Börsenblick

Zurück Oktober Weiter
Zurück 2018 Weiter

ConocoPhillips: Ölaktien unter Druck – Ist dies das Ende der Rallye?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Der gesamte Öl- und Energiesektor konnte in den letzten Monaten an Wert zulegen und auch Anleger des drittgrößten US-Ölkonzerns ConocoPhillips freuten sich über satte Zugewinne. Immerhin konnte die Aktie, gemessen vom Tief im Februar, einen Anstieg von über 40 Prozent verbuchen und gehört damit zu den stärksten Performern des gesamten Sektors. Seit einigen Wochen gibt es jedoch Verkaufssignale im Ölpreis und auch die Ölaktien beginnen langsam etwas Schwäche zu zeigen. So bildete sich im Juni ein tieferes Hoch aus, was auf eine mögliche Änderung des Kaufverhaltens seitens der Aktionäre hindeutet. Der Trend selbst bleibt derzeit noch bullisch.

Expertenmeinung: Unsere bislang bullische Haltung auf die Aktie senken wir vorläufig auf neutral. Solange sich der Ölpreis nicht wieder deutlich erholt, stehen die Chancen recht hoch, dass auch die Wertpapiere des Sektors eine mögliche Korrektur durchlaufen könnten. Noch können die Bullen bei Conoco wichtige Böden halten. Diese befinden sich derzeit zwischen 63.92 und 64.34 US-Dollar. Sollten dies Kurse unter diesem Bereich schließen, wäre auch der Aufwärtstrend vorläufig beendet.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 15.06.2018 Kurs: 65.36 Kürzel: COP

Auch interessant:

Wie sichere ich mein Depot in Crash-Zeiten ab? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
DAX: Was kommt nach dem Gemetzel? | LYNX Marktkommentar
DAX: Erholung oder Korrekturphase? Interview mit Stefan Scharffetter | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN