Börsenblick

Zurück Mai Weiter
Zurück 2018 Weiter

ThyssenKrupp: Diese Marke muss unbedingt halten

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate: Nachdem die Aktie des Industriekonzerns Thyssenkrupp in den letzten Wochen gute Gewinne verbuchen konnte, ging es mit den Kursen nach der Veröffentlichung der Quartalsergebnisse doch deutlich nach unten. Von den Hochs im Mai ausgehend, haben die Kurse bereits über sieben Prozent verloren. Zwar befindet sich die Aktie noch immer in einem technischen Aufwärtstrend, doch dieser steht vor einer wichtigen Bewährungsprobe. Noch konnte das Pivot-Tief von Anfang Mai gehalten werden. Doch würden die Kurse deutlich tiefer schließen, aktuell sind sie bereits knapp darunter, wäre der Aufwärtstrend definitiv dahin. Das Gesamtbild hat sich in den letzten beiden Tagen deutlich verschlechtert.


Expertenmeinung: Derzeit belassen wir unsere Aussichten auf die Aktie noch auf der neutralen Seite. Wird jedoch der Boden bei rund 21.50 EUR nach unten gebrochen, wäre es an der Zeit, diese auf die bärische Seite zu verlegen. Danach könnten die jüngsten Jahrestiefs erneut zum Test anstehen und die Bären hätten gute Chancen die Kurse noch weiter gen Süden zu drücken. Die nächsten Tage werden überaus spannend.

Aussicht: NEUTRAL

Chart vom 16.05.2018 Kurs: 21.49 Kürzel: TKA

Auch interessant:

Schuldenkrise- Plant Italien, die EU zu erpressen? - Interview mit Robert Halver
Investingtour 2018 - US-Börsenhandel hautnah erleben | Teil 1
DAX - Trendwechsel erkennen | LYNX Marktkommentar
Handeln über LYNX: Ein Depot, viele Vorteile
  • stabile und zuverlässige Handelsplattform
  • kompetenter Service durch Experten
  • niedrige und transparente Gebühren
  • umfangreiches Wissensportal
Mehrfach ausgezeichnet
Contact icon KOSTENFREI ANRUFEN
0800 5969 000
Contact icon SCHREIBEN SIE UNS
SERVICE@LYNXBROKER.DE
Contact icon FREUNDSCHAFTSWERBUNG
KUNDEN EMPFEHLEN LYNX
Contact icon HÄUFIG GESTELLTE
FRAGEN