Börsenblick

Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

Allianz weiterhin mit traurigem Gesamtbild

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Im letzten halben Jahr konnte die Aktie des Finanzkonzerns Allianz lediglich im April überzeugen. Ansonsten ist über den gesamten Zeitraum eher eine stetige Abwärtsbewegung im Chart erkennbar, in welcher sich eine Serie von tieferen Hochs und tieferen Tiefs bildete. Alles in allem scheint der Weg der Aktie für die kommenden Wochen bereits vorprogrammiert zu sein. Die Bären haben das Zepter fest in der Hand und auch die wichtigen gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 signalisieren nichts Gutes. Widerstände sind derzeit im Bereich von 182 und 184 EUR zu finden.

Expertenmeinung: Derzeit gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich der Druck nach unten bald abschwächen könnte. Die technische Gegenbewegung der letzten Tage war zwar eine kleine Erholung, doch ist derzeit davon auszugehen, dass diese bald enden dürfte. Wir gehen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Aktie vom aktuellen Niveau aus einen weiteren Impuls von 10 bis 15 EUR nach unten vollziehen dürfte und sehen den  Kurs der Aktie in den kommenden Wochen im Bereich von 165 bis 170 EUR. Unser Ausblick auf die Allianz bleibt somit vorerst bärisch.

Aussicht: BÄRISCH

Chart vom 05.07.2018 mit Kurs: 180.08 Kürzel: ALV

Auch interessant:

DAX am Scheideweg: Erholung oder Kursabfall? | LYNX Marktkommentar
Kommt das Ende der Hausse? So stellen Sie Ihr Depot richtig auf - Interview mit Georg Oehm
Wie findet man unterbewertete Aktien? Interview mit Ulrich W. Hanke | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN