Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

Royal Caribbean Cruises: Eine Gewinnbringende Kreuzfahrt

Royal Caribbean Cruises ist eines der weltweit größten Kreuzfahrtunternehmen. Zum Konzern gehören die Marken Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises mit 39 eigenen Kreuzfahrtschiffen.
Darüber hinaus ist man mit 50% an TUI Cruises und zu 49% an Pullmantur und ihren insgesamt 10 Kreuzfahrtschiffen beteiligt.
Das Unternehmen steuert mit seiner Flotte und über 60.000 Mitarbeitern weltweit mehr als 120 Länder und 500 Häfen auf allen Kontinenten an.

Top-Player im Wachstumsmarkt

Royal Caribbean Cruises hat sich in diesem Wachstumsmarkt eine starke Position erkämpft. Dieser Umstand schlägt sich auch in den Zahlen nieder. Seit 2010 stieg der Umsatz von 6,7 auf 8,8 Mrd. USD.
Gleichzeitig hat sich jedoch die Profitabilität deutlich verbessert und die operative Marge kletterte von 11,9 auf 19,9%. Dadurch entwickelte sich das Ergebnis überproportional und legte von 2,37 auf 7,53 USD zu. Das Gewinnwachstum entspricht rund 18% per annum.

Ausblick und Bewertung stimmen

Eine beeindruckende Leistung und auch der Ausblick kann überzeugen. Für das laufende Geschäftsjahr wird ein weiterer Gewinnsprung um 18% auf 8,80 USD erwartet. Die Prognose wurde erst Ende April angehoben, nachdem auch die Zahlen für das erste Quartal über den Erwartungen lagen.
Für das Gesamtjahr erwartet Royal Caribbean Cruises nun einen Gewinn von 8,70 – 8,90 USD je Aktie. Das Joint-Venture mit SkySea (1 Schiff) wird eingestellt und die eigene Flotte dafür um 4 Kreuzfahrtschiffe ausgebaut.

Darüber hinaus hat das Unternehmen Anfang Mai Aktienrückkäufe mit einem Volumen von 1,0 Mrd. USD beschlossen, was rund 4,4% des Börsenwerts entspricht.

In Anbetracht der beeindruckenden Historie und starker zahlen, sollte man eigentlich davon ausgesehen, dass der Wert haussiert. Nach der jüngsten Korrektur ist die Aktie allerdings erfreulich günstig bewertet.
Die P/E liegt bei 14,6 und die forward P/E bei 12,5 nach durchschnittlich 17,5 in den letzten Jahren. Die Dividendenrendite liegt bei 2,2%. Royal Caribbean Cruises erscheint fundamental attraktiv bewertet zu sein.

Charttechnischer Ausblick

Royal Caribbean Cruises ist übergeordnet bullisch und ein langfristiger Outperformer.
Den Bullen ist es gelungen, die Unterstützung bei 105,00 USD über Wochen zu verteidigen. Die Aktie scheint hier nach der jüngsten Korrektur wieder zu drehen. Ausgehend von dieser Basis besteht direktes Aufwärtspotenzial in Richtung 114,00 und darüber bis 120,00 USD.

20180528-royal-caribbean-cruises-gewinnbringende-kreuzfahrt

Auch interessant:

Smart Beta ETFs im Fokus: Wie lege ich mein Geld an? Interview mit Markus Kaiser | LYNX fragt nach
DAX Prognose - Die Rallye zum Jahresende kommt! Interview mit Börsenopitmist Heiko Thieme | LYNX
Eine Optionsstrategie für unter 250 Dollar pro Position- Webinar 13.09.18 Claudia Jankewitz | LYNX
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN