Börsenblick

Zurück Juli Weiter
Zurück 2018 Weiter

Fresenius SE: Das sieht richtig gut aus

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nun hat es die Aktie des deutschen Medizintechnick- und Gesundheitsunternehmens Fresenius endlich geschafft. Das Chartbild wird durch ein neues Hoch geprägt und erstmals seit Beginn des Jahres befindet sich das Papier nun wieder in einem technischen Aufwärtstrend – das sieht richtig gut aus. Dennoch gibt es ein Haar in der Suppe. Der Widerstand bei 68 EUR konnte nur kurzfristig gebrochen werden und ein wenig sieht die Gesamtsituation nach einem Fehlausbruch aus. Wichtig wird nun, dass die Kurse die steigenden gleitenden Durchschnitte nicht mehr nach unten verletzten.

Expertenmeinung: Beide gleitenden Durchschnitte der Perioden 20 und 50 zeigen aktuell nach oben und signalisieren somit positives Momentum. Solange die Kurse den 20-Tage-Durchschnitt nicht nach unten durchbrechen, können wir davon ausgehen, dass die Aktie weiter nach oben will. Daher belassen wir vorerst unsere Aussichten auf der bullischen Seite. Die nächste wichtige Unterstützung befindet sich erst wieder bei 62.20 EUR. Somit hat das Papier viel Spielraum, um den Aufwärtstrend zu halten. Dennoch  sollte es aus kurzfristiger Sicht vorerst nicht unter das Niveau von rund 66.50 EUR gehen.

Aussicht: BULLISCH

20180525-fresenius-se-das-sieht-richtig-gut-aus

Auch interessant:

DAX am Scheideweg: Erholung oder Kursabfall? | LYNX Marktkommentar
Kommt das Ende der Hausse? So stellen Sie Ihr Depot richtig auf - Interview mit Georg Oehm
Wie findet man unterbewertete Aktien? Interview mit Ulrich W. Hanke | LYNX fragt nach
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN