Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Visa mit Momentum und weiterem Kaufsignal

Visa Inc. ist ein weltweit tätiges Kreditkartenunternehmen und dient als Bindeglied zwischen Verbrauchern, Händlern, Finanzinstituten, Unternehmen, strategischen Partnern und Regierungsbehörden.
Über das firmeneigene Netzwerk VisaNet werden täglich mehr als 300 Mio. Transaktionen durchgeführt. Dadurch werden Visa-Nutzer und 46 Mio. Akzeptanzstellen sowie zahlreiche Geldautomaten auf globaler Ebene miteinander verbunden. Zahlungen können hierbei in 160 Währungen durchgeführt werden.
Visa übernimmt die komplette Abwicklung, inklusive Autorisierung, Clearing und der Abrechnung per Sofortzahlung durch Abbuchung oder Guthaben sowie per Kredit.

Ein wunderbares Geschäft

Selbst für Otto-Normalverbraucher dürfte die herausragende Stellung von Visa offensichtlich sein. Das Unternehmen hat einen bedeutenden Burggraben, der Markteintritt für Konkurrenten scheint geradezu aussichtslos.

Darüber hinaus ist das Wachstum hoch, die Margen herausragend und das Geschäft ist wenig kapitalintensiv und produziert ständig einen enormen freien Cashflow. Es ist daher kein Wunder, dass die Aktie zu den absoluten Top-Performern gehört.

Der Ausblick ist nicht weniger beeindruckend. Das Gewinnwachstum soll in den kommenden Jahren bei 15-20% liegen. Dadurch sollten die Margen weiter anziehen und die niedrigere Steuerquote in den USA wirkt sich ebenfalls positiv aus.

Die Zahlen sprechen für sich

All diese Tatsachen lassen sich auch an den Zahlen ablesen. Der Umsatz legte in den letzten zehn Jahren von 6,26 auf 18,36 Mrd. USD zu. Die Profitabilität verbesserte sich ebenfalls und gleichzeitig wurden stetig eigene Aktien zurückgekauft.
Das Ergebnis kletterte dementsprechend noch stark überproportional von 0,56 auf 3,48 USD je Aktie.

In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres konnte Visa nahtlos an die positive Entwicklung anknüpfen.
Der Umsatz legte um mehr als 12% auf 15,2 Mrd. USD zu und das Ergebnis explodierte regelrecht um 68% auf 3,20 USD je Aktie.

Verantwortlich für den Gewinnsprung war vor allem die deutlich gesunkene Steuerquote, doch auch das Vorsteuerergebnis legte um knapp 10% zu.

Ausblick und fundamentale Bewertung

Auch in den kommenden beiden Jahren soll der Gewinn um 16% zulegen und aufgrund der angesprochenen Eigenschaften des Geschäfts ist eine überdurchschnittliche Bewertung angebracht – auch im Verhältnis zu dem hohen Wachstum

Die Gesamtkonstellation hatte mich bereits im April zu einer Kaufempfehlung bewogen.

Die P/E im nahezu abgeschlossenen Geschäftsjahr liegt bei 31,7 und somit am oberen Ende der historischen Werte von Visa. Im kommenden Jahr könnte die P/E aber bereits wieder auf 27,3 sinken.

Die Aktie könnte also in den kommenden 12 Monaten erneut mehr als 10% zulegen, um auf die normale P/E der Vorjahre zu kommen. Es ist also trotz der hohen Bewertung möglich, dass die Aktie weiterhin outperformen wird.

Charttechnischer Ausblick

Seit der letzten Analyse hat sich viel getan. Damals bewegte sich der Wert noch in einer Korrektur, kannte anschließend aber nur noch eine Richtung.

Dieses Mal in die Lage etwas anders, denn Visa hat ein prozyklisches Kaufsignal mit möglichen Kurszielen zwischen 150 und 160 USD generiert.

Grundsätzlich würde der Aktie aber auch eine Korrektur nicht schaden. Mögliche Kaufmarken liegen wie aufgereiht bei 136 sowie 130 und 125 USD.

20180828-visa-mit-momentum-und-weiterem-kaufsignal-tageschart20180828-visa-mit-momentum-und-weiterem-kaufsignal

Auch interessant:

DAX - Trendwende oder Strohfeuer? | LYNX Marktkommentar
Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenoptimist Heiko Thieme | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN