Kaffee ist mehr als nur ein Getränk um wach zu bleiben!

Viele – so auch ich – bevorzugen am Morgen einen starken Kaffee, um munter zu werden. Die kleine Tasse mit der dunklen Flüssigkeit ist aber nicht nur ein Wachmacher, sondern auch ein Rohstoff zum Spekulieren. Es gibt viele Kaffeesorten, doch nur zwei werden an den Börsen mit großem Volumen gehandelt. In London ist es die Kaffeesorte Robusta. Das Hauptanbaugebiet und gleichzeitig der größte Exporteur dafür ist Vietnam. Robusta ist eine kleine kräftige Kaffeesorte, welche besser mit den Wetterproblemen zurechtkommt. Die andere Sorte ist Arabica. Hauptanbaugebiete sind hier Brasilien und Mittelamerika. Arabica hat weniger Koffein und ein besseres Aroma. Er wird in den USA an der ICE (Intercontinental Exchange) gehandelt. Diese elektronische Handelsplattform ist 2000 gestartet und ein Zusammenschluss von verschiedenen Märkten (zum Beispiel die NYSE) und OTC (Over-the-counter) Produkten. Eines gleich vorweg, Kaffee ist sehr volatil und kein Markt für enge Absicherungstechniken.

Wie sieht es nun am New Yorker Kaffeemarkt aus?

CoT-Report_Coffee_2017-02-02_price
CoT-Report_Coffee_2017-02-02_cot

Kaffee hat seine Bodenbildung hinter sich und befindet sich auf dem Weg nach oben. Im Chart erkennen wir auch, dass die Insider (blaue Linie) keine Netto-Long-Positionen hatten, sondern sich nur nahe der Nulllinie aufhielten. Nach oben scheint noch genügend Luft zu sein, da die Trendtreiber (grüne Linie) noch keine extremen Werte erreicht haben. Werfen wir einen Blick auf die CoT Zahlen der letzten Woche. Das sind klare Positionen aller Marktteilnehmer! Die Insider sichern sich ihre möglichen Verkaufspreise ab, und die Trendtreiber haben sich auf der Netto-Long-Seite positioniert!

CoT Daten zu Kaffee

KC-CoT-Daten

Chart

Doch gerade beim Kaffee ist es sicherer, wenn wir uns wieder einen langfristigen Chart ansehen. Gute langfristige Kaufpreise liegen bei der Marke um die 70 Cents. Dagegen sind Preise oberhalb von 220 Cents zwar verlockend, doch offensichtlich eine Blase, die dann auch platzen wird. Aktuell liegt die interessante Unterstützung bei 110 Cents. Die Trendtreiber haben etwas mehr als 36.000 Netto-Long-Kontrakte. Dies ist nicht wenig! Zwar kann es auch bis auf 50.000 Kontrakte steigen, doch der Chart zeigt klar die Gefahrenzone an. Erst wenn die Insider mehr als 42.000 Netto-Short-Kontrakte halten, erst dann droht wirklich ein schneller Preiseinbruch.

KC-Kaffee-Chart

Auf Wochensicht finde ich den Kaffee-Markt nicht überhitzt. Der aktuelle Aufwärtstrend ist intakt. Um einmal zu zeigen wie hoch das Risiko hier sein kann, folgende Information. Die größte Tagesrange der letzten 10 Handelstage lag bei 1931 USD. Die klingt moderat, doch im November 2016 war ein Tag mit 4256 USD. Doch wie nun weiter? Ein Blick auf die prozentuale Auswertung der CoT Zahlen in den für mich vier wichtigsten Zeitfenstern (3, 6, 12, 36 Monate) hilft weiter.

CoT Zahlen zu Kaffee

CoT-Zahlen-Kaffee-KC

Im unteren Drittel finden wir KT/KC – dies ist unser New Yorker Kaffee. Ich kann bei besten Willen keine extremen Positionen erkennen. Dieser Markt ist offensichtlich im gesunden fundamentalen Umfeld. Zum Vergleich Kansas Wheat (KW) und Minnesota Wheat (MW) haben extreme Positionen erreicht. Eine Fortsetzung des aktuellen Aufwärtstrends wird nun schwerer und die Gefahr eines Preisrückganges größer!

Expertenmeinung: Der New Yorker Kaffee befindet sich in einem gesunden Umfeld und hat durchaus seine Chancen noch weiter nach oben zu steigen. Leider ist diese saisonale Tendenz nicht wirklich signifikant und leidet unter vielen Rückschlägen. Insgesamt hat Kaffee bis Ende Mai eine saisonale Unterstützung für steigende Kurse. Doch es gibt zurzeit sicher bessere Märkte!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier bzw. Basiswert zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Handeln über LYNX

Als Anleger können Sie über LYNX Rohstoff-Future in den USA ab 4,- US-Dollar pro Kontrakt kaufen. Neben ETFs können Sie natürlich auch Optionen auf Rohstoffe handeln. Nehmen Sie sich gerne die Zeit, unsere Gebühren mit denen der Konkurrenz zu vergleichen und handeln Sie über unsere professionelle Handelsplattform oder über LYNX Basic.

CoT Report

Kurz vor US-Börsenschluss wird jede Woche um 21:30 Uhr der Commitments of Traders Report (CoT-Bericht) der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) veröffentlicht. Die grafisch aufbereiteten COT-Daten bekommen Anleger auf der Seite Commitments of Traders Report von LYNX tagesaktuell zur Verfügung gestellt.

Mike C. Kock

Mike C. Kock

Trader, Analyst und Autor

Mike C. Kock ist Jahrgang 1965 – Trader, Analyst und Autor. Im Frühjahr 2008 erschien sein Buch „25 Märkte – 100 Chancen“, ein Grundlagenwerk über Rohstoffe und deren erfolgreicher Handel. Er ist seit mehreren Jahren freier Referent für Banken in den Bereichen Derivate, Strukturierte Produkte und Portfoliomanagement. Als ehemaliger Regionalmanager des Berufsverbandes der Technischen Analysten der VTAD e.V. kennt er die Schwächen der TA – sie ist eben keine klare Wissenschaft und jeder Ansatz hat seine Risiken. Langfristiger Gewinn ist nur durch striktes Risiko Management möglich.

Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN