Börsenblick

Zurück August Weiter
Zurück 2018 Weiter

Deutz: Bullen übernehmen langsam wieder das Ruder

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Schwer geprügelt präsentierte sich die Aktie des deutschen Motorenherstellers Deutz in den letzten Monaten. Nach dem fulminanten Breakout über das Niveau von 8 EUR, setzte es einige Verkaufswellen, welche die Kurse deutlich nach unten zogen. Erst Mitte Juli konnten sich die Bullen aus der Talfahrt retten. Die gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 wurden erstmals gebrochen und es bildete sich eine überaus konstruktive Konsolidierung über dem Niveau von 7 EUR. Hier konnten nun weitere wichtige Impulse gesetzt werden und der Ausbruch aus der Formation gelang zum Ende der vorigen Woche. Der Trend bleibt vorerst noch in einer neutralen Phase, wenngleich sich das Gesamtbild doch deutlich verbessert hat.

Expertenmeinung: Es ist an der Zeit unsere Aussichten auf Deutz wieder auf die bullische Seite nach oben zu revidieren. Die Ausbruchsbewegung sieht robust aus und Folgekäufer sprangen mit auf den Zug auf. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass die Bewegung nach oben wohl noch länger anhalten dürfte. Womöglich erkämpfen sich die Kurse nun erneut ihren Weg in Richtung des letzten wichtigen Pivot-Hochs auf 8.76 EUR. Die Chancen auf eine nachhaltige Rallye stehen gut.

Aussicht: BULLISCH

20180731-deutz-bullen-uebernehmen-langsam-wieder-das-ruder

Auch interessant:

"Griechenland wurde kaputt gespart!" Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
DAX: Können die Bullen die Talfahrt stoppen? | LYNX Marktkommentar
Sommerflaute an den Börsen – Nicht mit Optionen! Webinar 16.08.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN