt der Aufsicht der BaFin und der Einhaltung der lokalen Marktverhaltensregeln und der Marktaufsicht. LYNX ist ein Introducing Broker der Interactive Brokers Ireland Limited („IB“), welche als Wertpapierfirma in Irland lizenziert ist. LYNX vermittelt dem Kunden die Eröffnung des Wertpapierdepots bei IB, bietet technischen Support für die Handelsplattform von IB an und leitet Order von Kunden an IB zur Ausführung weiter. LYNX verwaltet keine Anlagen und bietet keine Anlageberatung. LYNX lässt bei der Zusammenstellung und Pflege dieser Webseiten größtmögliche Sorgfalt walten und nutzt als zuverlässig geltende Quellen. Dennoch kann LYNX die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen nicht garantieren. Aus diesen Informationen können daher keine Rechte abgeleitet werden.

Der Online-Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Devisen, ausländischen Papieren und Anleihen kann mit einem erheblichen Verlustrisiko einhergehen.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 62,5 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Handel mit Optionen birgt Risiken und ist nicht für alle Anleger geeignet. Bitte lesen Sie die Information zu „Besonderheiten und Risiken standardisierter Optionen“, bevor Sie in den Handel mit Optionen einsteigen. Das Dokument ist erhältlich unter https://www.theocc.com/about/publications/character-risks.jsp. Kunden müssen vor Aufnahme der Handelstätigkeiten die relevanten Risikoinformationsdokumente in der Rubrik „Warnhinweise und Offenlegungen“ auf unserer Webseite lesen – https://www.lynxbroker.at/service/dokumente/

Der Handel auf Marginbasis ist nur für erfahrene Anleger mit einer hohen Risikotragfähigkeit geeignet. Es besteht die Gefahr, dass Sie mehr Kapital verlieren, als Sie ursprünglich investiert hatten. Bitte beachten Sie! Wenn Sie auf Margin handeln, können Ihre Finanzinstrumente von IB verwendet werden. Hierfür ist keine ausdrückliche Genehmigung erforderlich. Weitere Informationen zu Zinssätzen für Margindarlehen erhalten Sie unter https://www.lynxbroker.at/preise-konditionen/zinsen/.
Wertpapier-Futures bergen ein hohes Maß an Risiko und sind nicht für alle Anleger geeignet. Der mögliche Verlust kann den Wert Ihrer ursprünglichen Anlage übersteigen. Bitte lesen Sie das Risikoinformationsdokument zu Wertpapier-Futures, bevor Sie Handelstätigkeiten mit Wertpapier-Futures aufnehmen. Dieses Dokument finden Sie unter https://www.lynxbroker.at/service/dokumente/.

Der Forex-Handel birgt ein erhebliches Verlustpotenzial. Das Abwicklungsdatum kann bei Forex-Transaktionen aufgrund von Unterschieden zwischen Zeitzonen und unterschiedlichen Feiertagen variieren. Wenn Sie über verschiedene Forex-Märkte hinweg handeln, kann es daher vorkommen, dass Sie sich Kapital leihen müssen, um Forex-Transaktionen abzuwickeln. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall anfallende Kreditzinsen in die Berechnung der Kosten für marktübergreifende Transaktionen einbezogen werden müssen.

Verfahren der Beschwerdebearbeitung
Alle Kunden und potenziellen Kunden von LYNX können Beschwerde gegen eine Dienstleistung, ein Produkt oder das Verhalten direkt an LYNX richten. Beschwerden können elektronisch an die E-Mail-Adresse service@lynxbroker.at geschickt werden. Die Bearbeitung von Beschwerden ist kostenlos. Jeder Beschwerdeführer trägt jedoch seine eigenen Kosten (z. B. Porto- oder Telefonkosten).

Beschwerdemöglichkeit bei Dritten
Stellt die Antwort von LYNX einen Kunden oder potenziellen Kunden nicht zufrieden, bestehen für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten folgende Möglichkeiten:
– ODR (Online Dispute Resolution): Die Europäische Kommission bietet die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten zwischen Händlern und Verbrauchern auf einer Online-Plattform. Dieses Portal ist über diesen Link erreichbar:  https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
– In den Niederlanden ist KiFID die außergerichtliche Streitbeilegungsstelle im Finanzsektor. Die KiFID ist bei der ODR-Plattform registriert. LYNX B.V. ist Mitglied von KiFID unter der Verbindungsnummer 400.001120.
– LYNX B.V. Germany Branch erklärt an Streitbeilegungsverfahren vor folgender Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen: Schlichtungsstelle bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – Referat ZR 3, Graurheindorfer Straße 108, D – 53117 Bonn, E-Mail: schlichtungsstelle@bafin.de, Fax: +49 (0)228 4108-62299, Internetseite: www.bafin.de.