Börsenblick

Zurück September Weiter
Zurück 2018 Weiter

BMW mit Verkaufssignal – Was ist passiert?

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Erneut tätigte US-Präsident Trump Aussagen, welche die Aktienkurse bestimmter Branchen in Turbulenzen brachten. Dieses Mal erwischte es die deutschen Automobilwerte, da angeblich Pläne vorliegen, auf in die USA importierte Kraftfahrzeuge, LKW´s sowie Autoteile einen Strafzoll von 25 Prozent zu erheben. Nicht nur BMW kam dadurch gehörig unter Druck. Auch Daimler und Volkswagen verloren deutlich an Wert. Ob dies nun den Beginn einer neuen Verkaufswelle darstellt oder nicht, bleibt vorerst abzuwarten. Der Aufwärtstrend ist aus technischer Sicht jedenfalls dahin und mit dem Bruch der Unterstützung bei rund 88.50 EUR sind auch erste deutliche Verkaufssignale ersichtlich.

Expertenmeinung: Die Unterstützung wurde in den letzten Tagen gerade noch gehalten. Der Dividendenabschlag führte zu einem Test des Pivot-Tiefs von Ende April. Mit den jüngst erörterten Nachrichten wurde diese nun gebrochen und wird somit zu einem klaren Widerstand im Chart. Solange die Kurse unter der Marke von 88.50 EUR bleiben, muss mit weiterem Verkaufsdruck gerechnet werden. Für uns zumindest ein Grund, unsere bullische Haltung vorerst aufzugeben und unsere Erwartungen wieder auf die neutrale Seite zu geben.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 24.05.2018 Kurs: 87.50 Kürzel: BMW

Auch interessant:

Eine Optionsstrategie für unter 250 Dollar pro Position- Webinar 13.09.18 Claudia Jankewitz | LYNX
DAX: Erholung oder Crash bis zum Ende des Jahres? Interview mit Robert Halver | LYNX fragt nach
Kann der DAX endlich aufholen? | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN