Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

CeWe sieht gut aus. Kursziel Allzeithoch?

CeWe ist einer der führenden Fotoservice-Anbieter in Europa. Neben Fotobüchern entfällt ein Großteil des Geschäfts auf den Bereich Werbedruck für Businesskunden.
Das Unternehmen betreibt eigene stationäre Läden und Onlineshops in 24 Ländern und beliefert über 25.000 Handelspartner.
CeWe Color zählt zu den Vorreitern bei der Einführung neuer digitaler Technologien, wie der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals im stationären Handel.

Das Geschäft brummt

In den zurückliegenden zehn Jahren verzeichnete Cewe ein Umsatzwachstum von 420 auf 599 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2017. Gleichzeitig hat sich die Profitabilität nachhaltig verbessert.
Der Gewinn je Aktie legte dementsprechend überproportional von 1,01 auf 4,64 Euro zu.

Auch im laufenden Geschäftsjahr konnte an die positive Entwicklung angeknüpft werden. Der Umsatz kletterte in den ersten sechs Monaten um 8,5% auf 254,5 Mio. Euro. Das Ergebnis war, wie im zweiten Quartal üblich, mit -0,35 Euro je Aktie negativ.

Ausblick und fundamentale Bewertung

Der Ausblick für das Gesamtjahr wurde abermals bestätigt. Cewe geht weiterhin von einem Umsatzwachstum von 599 auf 630 – 665 Mio. Euro aus.
Das Ergebnis dürfte von 4,70 auf 5,10 Euro je Aktie steigen und die Dividendenrendite beträgt rund 2,4%.

Cewe kommt somit auf ein KGV von 17 und ein KGVe von 15,6 im laufenden Geschäftsjahr.

In den letzten fünf Jahren lag das KGV durchschnittlich bei 18,3. Die Bewertung scheint daher im Verhältnis zum Gewinnwachstum und auch im historischen Vergleich attraktiv.

Charttechnischer Ausblick

Langfristig ist die Aktie klar bullisch und ein Outperformer, bewegt sich jedoch seit einigen Monaten in einem korrektiven Seitwärtstrend.

Die derzeitige charttechnische Konstellation scheint aussichtsreich zu sein. Cewe wurde über Wochen hinweg an der Unterstützung nahe 77 Euro gekauft und könnte nun wieder starten. Oberhalb von 80 Euro wäre der Weg in Richtung 85 Euro frei. Darüber kommt es zu einem Kaufsignal mit Kurszielen bei 90 und 93 Euro.

Fällt die Aktie hingegen nachhaltig unter 77 Euro, muss ein Rücksetzer in Richtung 72 Euro eingeplant werden. Darunter würde sich das Chartbild zunehmend eintrüben.

20180830-cewe-stiftung-das-ist-aussichtsreich20180830-cewe-stiftung-das-ist-aussichtsreich-langfristig

Auch interessant:

DAX - Trendwende oder Strohfeuer? | LYNX Marktkommentar
Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenoptimist Heiko Thieme | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN