Börsenblick

Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

E.ON: Diese Marke muss nun unbedingt gehalten werden

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Die Aufholjagd der deutschen Energiewerte in den letzten Wochen war beeindruckend, doch nun muss sich der Trend erneut beweisen. Nachdem die Aktie des Energieriesen E.ON das Hoch vom Mai testete, ging das Papier in eine wohlverdiente Verschnaufpause über. Nun müssen die Marktteilnehmer jedoch darauf achten, dass die Bullen die gestartete Rallye nicht völlig verschlafen, denn ein Schlusskurs unter der Marke von 9.50 EUR würde die gesamte Aufwärtsbewegung der letzten Wochen in Frage stellen. Damit einhergehend würde auch der Aufwärtstrend wieder in eine Korrekturphase übergehen. Die kommenden Tage sind demnach überaus wichtig. Der Trend bleibt vorerst auf der positiven Seite.

Expertenmeinung: Unsere Aussichten auf E.On bleiben vorläufig auf der positiven Seite, solange die besagte Unterstützung nicht nach unten verletzt wird. Dies könnte die Bären zurück auf den Plan rufen und für einen Abschlag auf bis zu 8.75 EUR sorgen. Ein kleinerer Support befände sich dann noch nahe der psychologisch wichtigen Marke von 9.00 EUR. Die Kurse müssen also schleunigst wieder nach oben gebracht werden, da die Stimmung rasch kippen könnte und womöglich eine Korrektur mit sich bringen würde.

Aussicht: BULLISCH

20180725-e-on-diese-marke-muss-nun-unbedingt-gehalten-werden

Auch interessant:

Wie sichere ich mein Depot in Crash-Zeiten ab? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
DAX: Was kommt nach dem Gemetzel? | LYNX Marktkommentar
DAX: Erholung oder Korrekturphase? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN