Ein ETF für einen US-Bärenmarkt

Das vorgestellte aktiv gemanagte ETF-Produkt, der „AdvisorShares Ranger Equity Bear ETF“ verfolgt den Ansatz mittels des Leerverkaufs von US-Aktien, ETFs und ETNs Gewinne zu erzielen. Der ETF investiert dafür rund 80 Prozent seiner Mittel inklusive der Finanzierungskosten in Short-Positionen auf US-Wertpapiere.

Short-Positionen auf US-Wertpapiere

Der Fonds wird von Ranger Alternative Management L.P als Portfolio Manager in der Form eines „Sub-Advisor“ (Sub-Berater) unterstützt. Aber was sind die Aufgaben des Portfolio Managers?

Der Portfolio Manager gestaltet und überwacht vor allem den fundamentalen, auf Research basierten Selektionsprozess der Unternehmen in Bezug auf die Short-Positionierungen.

Bei der Auswahl der Short-Positionen wird dabei in erster Linie auf börsennotierte Unternehmen geachtet, die zurückgehende Erträge, weitere Verwässerungen ihrer Ertragslage, operative Schwierigkeiten und weitere Merkmale von Schwäche erwarten lassen.

Außerdem verfolgt das Management den Ansatz rund um die Veröffentlichung relevanter Quartalszahlen auf aufkommende Schwäche zu setzen und kurzfristige und mittelfristige Abwärtsbewegungen einzufangen. Ebenso baut man Short-Positionen bei Aktiengesellschaften auf, die ihre Prognose und damit ihre zukünftige Ertragslage gesenkt haben.

Portfolio des ETFs

Das Wertpapierportfolio des ETFs besteht zu 12 Prozent aus Short-Positionen von Large Caps, zu 40 Prozent aus Short-Positionen von Mid Caps und zu 48 Prozent aus Short-Positionen von Small Caps.

Ein Blick auf die Sektorverteilung zeigt, dass die Positionen zu 28 Prozent dem IT-Sektor zuzuordnen sind, zu 27 Prozent dem Industriesektor, zu 15 Prozent dem Verbrauchsgütersektor, zu 14 Prozent dem Finanzsektor und zu 12 Prozent dem Immobiliensektor.

Die Einzelpositionen näher zu beleuchten wird bei einem aktiv gemanagten ETF nicht viel bringen, da sich diese öfter ändern. Es ist eben kein passiver Indexfonds, der zum Beispiel 30 DAX-Werte abdeckt.

Der „AdvisorShares Ranger Equity Bear ETF“ zielt derzeit unter anderem auf die Problematik bei US-Autokrediten und auf vereinzelte Schwächen bis hin zu Pleiten im Einzelhandelssektor ab.

Details des ETFs

Die Handelswährung des ETFs ist der US-Dollar, genau wie die Fondswährung. Der aktiv gemanagte ETF wurde am 26. Januar 2011 aufgelegt und bildet direkte Short-Positionen auf US-Wertpapiere ab. Das Fondsvolumen liegt per 07. August 2017 bei 170,484 Millionen US-Dollar. Die Gesamtkostenquote (TER – Total Expense Ratio) des ETFs liegt bei 2,80 Prozent.

Rückblick

Die Kurse an den Aktienmärkten sind in den letzten Jahren stark gestiegen. Der Dow Jones hat in den letzten fünf Jahren beispielsweise rund 68 Prozent Performance erzielt und der NASDAQ100 im gleichen Zeitraum sogar rund 118 Prozent.

Daher verwundert die Negativperformance des ETFs in den letzten Jahren auch nicht und auch im ersten Halbjahr 2017 lag die Performance bei einem Minus von 7,56 Prozent.

Expertenmeinung – Dow Jones, NASDAQ100 und S&P500 im Rekordfieber

In einem Marktumfeld, in dem der Dow Jones in den letzten neun Handelstagen jeweils ein neues Hoch erreichte, in dem sich der NASDAQ Composite, der NASDAQ100 und der S&P500 in Schlagdistanz zu den jeweiligen Rekordhochs befinden, darf schon einmal über eine das Portfolio ergänzende Absicherung nachgedacht werden.

Der vorgestellte aktiv gemanagte ETF hat nicht nur das nach Hedge klingende Tickersymbol „HDGE“, sondern kann auch als Hedge für das eigene Portfolio genutzt werden. Dennoch sollte auf eine lange Haltedauer verzichtet werden, da ansonsten die Finanzierungskosten und Gebühren nicht unerheblich zu Buche schlagen.

Sie möchten in ETFs investieren? Dann eröffnen Sie Ihr Depot bequem online oder fordern Sie jetzt ein kostenloses Informationspaket an und handeln Sie ETFs in Zukunft über LYNX bereits ab 5,80 Euro!

Mögliches Setup

Starke Aufwärtsphasen, wie wir sie derzeit im Dow Jones mit neun Rekorden in Folge gesehen haben, könnten eine willkommene Einstiegsmöglichkeit bieten.

So könnte beispielhaft eine Position bei 8,50 USD aufgenommen werden, wobei das Kursziel bei 9,20 USD liegen könnte. Die Position sollte mit einem Stoploss bei 8,30 USD eng abgesichert werden, um etwaige Verluste zu begrenzen. Das Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) liegt bei diesem Setup bei 2.33. (Setup rein indikativ)

Welche ETFs, ETCs oder ETNs man auswählt, bleibt am Ende reine Geschmackssache. Wer diese bereits in seinem Depot hat, der achtet vielleicht auch auf eine Diversifikation in Bezug auf den Emittenten. ETCs und ETNs sind im Vergleich zu ETFs Inhaberschuldverschreibungen. Ein Totalausfall seitens des Emittenten ist zumindest möglich. Anleger achten auf die Struktur der ETCs und ETNs. Alternative Produkte können teils erhebliche Unterschiede in der Gestaltung des Produkts aufweisen.

 

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN