Börsenblick

Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

Wacker Chemie nach 40% Korrektur mit Doppeltief: Jetzt startet der Wert plötzlich

Die Wacker Chemie AG mit Sitz in München ist ein global tätiges Chemieunternehmen. Mit 23 Produktionsstätten in Europa, Amerika und Asien und 13.800 Mitarbeitern ist man in allen Schlüsselregionen präsent.

Das Unternehmen ist in den vier Sparten Silicones, Polymers, Biosolutions und Polysilicon aufgestellt. Das Kerngeschäft sind jedoch Siliciumprodukte für die Halbleiterindustrie.
Hergestellt werden aber auch Pharmaproteine, Öle, Dichtstoffe, Lackharze, Dispersionspulver und Kieselsäure. Die Produkte von Wacker Chemie finden hierbei Anwendung in zahlreichen Branchen vom Maschinenbau über Nahrungsmittel bis hin zur Medizintechnik und Biotechnologie.

Das gibt einem zu Denken

In den zurückliegenden zehn Jahren legte der Umsatz von 4,30 auf 4,92 Mrd. Euro zu, stagniert aber seit 2010 weitgehend. Darunter leidet natürlich die Profitabilität und die Margen sind tendenziell rückläufig.
Beim Gewinn ist also kein klarer Aufwärtstrend zu erkennen, viel mehr schwankt das Ergebnis und liegt nach wie vor unter dem Wert von 2010.

Ausblick und fundamentale Bewertung

Für das Gesamtjahr erwartet Wacker Chemie ein Umsatzwachstum im „niedrigen einstelligen Prozentsatz“ und einen Anstieg des EBITDA um „einen mittleren einstelligen Prozentwert“.

Wenn man das Geschäftsmodell und die Sektoren betrachtet, in dem der Konzern tätig ist, sollte man eigentlich mehr erwarten können.

Das Unternehmen ist also weder im Rückblick noch im Ausblick eine Top-Performer. Die Bewertung sollte also dementsprechend moderat ausfallen, vor allem da auch ein bedeutender Teil des Geschäfts zyklisch ist.

Das war in der jüngeren Vergangenheit aber nicht der Fall und daher wurde zweimal ein ganz klar negatives Votum erteilt und zum Verkauf geraten. Wohlgemerkt zu Kursen von 150 und 126 Euro. Anschließend ging es bis auf 106 Euro abwärts.
In den beiden Analysen finden Sie auch weitere Fundamentaldaten und eine ausführliche Begründung, warum Wacker Chemie die grundlegenden Voraussetzungen für ein langfristiges Investment nicht erfüllt.

Charttechnik

Einen aussichtsreichen Trade sollte man sich dennoch nicht entgehen lassen. Nachdem bei 150 und 126 Euro zum Verkauf geraten wurde, wechseln wir nun in das Bullenlager.

Die Aktie hat eine umfassende Korrektur vollzogen und auf den langfristigen Aufwärtstrend zurückgesetzt. Darüber hinaus ist die Wahrscheinlich auf ein Doppeltief an der zentralen Unterstützung bei 108 Euro sehr hoch.
Ausgehend von dieser Basis könnte eine Erholung in Richtung 128-130 Euro starten. Oberhalb von 115 Euro kommt es zu einem kleinen prozyklischen Kaufsignal.

20180918-wacker-chemie-nach-40-korrektur-mit-doppeltief-jetzt-startet-der-wert-ploetzlich

Auch interessant:

Wie sichere ich mein Depot in Crash-Zeiten ab? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
DAX: Was kommt nach dem Gemetzel? | LYNX Marktkommentar
DAX: Erholung oder Korrekturphase? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
Profitieren Sie von den vielen Vorteilen von LYNX

LYNX hat eine Menge zu bieten und ist nicht umsonst seit Jahren einer der besten Online Broker - Bestellen Sie jetzt unser kostenloses Informationspaket oder eröffnen Sie das Depot direkt online und überzeugen Sie sich selbst.

Information package image
Inhalt Informationspaket
  • Broschüre mit detaillierten Informationen über LYNX
  • Tarifvergleich
  • Gratis E-Book 14 unverzichtbare Tipps um Ihr Trading zu verbessern
Pflichtfeld
    Ich möchte den LYNX Börsenblick kostenlos per E-Mail erhalten: Täglich 10 aktuelle Aktien-News von unseren Börsenexperten, wie Achim Mautz. Die optimale Unterstützung für Ihr Trading.
    • oder
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mit Betätigen der "Gratis Infopaket anfordern"- bzw. "Depot online eröffnen"-Schaltfläche erklären Sie sich mit dem Empfang der Informationsunterlagen von LYNX einverstanden. Sie erlauben LYNX, gegebenenfalls schriftlich, telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Sie über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Die Erlaubnis kann jederzeit schriftlich an service@lynxbroker.de widerrufen werden.
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN