Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Aixtron erneut mit starken Signalen – Jetzt einsteigen?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aktie des Elektrotechnikunternehmens Aixtron ist ein gutes Beispiel für das Wechselbad der Gefühle zwischen Bullen und Bären. Fakt ist, dass sich das Papier jetzt schon seit mehreren Monaten in einem bestechenden Abwärtstrend befindet. Alleine seit dem Hoch von März, hat sich der Kurs der Aktie bereits halbiert und weiterhin stehen alle Ampeln auf Rot. Ein Freudenfest für jeden Bären. Gleichzeitig wird das Papier aber immer interessanter auch für bullische Marktteilnehmer, denn der Titel scheint aus aktueller Sicht äußerst günstig zu sein und es werden immer wieder Anleger dazu verleitet, in einem intakten Abwärtstrend zu investieren. Meist setzt sich aber der Abwärtstrend in solchen Phasen weiter fort und das vermeintliche Schnäppchen entpuppt sich schnell als Ladenhüter.

Expertenmeinung: Gerade in solch bärischen Trends kommt es immer wieder zu rasanten, kurzfristigen Kursanstiegen, welche selten länger als zwei bis drei Wochen andauern. So auch zu Beginn der Woche, doch der Ausflug nach oben wurde mit einem weiteren starken Verkaufssignal seitens der Bären beantwortet. Der Trick um an einem möglichen Trendwechsel in einer Aktie zu partizipieren, ist den richtigen Zeitpunkt für solch ein Investment abzuwarten. Dazu bedarf es eines höheren Tiefs, welches im Chart bereits gebildet wurde sowie eines höheren Hochs. Doch davon ist nach wie vor weit und breit nichts zu sehen. Erst wenn ein solches höheres Hoch im Chart zu sehen wäre, würde die Chance auf eine nachhaltige Trendwende stark ansteigen. Anleger sollten daher noch geduldig abwarten und nicht zu früh in eine vermeintlich günstige Aktie investieren. Aixtron müssten also über den Niveaus von 12 EUR, idealerweise über 13.20 EUR schließen, um aus technischer Sicht klare Kaufsignale zu erhalten.

Aussicht: BÄRISCH

20180831-aixtron-erneut-mit-starken-signalen-jetzt-einsteigen

Auch interessant:

DAX - Trendwende oder Strohfeuer? | LYNX Marktkommentar
Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenoptimist Heiko Thieme | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN