Put-Optionen schreiben via ETF

Ein ETF als Absicherungsstrategie gegen Kursverfall

Der vorliegende ETF bildet eine „Put-Writing-Strategie“ auf S&P500-Optionen ab. Damit eröffnet das Produkt interessierten Anlegern die Möglichkeit, mit einer besicherten Anlagestrategie durch das „Schreiben“ von Put-Optionen Rendite zu erwirtschaften. Der ETF kann als Ergänzung zu bestehenden Engagements im S&P500 zu verstehen sein und könnte helfen, die Effekte der Volatilität zu reduzieren. Das Konzept verfolgt das Ziel monatlich S&P500-Put-Optionen am Geld zu „schreiben“ bzw. zu veräußern. Die aus dem Verkauf dieser Put-Optionen entstandenen Gewinne werden in US-Schatzanweisungen (US-Treasury Bills) investiert.

Referenzindex von CBOE Global Markets

Der dem ETF zugrundeliegende Referenzindex ist der „CBOE S&P500 PutWrite Index“ mit dem Symbol „PUT“. Dieser Index misst die Performance eines hypothetischen Portfolios, welches S&P500-Put-Optionen gegen Sicherheiten auf einem Geldmarkkonto verkauft. Die einmonatigen S&P 500 Index-Put-Optionen werden am Geld verkauft und das Barvermögen wird in ein- und dreimonatige US-Schatzanweisungen investiert. Wichtig dabei ist: Die Anzahl der verkauften Put-Optionen ist aufgrund der Sicherheiten begrenzt. Der als Sicherheit gehaltene Betrag muss schließlich den maximal möglichen Verlust im Falle einer Abwicklung decken. Die historischen Daten dieses Referenzindex gehen übrigens bis auf den 30. Juni 1986 zurück. (Daten in Bezug auf den ETF gemäß WisdomTree vom 04. Juni 2018 und in Bezug auf den Referenzindex gemäß CBOE-Index-Factsheet)

Der ETF im Detail

Der vorliegende ETF kann über den Handelsplatz Xetra (IBIS) gehandelt werden und bildet den Referenzindex mit der physischen Replikationsmethode ab. Die Gesamtkostenquote (TER) beträgt 0,38 Prozent und die Ertragsverwendung des Fonds ist thesaurierend. Die Handelswährung ist Euro (EUR), die Fondswährung hiingegen US-Dollar. Aus diesem Grund besteht für Anleger des Euroraums bei einer Investition neben dem allgemeinen Kursrisiko das Währungsrisiko. Der ETF wurde am 22. Mai 2018 aufgelegt und hat mit dem Stichtag des 04. Juni 2018 ein Fondsvermögen in Höhe von 63,888 Mio. US-Dollar.

Langfristige Performance

Bei einem Blick auf die langfristige Performance des Referenzindex registriert man im Vergleich zur Benchmark S&P500 einen geringeren Drawdown während der Baisse-Zeiten. Seit der Auflage des Referenzindex konnte dieser rund 98 Prozent der Rendite des S&P500 erreichen. Dabei lag die Volatilität des Referenzindex im Schnitt 66 Prozent unterhalb der Volatilität des S&P500 selbst (basierend auf dem Zeitraum des 30. Juni 1986 bis zum Endes des Jahres 2017). Ein Performancevergleich des Referenzindex mit dem hier vorliegenden ETF ist nicht zielführend, da der ETF erst am 22.Mai 2018 aufgelegt wurde.

Sie möchten in ETFs investieren? Starten Sie die Depoteröffnung jetzt bequem online oder fordern Sie ein kostenloses Informationspaket an und handeln Sie ETFs in Zukunft über LYNX bereits ab 5,80 Euro!

Expertenmeinung – ein ETF als Hedge

Der S&P500 ist einer der meistbeachteten US-Indizes, denn durch seine Marktbreite bietet er ein umfassendes Bild der US-Wirtschaft quer durch alle relevanten Sektoren. Aktuell marschiert der S&P500 zwar in großen Schritten seinem Rekordhoch entgegen, doch die Kurse werden nicht auf Dauer in den Himmel wachsen können. Die US-Notenbank wird aller Voraussicht in den nächsten Sitzungen den US-Leitzins weiter sukzessive erhöhen und könnte der seit einem Jahrzehnt andauernden Hausse an den Aktienmärkten einen empfindlichen Dämpfer versetzen.

Parallel zu den Zinserhöhungen stehen neben geopolitischen Risiken auch die Auswirkungen einer derzeit mehr als fragwürdigen US-Handelspolitik zur Disposition. Mittels des hier präsentierten ETFs kann man als Privatanleger an einer institutionellen Optionsstrategie teilhaben und sich gegen eine möglicherweise „rauere See“ an den Aktienmärkten – explizit beim S&P500 -absichern.

Mögliches Setup

Der vorgestellte ETF könnte nach einem mehrtägigen Kursrücksetzer erworben werden. Mitunter könnte aber auch ein sofortiger Positionsaufbau zielführend sein. Eine Position könnte bei 42,95 Euro eröffnet werden und das Kursziel könnte in diesem Fall bei 43,50 Euro liegen. Die Position wäre mit einem Stoploss bei 42,75 Euro recht eng abzusichern, um etwaige Verluste zu begrenzen. Das Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) liegt bei diesem rein indikativen Setup bei 2.75.

Handeln über LYNX

LYNX bietet Ihnen den Handel des vorgestellten ETFs direkt an der Heimatbörse an. Damit profitieren Sie von einem hohen Handelsvolumen und einem engen Spread.

Profitieren Sie als Daytrader, Anleger oder Investor von dem ausgezeichneten Angebot von LYNX, denn wir ermöglichen Ihnen den preiswerten Handel von Aktien, ETFs, Futures, Optionen, Forex u.v.m. Nehmen Sie sich die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie in Zukunft über unsere professionelle Handelsplattform.

Sie möchten ausländische Aktienkurse oder ETF-Kurse in Euro umrechnen? Dann nutzen Sie unseren Währungsrechner für über 130 Währungen.

Über den Emittenten

Die WisdomTree Investments wurde 2006 gegründet, hat ihren Sitz in New York und legt seitdem unter anderem ETFs auf. Global ist man der zehntgrößte ETF-Anbieter. Mit dem Stand des 11. Mai 2018 verwaltet WisdomTree weltweit ein Vermögen in Höhe von ca. 64,1 Mrd. US-Dollar. Zum 10. April 2018 übernahm WisdomTree das börsengehandelte Rohstoff, Devisen- und Short-Leveraged-Geschäft des Anbieters ETF Securities in Europa mit einem Volumen von 18 Mrd. US-Dollar.

Handeln über LYNX Broker: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN